Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alter Tod: Österreich Krimi

In einem alten Gebäude in Wiener Neustadt werden zwei Leichen und eine eingemauerte Mumie entdeckt. Der erste Mord ist rasch aufgeklärt: Anhand der Spuren steht fest, dass einer der Toten, der ehemalige Kriminalbeamte Siegfried Schneck, den anderen, Richter Stankovsky, erwürgt hat. Doch aus welchem Grund? Und wer ermordete anschließend Siegfried Schneck? Und was hat es mit der Mumie auf sich? Gruppeninspektorin Miriam Beck steht in ihrem ersten Fall einer Fülle von Rätseln gegenüber, die doch miteinander verwoben zu sein scheinen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783990740583
Verlag Federfrei Verlag
Dateigröße 339 KB
Verkaufsrang 25.663
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Ein Krimi mit viel Lokalkolorit
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2019

Bei der Vorbereitung für die Landesausstellung findet der Baudirektor in den Kasematten, einer alten, verzweigten und etwas unheimlichen Befestigungsanlage in Wiener Neustadt eine frische blutüberströmte Leiche, offensichtlich erschlagen. Die Tatortgruppe findet noch eine Leiche, einen ehemaligen Richter, erwürgt. Schon seltsam. Aber als noch eine etwa 50 Jahre alte Mumie... Bei der Vorbereitung für die Landesausstellung findet der Baudirektor in den Kasematten, einer alten, verzweigten und etwas unheimlichen Befestigungsanlage in Wiener Neustadt eine frische blutüberströmte Leiche, offensichtlich erschlagen. Die Tatortgruppe findet noch eine Leiche, einen ehemaligen Richter, erwürgt. Schon seltsam. Aber als noch eine etwa 50 Jahre alte Mumie entdeckt wird, eingemauert und wieder teilweise freigelegt, wird Unterstützung vom LKA benötigt. Ohne die Hilfe der Orts- und Personenkenntnis der Inspektorin Miriam Beck wären die Ermittler aber aufgeschmissen