• Götterdämmerung - Verlockung
  • Götterdämmerung - Verlockung
  • Götterdämmerung - Verlockung
Band 1
Die Götterdämmerungstrilogie Band 1

Götterdämmerung - Verlockung

DE

Buch (Taschenbuch)

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.05.2024

Verlag

Tredition

Seitenzahl

396

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.05.2024

Verlag

Tredition

Seitenzahl

396

Maße (L/B/H)

19/12/2,8 cm

Gewicht

420 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-347-99290-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unglaubliche Fortsetzung!

Leonie S. am 08.05.2024

Bewertungsnummer: 2196661

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch im zweiten Teil von Götterdämmerung kann ich eins nur wiederholen - der Schreibstil ist absolut großartig. Ich habe selten ein Buch gelesen, dass so durchdacht ist und stilistisch derart viele Besonderheiten aufweist. Es gibt Verweise auf die anderen Reihen der Autorin & zwar subtiler durch wiederkehrende Charaktere und weniger subtil, indem die Buchtitel in die Geschichte eingebunden werden. Das gelingt aber jedes Mal wie beiläufig und ich freu mich immer, wenn ich eine solche Referenz erkenne. Mittlerweile habe ich auch immer mehr das Gefühl, dass das „Große Ganze“ vom 13-Jahresplan der Autorin von Buch zu Buch immer greifbarer wird. Götterdämmerung ist weiterhin düster und vom Krieg geprägt. Zu Beginn schreitet die Handlung nicht so schnell voran, Sam ist eher wie getrieben und der Fokus liegt auf den Dialogen und den Charakteren. Das hat mir wirklich gut gefallen, vor allem die Dynamik zwischen Sam und Cathrin. Trotzdem habe ich mir dann doch aus reiner Neugier gewünscht, dass es mit dem Plot ein wenig schneller weitergehen könnte. Abgesehen davon ist der Autorin hier wieder ein wahnsinnig gutes und fesselndes Buch gelungen. Sams Wahn wird in diesem Band deutlicher und sowohl sie als auch Cam machen hier keine leichte Zeit durch. Wer dafür aber bereit ist, bekommt hier ein tragisches, ergreifendes und vor allem spannendes Buch aus der Vergangenheit mit Fantasy-Elementen, das sehr von Leid geprägt ist, aber auch mit daraus resultierenden hellen Momenten der Hoffnung glänzt. Und zusätzlich spezielle Charaktere aufweist, die absolut nicht der Norm entsprechen. Dadurch ist es wirklich einzigartig.
Melden

Unglaubliche Fortsetzung!

Leonie S. am 08.05.2024
Bewertungsnummer: 2196661
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch im zweiten Teil von Götterdämmerung kann ich eins nur wiederholen - der Schreibstil ist absolut großartig. Ich habe selten ein Buch gelesen, dass so durchdacht ist und stilistisch derart viele Besonderheiten aufweist. Es gibt Verweise auf die anderen Reihen der Autorin & zwar subtiler durch wiederkehrende Charaktere und weniger subtil, indem die Buchtitel in die Geschichte eingebunden werden. Das gelingt aber jedes Mal wie beiläufig und ich freu mich immer, wenn ich eine solche Referenz erkenne. Mittlerweile habe ich auch immer mehr das Gefühl, dass das „Große Ganze“ vom 13-Jahresplan der Autorin von Buch zu Buch immer greifbarer wird. Götterdämmerung ist weiterhin düster und vom Krieg geprägt. Zu Beginn schreitet die Handlung nicht so schnell voran, Sam ist eher wie getrieben und der Fokus liegt auf den Dialogen und den Charakteren. Das hat mir wirklich gut gefallen, vor allem die Dynamik zwischen Sam und Cathrin. Trotzdem habe ich mir dann doch aus reiner Neugier gewünscht, dass es mit dem Plot ein wenig schneller weitergehen könnte. Abgesehen davon ist der Autorin hier wieder ein wahnsinnig gutes und fesselndes Buch gelungen. Sams Wahn wird in diesem Band deutlicher und sowohl sie als auch Cam machen hier keine leichte Zeit durch. Wer dafür aber bereit ist, bekommt hier ein tragisches, ergreifendes und vor allem spannendes Buch aus der Vergangenheit mit Fantasy-Elementen, das sehr von Leid geprägt ist, aber auch mit daraus resultierenden hellen Momenten der Hoffnung glänzt. Und zusätzlich spezielle Charaktere aufweist, die absolut nicht der Norm entsprechen. Dadurch ist es wirklich einzigartig.

