Warenkorb
 

Die Schneeschwester

Eine Weihnachtsgeschichte

Bald ist Heiligabend. Für Julian ist das der schönste Tag des Jahres. Lebkuchen und Klementinen, das Knistern und Knacken im Kamin, das flackernde Licht der Kerzen. Außerdem wird Julian an Heiligabend zehn Jahre alt. Doch dieses Jahr ist alles anders. Juni, Julians große Schwester, ist tot. Ein tiefer Schatten liegt über der Familie. Und Julian hat eigentlich nur ein Gefühl: Weihnachten ist abgesagt.

Bis Julian eines Wintertages Hedvig begegnet. Hedvig hat grüne Augen, redet schneller als der Wind und liebt Weihnachten über alles. Ganz langsam glaubt Julian, dass es doch ein Weihnachten für ihn geben könnte. Doch Hedvig hat ein großes Geheimnis.

Portrait
Lunde, Maja
Maja Lunde wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie mit ihrer Familie auch lebt. Sie war bereits eine bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin, als ihr erster Erwachsenenroman, "Die Geschichte der Bienen", international für Furore sorgte. Das Buch wurde in 30 Länder verkauft, stand monatelang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und war der meistverkaufte Roman 2017. Im Frühjahr 2018 erschien der zweite Teil ihres literarischen Klima-Quartetts, "Die Geschichte des Wassers".

Aisato, Lisa
Lisa Aisato, 1981 geboren, ist eine gefeierte norwegische Illustratorin, Autorin, Künstlerin. Sie wurde nominiert für den Astrid Lindgren Memorial Award, den H.C. Andersen Award, den Brageprisen, den norwegischen Kritikerpreis und den Preis der Buchblogger. 2016 erhielt sie den Sørlandet Literaturpreis. Aisato lebt mit ihrer Familie auf einer südnorwegischen Insel, wo sie eine eigene Galerie betreibt.

Berf, Paul
Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 29.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-75827-2
Verlag btb
Maße (L/B/H) 24,9/22,6/2,2 cm
Gewicht 955 g
Originaltitel Snøsøsteren
Abbildungen Durchgehend vierfarbig illustriert, farbige Illustrationen
Illustrator Lisa Aisato
Übersetzer Paul Berf
Verkaufsrang 5.587
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

E.Rieger, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Traurig und schön, mit wundervollen Illustrationen Traurig und schön, mit wundervollen Illustrationen

„Eine Geschichte, die Jeden berührt“

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Julians Familie trauert um seine große Schwester Juni. Seine Schwester ist im selben Jahr vor Weihnachten gestorben. Julian möchte jedoch trotzdem Weihnachten feiern und seine neue Freundin Hedwig will ihm dabei helfen. Aber auch Hedwig birgt ein Geheimnis, welches er zuerst lüften muss.

Das Buch selbst ist in 24 Kapiteln aufgeteilt, sodass es sich prima als Adventskalender eignet. Wunderschöne Bilder umrahmen diese tolle Geschichte. Ein MUSS zur Weihnachtszeit!
Julians Familie trauert um seine große Schwester Juni. Seine Schwester ist im selben Jahr vor Weihnachten gestorben. Julian möchte jedoch trotzdem Weihnachten feiern und seine neue Freundin Hedwig will ihm dabei helfen. Aber auch Hedwig birgt ein Geheimnis, welches er zuerst lüften muss.

Das Buch selbst ist in 24 Kapiteln aufgeteilt, sodass es sich prima als Adventskalender eignet. Wunderschöne Bilder umrahmen diese tolle Geschichte. Ein MUSS zur Weihnachtszeit!

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Buch für groß & klein, das nicht immer nur schön ist.
Wundervolle Charaktere, tolle Zeichnungen & eine berührende Geschichte machen dieses Buch zur tollen Weihnachtsgeschichte.
Ein Buch für groß & klein, das nicht immer nur schön ist.
Wundervolle Charaktere, tolle Zeichnungen & eine berührende Geschichte machen dieses Buch zur tollen Weihnachtsgeschichte.

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine zauberhafte Geschichte die lange nachklingt.
Wunderbar illustriert !!
Und sie hat eine sehr reale Botschaft.
Für Leser ab 10 und alle erwachsenen Menschenkinder.
Eine zauberhafte Geschichte die lange nachklingt.
Wunderbar illustriert !!
Und sie hat eine sehr reale Botschaft.
Für Leser ab 10 und alle erwachsenen Menschenkinder.

