• Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
Vorbesteller Neu

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

Psychothriller | Der Spiegel-Bestseller jetzt im Taschenbuch

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

12,99 €

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2024

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

19/12,5/3,8 cm

Gewicht

462 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2024

Verlag

Droemer Taschenbuch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

19/12,5/3,8 cm

Gewicht

462 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Book # 2

Übersetzt von

  • Anke Kreutzer
  • Eberhard Kreutzer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-30679-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Enttäuscht

Hortensia13 am 10.10.2023

Bewertungsnummer: 2041131

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Collegestudent Connor Mitchell lässt der Tod seiner Eltern nicht los. Auf den Spuren des betrunkenen Fahrers, der sie getötet hat, entdeckt er im Darknet einen Chatroom, dessen Mitglieder sich «Jack’s Boys» nennen. Was Connor nicht weiss, ist, dass «Jack’s Boys» eine Gruppe Serienkiller sind, die nach dem Vorbild ihres Idols Jack the Ripper morden und sich darüber austauschen. Als sie Connor entdecken, planen sie Rache. Niemand legt sich mit den «Jack’s Boys» an. Die Grundidee dieses Thrillers, eine Bande Serienkiller zu vereinen, fand ich grandios. Leider gefiel mir die Umsetzung nicht besonders. Langatmig laben sich alle an ihren Rachefantasien und es braucht sehr lange bis endlich etwas passiert. Ein konstanter Spannungsbogen war für mich nicht da. Mein Fazit: Ich habe schon Bücher von John Katzenbach regelrecht verschlungen, dieses ist aber eher mittelmässig, da es immer wieder zu Längen kommt. Wer aber an Serienkillerfantasien interessiert, bekommt hier einen guten perversen Eindruck davon. 3 Sterne.
Melden

Enttäuscht

Hortensia13 am 10.10.2023
Bewertungsnummer: 2041131
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Collegestudent Connor Mitchell lässt der Tod seiner Eltern nicht los. Auf den Spuren des betrunkenen Fahrers, der sie getötet hat, entdeckt er im Darknet einen Chatroom, dessen Mitglieder sich «Jack’s Boys» nennen. Was Connor nicht weiss, ist, dass «Jack’s Boys» eine Gruppe Serienkiller sind, die nach dem Vorbild ihres Idols Jack the Ripper morden und sich darüber austauschen. Als sie Connor entdecken, planen sie Rache. Niemand legt sich mit den «Jack’s Boys» an. Die Grundidee dieses Thrillers, eine Bande Serienkiller zu vereinen, fand ich grandios. Leider gefiel mir die Umsetzung nicht besonders. Langatmig laben sich alle an ihren Rachefantasien und es braucht sehr lange bis endlich etwas passiert. Ein konstanter Spannungsbogen war für mich nicht da. Mein Fazit: Ich habe schon Bücher von John Katzenbach regelrecht verschlungen, dieses ist aber eher mittelmässig, da es immer wieder zu Längen kommt. Wer aber an Serienkillerfantasien interessiert, bekommt hier einen guten perversen Eindruck davon. 3 Sterne.

Melden

Klare Kaufempfehlung

Lisa am 29.07.2023

Bewertungsnummer: 1989884

Bewertet: eBook (ePUB)

Schon der Klapptext ließ erahnen, dass man es hier mit einer Geschichte zu tun hat, die sich stark auf die Täter konzentriert. Man bekommt hier aber aus meiner Sicht zwischen den Zeilen noch viel mehr, denn sowohl auf der Opfer- als auch auf der Täterseite schweißen die Geschehnisse die Charaktere sehr zusammen, was aus meiner Sicht sehr schön zu lesen war. Im Grunde genommen verteidigt hier jede Seite die eigenen Werte, was die jeweiligen Motivationen für mich sehr nachvollziehbar gemacht hat. Besonders gut hat mir gefallen, wie der Autor es geschafft hat, jedem der fünf Jack's Boys durch den Schreibstil und den geschickt verpackten Details aus deren Alltag eine Persönlichkeit mit Wiedererkennungswert zu geben, die mich hier und da sogar zum Schmunzeln oder Lächeln gebracht hat. Ich als Leserin habe jedenfalls mit Spannung weitergelesen, um herauszufinden, wer hier am Ende am längeren Ast sitzt und muss sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Wer nach einem Thriller mit vielschichtigen Charakteren, Tiefe gebenden Sichtwechseln und einer guten Geschichte sucht, die nicht die Polizei in den Fokus stellt, sondern Opfer und Täter, ist meiner Ansicht nach mit diesem Buch gut beraten.
Melden

Klare Kaufempfehlung

Lisa am 29.07.2023
Bewertungsnummer: 1989884
Bewertet: eBook (ePUB)

Schon der Klapptext ließ erahnen, dass man es hier mit einer Geschichte zu tun hat, die sich stark auf die Täter konzentriert. Man bekommt hier aber aus meiner Sicht zwischen den Zeilen noch viel mehr, denn sowohl auf der Opfer- als auch auf der Täterseite schweißen die Geschehnisse die Charaktere sehr zusammen, was aus meiner Sicht sehr schön zu lesen war. Im Grunde genommen verteidigt hier jede Seite die eigenen Werte, was die jeweiligen Motivationen für mich sehr nachvollziehbar gemacht hat. Besonders gut hat mir gefallen, wie der Autor es geschafft hat, jedem der fünf Jack's Boys durch den Schreibstil und den geschickt verpackten Details aus deren Alltag eine Persönlichkeit mit Wiedererkennungswert zu geben, die mich hier und da sogar zum Schmunzeln oder Lächeln gebracht hat. Ich als Leserin habe jedenfalls mit Spannung weitergelesen, um herauszufinden, wer hier am Ende am längeren Ast sitzt und muss sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Wer nach einem Thriller mit vielschichtigen Charakteren, Tiefe gebenden Sichtwechseln und einer guten Geschichte sucht, die nicht die Polizei in den Fokus stellt, sondern Opfer und Täter, ist meiner Ansicht nach mit diesem Buch gut beraten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

von John Katzenbach

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Frances Haase

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Frances Haase

Thalia Mayersche Düsseldorf – Königsallee

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kurzweiliger, solider Thriller. Kann man lesen, man verpasst aber auch nichts.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kurzweiliger, solider Thriller. Kann man lesen, man verpasst aber auch nichts.

Frances Haase
  • Frances Haase
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Cosima Gläser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cosima Gläser

Thalia Aurich – Carolinenhof

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toller Thriller mit einer sehr spannenden Story. Katzenbach kann die Stimmung aufbauen und steigert sich immer weiter!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toller Thriller mit einer sehr spannenden Story. Katzenbach kann die Stimmung aufbauen und steigert sich immer weiter!

Cosima Gläser
  • Cosima Gläser
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan

von John Katzenbach

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan
  • Die Komplizen. Fünf Männer, fünf Mörder, ein perfider Plan