Melden

„In diesem Krieg gibt es keinen Sieger und wenn ich meine Stimme hebe, wird es niemanden kümmern.“

Read.And.Create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 06.05.2024

Bewertungsnummer: 2195398

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Vorfreude auf diese Fortsetzung war kaum zu bändigen - und ich wurde nicht enttäuscht! Die Geschichte entführte mich erneut in ein turbulentes und dramatisches Szenario in Italien 1943, das mich von Anfang an gefesselt hat. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da mich die Tragik und Dramatik der Ereignisse nicht mehr los gelassen haben. Nichts kam so, wie ich es erwartet hatte und die actionreichen Szenen haben für die Spannung ihr übriges getan. Celina Weithaas' Schreibstil ist nach wie vor sehr packend und gefühlvoll, aber auch poetisch. Sie erschafft zudem eine düstere Atmosphäre, die perfekt zur Handlung passt. Viele Protagonisten gibt es in diesem Buch nicht, aber das ist meiner Meinung nach auch gar nicht notwendig. Gerade Sam, die Hauptprotagonistin, ist sehr greifbar und authentisch. Besonders ist das Ende des Buches. Es lässt alles offen und gibt keine klaren Antworten, oder? Ich bin gespannt was in den letzten Kapiteln der Wahn war und was die Wahrheit. Wird nun alles gut oder nicht? Ich weiß es nicht! Diese Ungewissheit muss ich nun noch eine ganze Weile mit mir herumtragen, bis Band 3 veröffentlicht wird und diese Trilogie komplett macht. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf! Dieses tolle Buch könnt ihr ab dem 01.05.2024 erwerben (oder jetzt schon vorbestellen). Da die Reihe aufeinander aufbaut, solltet ihr vorher unbedingt Band 1 gelesen haben.
Melden

„In diesem Krieg gibt es keinen Sieger und wenn ich meine Stimme hebe, wird es niemanden kümmern.“

Read.And.Create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 06.05.2024
Bewertungsnummer: 2195398
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Vorfreude auf diese Fortsetzung war kaum zu bändigen - und ich wurde nicht enttäuscht! Die Geschichte entführte mich erneut in ein turbulentes und dramatisches Szenario in Italien 1943, das mich von Anfang an gefesselt hat. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da mich die Tragik und Dramatik der Ereignisse nicht mehr los gelassen haben. Nichts kam so, wie ich es erwartet hatte und die actionreichen Szenen haben für die Spannung ihr übriges getan. Celina Weithaas' Schreibstil ist nach wie vor sehr packend und gefühlvoll, aber auch poetisch. Sie erschafft zudem eine düstere Atmosphäre, die perfekt zur Handlung passt. Viele Protagonisten gibt es in diesem Buch nicht, aber das ist meiner Meinung nach auch gar nicht notwendig. Gerade Sam, die Hauptprotagonistin, ist sehr greifbar und authentisch. Besonders ist das Ende des Buches. Es lässt alles offen und gibt keine klaren Antworten, oder? Ich bin gespannt was in den letzten Kapiteln der Wahn war und was die Wahrheit. Wird nun alles gut oder nicht? Ich weiß es nicht! Diese Ungewissheit muss ich nun noch eine ganze Weile mit mir herumtragen, bis Band 3 veröffentlicht wird und diese Trilogie komplett macht. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf! Dieses tolle Buch könnt ihr ab dem 01.05.2024 erwerben (oder jetzt schon vorbestellen). Da die Reihe aufeinander aufbaut, solltet ihr vorher unbedingt Band 1 gelesen haben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Götterdämmerung - Verlockung

von Celina Weithaas

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Götterdämmerung - Verlockung
  • Götterdämmerung - Verlockung
  • Götterdämmerung - Verlockung