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Wahnsinnig schönes Buch - die Illustrationen sind sehr liebevoll gezeichnet und der Geschichte wohnt sehr viel Liebe und ein großer Zauber inne, sodass es einem warm ums Herz wird. Wahnsinnig schönes Buch - die Illustrationen sind sehr liebevoll gezeichnet und der Geschichte wohnt sehr viel Liebe und ein großer Zauber inne, sodass es einem warm ums Herz wird.

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses moderne Weihnachtsmärchen erzählt was wirklich wichtig ist im Leben. Rührend, bezaubernd, traurig und voller Herz. Zum Heulen schön! Dieses moderne Weihnachtsmärchen erzählt was wirklich wichtig ist im Leben. Rührend, bezaubernd, traurig und voller Herz. Zum Heulen schön!

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Diese Weihnachtsgeschichte ist auf der einen Seite sehr traurig, auf der anderen Seite aber einfach wunderschön! Ein echter Schatz! Diese Weihnachtsgeschichte ist auf der einen Seite sehr traurig, auf der anderen Seite aber einfach wunderschön! Ein echter Schatz!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine Geschichte die berührt, die nicht kaltlässt. Eine Geschichte zum Besinnen und Nachdenken. Eine Geschichte die berührt, die nicht kaltlässt. Eine Geschichte zum Besinnen und Nachdenken.

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Ein wundervolles und berührendes Buch, sehr emotional! Perfekt als Adventsgeschichte und mit den liebevollen Illustrationen das perfekte Geschenk.
Unbedingt lesen und Mitträumen!
Ein wundervolles und berührendes Buch, sehr emotional! Perfekt als Adventsgeschichte und mit den liebevollen Illustrationen das perfekte Geschenk.
Unbedingt lesen und Mitträumen!

„So traurig-schön“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Maja Lunde („Die Geschichte der Bienen“) hat uns eine bittersüße Weihnachtsgeschichte geschenkt.
Eigentlich liebt Julian nichts mehr als Weihnachten. In diesem Jahr liegt jedoch eine tiefe Traurigkeit über seiner Familie und so befürchtet der Junge, dass das Fest in diesem Jahr schlicht ausfallen wird. In dieser großen Einsamkeit, in der er steckt, begegnet er der munteren Hedwig. Das kleine Mädchen sprüht geradezu vor Leben. Und sie liebt Weihnachten. Die beiden freunden sich an und so fällt mit jedem Tag etwas mehr Traurigkeit von Julian ab. Allerdings umgibt auch Hedwig ein großes Geheimnis...
„Die Schneeschwester“ ist genau so, wie großartige Weihnachtsgeschichten sein sollen: ein bisschen traurig, ein bisschen magisch und geheimnisvoll, zeigen sie dem Leser Stück für Stück die wahre Bedeutung dieses Festes und schenken Hoffnung.
Geeignet ist die Geschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 10 Jahren, aber auch für erwachsene Leser.
Dieses Buch ist wie eine sanft Umarmung in einer dunklen kalten Winternacht. Genau dann, wenn man sie am nötigsten hat. Lassen Sie sich diese Geschichte nicht entgehen.
Maja Lunde („Die Geschichte der Bienen“) hat uns eine bittersüße Weihnachtsgeschichte geschenkt.
Eigentlich liebt Julian nichts mehr als Weihnachten. In diesem Jahr liegt jedoch eine tiefe Traurigkeit über seiner Familie und so befürchtet der Junge, dass das Fest in diesem Jahr schlicht ausfallen wird. In dieser großen Einsamkeit, in der er steckt, begegnet er der munteren Hedwig. Das kleine Mädchen sprüht geradezu vor Leben. Und sie liebt Weihnachten. Die beiden freunden sich an und so fällt mit jedem Tag etwas mehr Traurigkeit von Julian ab. Allerdings umgibt auch Hedwig ein großes Geheimnis...
„Die Schneeschwester“ ist genau so, wie großartige Weihnachtsgeschichten sein sollen: ein bisschen traurig, ein bisschen magisch und geheimnisvoll, zeigen sie dem Leser Stück für Stück die wahre Bedeutung dieses Festes und schenken Hoffnung.
Geeignet ist die Geschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 10 Jahren, aber auch für erwachsene Leser.
Dieses Buch ist wie eine sanft Umarmung in einer dunklen kalten Winternacht. Genau dann, wenn man sie am nötigsten hat. Lassen Sie sich diese Geschichte nicht entgehen.

„Ein Weihnachts-Highlight“

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Für Julian ist Heiligabend schon immer ein ganz besonderer und schöner Tag, dem er ungeduldig entgegenfiebert, denn da hat auch er Geburtstag! Dieses Jahr den 10. Nur heuer ist die Vorfreude von großer Trauer überschattet. Doch dann trifft Julian auf Hedvig...

