Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kathrinatag: Alpenkrimi

Einem alten Brauch zufolge wird in einigen Dörfern im Bregenzerwald Ende November der 'Kathrinatag' gefeiert. So findet auch in dem Ort Au nach einem Festgottesdienst buntes Markttreiben mit Musik und viel Glühmost statt. Die 17-jährige Schülerin Judith feiert mit Freunden. Am folgenden Morgen liegt sie lebensgefährlich verletzt am kalten Straßenrand. Der Kripo-Beamte Waldinger muss in seinem Heimatdorf ermitteln, und dort sind sich alle einig: Der Täter war keiner von uns, das muss ein Auswärtiger gewesen sein.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783903092334
Verlag Federfrei Verlag
Dateigröße 683 KB
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Dorf und ein Verbrechen
von anke3006 am 09.10.2014
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Kathrinatag wird nach altem Brauch gefeiert. Auch Judith und ihre Freunde sind dabei. Am nächsten Morgen wird Judith schwerverletzt auf der Straße gefunden. Sie wurde angefahren und der Täter hat Fahrerflucht begangen. Kommissar Waldinger beginnt mit seinen Ermittlungen und findet in dem Dorf leider keine Unterstützung. Daniela Alge hat... Kathrinatag wird nach altem Brauch gefeiert. Auch Judith und ihre Freunde sind dabei. Am nächsten Morgen wird Judith schwerverletzt auf der Straße gefunden. Sie wurde angefahren und der Täter hat Fahrerflucht begangen. Kommissar Waldinger beginnt mit seinen Ermittlungen und findet in dem Dorf leider keine Unterstützung. Daniela Alge hat einen Regionalkrimi geschrieben, der spannend und schlüssig ist. Das Dorf und seine Bewohner werden von allen Seiten beleuchtet. Ich ermittel gerne mit, das hat mir ein wenig gefehlt. Ansonsten ein unterhaltsamer Krimi für die kühlen Herbstabend vor dem Kamin.