Der Nachtläufer
Band 1
Artikelbild von Der Nachtläufer
Karin Fossum

1. Der Nachtläufer

Der Nachtläufer

Hörbuch-Download (MP3)

Der Nachtläufer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Frank Stieren

Spieldauer

6 Stunden und 43 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

11.04.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Frank Stieren

Spieldauer

6 Stunden und 43 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

11.04.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

46

Verlag

Saga Egmont

Übersetzt von

Roland Hoffmann

Sprache

Deutsch

EAN

9788727054827

Weitere Bände von Eddie Feber

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

59 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Auch als Hörbuch empfehlenswert

Leagrichbooks am 25.05.2024

Bewertungsnummer: 2208865

Bewertet: Hörbuch-Download

Hier kommt die Rezension zu einem kurzweiligen Krimi, den ich als Hörbuch aus dem Sagaegmontverlag mit einer Dauer von & Std, 43 Minuten hörte. Frank Stieren hat ihn sehr gut eingelesen. Mir hat sowohl der Aufbau als auch die Story gefallen, zu viel will ich nicht verraten, doch die mysteriösen Zahlenkombinationen an den Tatorten halten die Polizei auf Trab und bringen großes Rätselraten mit sich. Grad auch wegen der kurzen Spiellänge von knapp 7 Stunden, fand ich die außergewöhnliche Story kurzweilig und angenehm zu hören. Ich glaube, es war für mich das 1.Buch der Autorin.
Melden

Auch als Hörbuch empfehlenswert

Leagrichbooks am 25.05.2024
Bewertungsnummer: 2208865
Bewertet: Hörbuch-Download

Hier kommt die Rezension zu einem kurzweiligen Krimi, den ich als Hörbuch aus dem Sagaegmontverlag mit einer Dauer von & Std, 43 Minuten hörte. Frank Stieren hat ihn sehr gut eingelesen. Mir hat sowohl der Aufbau als auch die Story gefallen, zu viel will ich nicht verraten, doch die mysteriösen Zahlenkombinationen an den Tatorten halten die Polizei auf Trab und bringen großes Rätselraten mit sich. Grad auch wegen der kurzen Spiellänge von knapp 7 Stunden, fand ich die außergewöhnliche Story kurzweilig und angenehm zu hören. Ich glaube, es war für mich das 1.Buch der Autorin.

Melden

Anders als erwartet

Bewertung aus Selm am 18.05.2024

Bewertungsnummer: 2203781

Bewertet: Hörbuch-Download

Völlig überraschend verstirbt Meidels Opa, bei dem er bis dahin gelebt hat. Meidels Elter, die Mutter in einer Anstalt, der Vater im Gefängnis, haben leider nicht viel als Eltern getaugt. Und so ist Meidel etwas anders geworden. Der einzige Mensch, den er geliebt hat, ist nun tot und sein Vater kommt bald aus dem Gefängnis, in Meidel kommt die Angst hoch. Doch was macht die Angst und eine ungeliebte Kindheit aus einem? Was macht die Angst aus einem? Der Schreibstil des Buches war angenehm. Anfangs etwas verwirrend, konnte ich der Story. Dann jedoch gut folgen. Der Sprecher hat seinen Job gut gemacht. Ich musste mich kurz an ihn gewöhnen, muss aber sagen, dass er dann für die Story gut gewählt war. Die Charakter würde ich als speziell bezeichnen. Leider war mir keiner der Charakter wirklich sympathisch. Und da Meidels Kindheit eigentlich sehr wichtig ist, hätte ich hiervon gern mehr erfahren. Die Story selbst anders wie gedacht. Ich bin von zwei Handlungen ausgegangen, die sich ab einem gewissen Punkt treffen. Es ist tatsächlich aber nur eine Story, eine Handlung. Wir befinden uns lediglich in zwei Sichtweisen dazu. Meidel kann ich wirklich nur als gruselig bezeichnen. Leider waren mir seine Handlung bis zum Schluss etwas rätselhaft. Ich wusste einfach viel zu wenig über den Charakter. Es ist sofort ein garstiger und psychopatischer Charakter. Und manche Situationen sind quasi an mir vorbei gerannt und das warum blieb mir verschlossen. Alles in allem war die Story ganz interessant und schlicht mal was anderes, aber so wirklich warm bin ich mit ihr nicht geworden.
Melden

Anders als erwartet

Bewertung aus Selm am 18.05.2024
Bewertungsnummer: 2203781
Bewertet: Hörbuch-Download

Völlig überraschend verstirbt Meidels Opa, bei dem er bis dahin gelebt hat. Meidels Elter, die Mutter in einer Anstalt, der Vater im Gefängnis, haben leider nicht viel als Eltern getaugt. Und so ist Meidel etwas anders geworden. Der einzige Mensch, den er geliebt hat, ist nun tot und sein Vater kommt bald aus dem Gefängnis, in Meidel kommt die Angst hoch. Doch was macht die Angst und eine ungeliebte Kindheit aus einem? Was macht die Angst aus einem? Der Schreibstil des Buches war angenehm. Anfangs etwas verwirrend, konnte ich der Story. Dann jedoch gut folgen. Der Sprecher hat seinen Job gut gemacht. Ich musste mich kurz an ihn gewöhnen, muss aber sagen, dass er dann für die Story gut gewählt war. Die Charakter würde ich als speziell bezeichnen. Leider war mir keiner der Charakter wirklich sympathisch. Und da Meidels Kindheit eigentlich sehr wichtig ist, hätte ich hiervon gern mehr erfahren. Die Story selbst anders wie gedacht. Ich bin von zwei Handlungen ausgegangen, die sich ab einem gewissen Punkt treffen. Es ist tatsächlich aber nur eine Story, eine Handlung. Wir befinden uns lediglich in zwei Sichtweisen dazu. Meidel kann ich wirklich nur als gruselig bezeichnen. Leider waren mir seine Handlung bis zum Schluss etwas rätselhaft. Ich wusste einfach viel zu wenig über den Charakter. Es ist sofort ein garstiger und psychopatischer Charakter. Und manche Situationen sind quasi an mir vorbei gerannt und das warum blieb mir verschlossen. Alles in allem war die Story ganz interessant und schlicht mal was anderes, aber so wirklich warm bin ich mit ihr nicht geworden.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Nachtläufer

von Karin Fossum

3.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Nachtläufer