Was für ein wunderbares Weihnachtsbuch! Eine Geschichte in 24 Kapiteln, die traurig macht und zu Tränen rührt aber auch Hoffnung weckt und trotz aller Trauer glücklich macht.

Das Buch wird für Kinder ab 10 Jahren empfohlen, wobei ich die Eltern bitten würde, es vorab erst einmal alleine zu lesen um beurteilen zu können, ob es für das jeweilige Kind schon geeignet ist.

Für Erwachsene auf jeden Fall ein Highlight!

Für Julian ist Heiligabend schon immer ein ganz besonderer und schöner Tag, dem er ungeduldig entgegenfiebert, denn da hat auch er Geburtstag! Dieses Jahr den 10. Nur heuer ist die Vorfreude von großer Trauer überschattet. Doch dann trifft Julian auf Hedvig...

Was für ein wunderbares Weihnachtsbuch! Eine Geschichte in 24 Kapiteln, die traurig macht und zu Tränen rührt aber auch Hoffnung weckt und trotz aller Trauer glücklich macht.

Das Buch wird für Kinder ab 10 Jahren empfohlen, wobei ich die Eltern bitten würde, es vorab erst einmal alleine zu lesen um beurteilen zu können, ob es für das jeweilige Kind schon geeignet ist.

Für Erwachsene auf jeden Fall ein Highlight!

Wilma Krönke, Thalia-Buchhandlung Aurich

Maja Lunde schreibt außergewöhnliche Bücher. Diese Weihnachtsgeschichte ist so traurig, aber auch so schön geschrieben und illustriert. Ein Schmuckstück! Maja Lunde schreibt außergewöhnliche Bücher. Diese Weihnachtsgeschichte ist so traurig, aber auch so schön geschrieben und illustriert. Ein Schmuckstück!

Melanie Tappehorn, Thalia-Buchhandlung Vechta

Das Adventsbuch für die ganze Familie! Eine bezaubernde Geschichte perfekt unterstützt durch die Illustrationen von Lisa Aisato! Das Adventsbuch für die ganze Familie! Eine bezaubernde Geschichte perfekt unterstützt durch die Illustrationen von Lisa Aisato!

„Soooooo schön!“

Heidi Mendel, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Eine herzergreifende Geschichte in 24 Kapiteln, welche sich bestens für die Weihnachtszeit eignet. Entdecke jeden Tag ein kleines Stück mehr von Hedvigs und Julians besonderer Freundschaft und wie sie den Weihnachtszauber gemeinsam wieder entdecken.
Die bezaubernden Illustrationen unterstreichen die besinnliche und hoffnungsvolle Stimmung und erwecken das Buch zum Leben.



Eine herzergreifende Geschichte in 24 Kapiteln, welche sich bestens für die Weihnachtszeit eignet. Entdecke jeden Tag ein kleines Stück mehr von Hedvigs und Julians besonderer Freundschaft und wie sie den Weihnachtszauber gemeinsam wieder entdecken.
Die bezaubernden Illustrationen unterstreichen die besinnliche und hoffnungsvolle Stimmung und erwecken das Buch zum Leben.



„Weihnachtsbuch des Jahres.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Maja Lunde und Lisa Aisato erzählen in 24 Kapiteln eine Weihnachtsgeschichte, die beim Lesen und Schauen viele Gefühle weckt. Freude und Trauer, Mitgefühl. Hier erwartet Sie ein echtes Schmuckstück, dass durch die Bilder zu etwas ganz besonderem wird. Aussergewohnliches Erlebnis. Maja Lunde und Lisa Aisato erzählen in 24 Kapiteln eine Weihnachtsgeschichte, die beim Lesen und Schauen viele Gefühle weckt. Freude und Trauer, Mitgefühl. Hier erwartet Sie ein echtes Schmuckstück, dass durch die Bilder zu etwas ganz besonderem wird. Aussergewohnliches Erlebnis.

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

24 Kapitel - wie ein Adventkalender statt bunter Bilder eine schöne Geschichte unterstützt von liebevollen Illustrationen erzählt Maja Lunde. Das ideale Buch für die Familie. 24 Kapitel - wie ein Adventkalender statt bunter Bilder eine schöne Geschichte unterstützt von liebevollen Illustrationen erzählt Maja Lunde. Das ideale Buch für die Familie.

„Ein Wintermärchen für Erwachsene“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Lange hat es kein Buch mehr geschafft, mich zu Tränen zu rühren. Doch Maja Lunde hat einfach einen einmalig schönen und bezaubernden Erzählstil.
Abends kuschelig auf dem Sofa, mit Kakao und Spekulatius ist dieses Buch einfach perfekt zu lesen.
Die Illustrationen haben die Geschichte für mich total real werden lassen und ich hätte am Ende so gern direkt von vorn angefangen. Eine so wundervolle, und zugleich traurige Geschichte habe ich selten gelesen.
Ich lege dieses Buch jedem Liebhaber schöner Bücher ans Herz, aber vor allem denen die Weihnachten lieben.
Meine absolute Top-Empfehlung zur Winterzeit!
Lange hat es kein Buch mehr geschafft, mich zu Tränen zu rühren. Doch Maja Lunde hat einfach einen einmalig schönen und bezaubernden Erzählstil.
Abends kuschelig auf dem Sofa, mit Kakao und Spekulatius ist dieses Buch einfach perfekt zu lesen.
Die Illustrationen haben die Geschichte für mich total real werden lassen und ich hätte am Ende so gern direkt von vorn angefangen. Eine so wundervolle, und zugleich traurige Geschichte habe ich selten gelesen.
Ich lege dieses Buch jedem Liebhaber schöner Bücher ans Herz, aber vor allem denen die Weihnachten lieben.
Meine absolute Top-Empfehlung zur Winterzeit!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
79 Bewertungen
Übersicht
71
8
0
0
0

Da wird der Text zur Nebensache
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2019

Die Schneeschwester ist vielleicht kein Weihnachtsbuch im eigentlichen Sinne, aber umso wichtiger ist doch ihre Botschaft: sich auf das zu besinnen was einem bleibt, und nicht in der Trauer um vergangene Verluste zu versinken. Julian hat an Weihnachten Geburtstag. Bisher war dieser Tag also immer der schönste des ganzen... Die Schneeschwester ist vielleicht kein Weihnachtsbuch im eigentlichen Sinne, aber umso wichtiger ist doch ihre Botschaft: sich auf das zu besinnen was einem bleibt, und nicht in der Trauer um vergangene Verluste zu versinken. Julian hat an Weihnachten Geburtstag. Bisher war dieser Tag also immer der schönste des ganzen Jahres, mit seinen bunten Lichtern und Farben, dem heimeligen Beisammensein und dem weihnachtlichen Geruch. Doch dieses Jahr ist alles anders, nachdem seine Schwester Juni im Sommer gestorben ist. Die ganze Familie ist in Trauer versunken und auch Julian verliert seine Fröhlichkeit. Selbst mit seinem Freund vermag er nicht über seinen Verlust zu sprechen. Dann trifft er einige Tage vor Weihnachten Hedvig, mit der alles plötzlich anders wird... Die Geschichte behandelt also ein doch eher ernstes Thema und wirkt dadurch doch recht düster (was vielleicht nicht zuletzt auch am nordischen Einfluss Maja Lundes liegt). Trotzdem verschafft sie mir ein weihnachtliches Gefühl, indem letztendlich der Fokus doch auf die Familie gelegt wird und ihre Bedeutung für jeden einzelnen von uns. Ob sie sich jedoch als Kinderbuch eignet, da bin ich mir nicht so sicher. Das Thema Tod gerade zu Weihnachten anzusprechen und für die Kleinen aufzubereiten ist meiner Meinung nach gewagt und doch etwas schwierig. Als Weihnachtsgeschichte für Erwachsene ist sie dagegen perfekt. Dabei ist das Buch auch noch so wunderschön bebildert. Allein für die wundervollen, lebendigen Illustrationen hat das Buch schon seine 5 Sterne verdient! Sie machen diese Geschichte so außergewöhnlich und zu etwas besonderem. Im Angesicht der Bilder wird die Geschichte beinahe zur Nebensächlichkeit, wärmen sie das Herz doch mehr als die ernste Erzählung.

Eine wunderschöne und ergreifende Weihnachtsgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Kierspe am 23.01.2019

Julian liebt Weihnachten sehr und außerdem hat er da auch noch Geburtstag, Aber in diesem Jahr scheint Weihnachten für ihn und seine Familie auszufallen, denn ein trauriges Ereignis lastet wie ein dunkler Schatten auf der Familie. Als plötzlich die fröhliche und phantasievolle Hedwig in sein Leben tritt,... Julian liebt Weihnachten sehr und außerdem hat er da auch noch Geburtstag, Aber in diesem Jahr scheint Weihnachten für ihn und seine Familie auszufallen, denn ein trauriges Ereignis lastet wie ein dunkler Schatten auf der Familie. Als plötzlich die fröhliche und phantasievolle Hedwig in sein Leben tritt, löst sich langsam die Erstarrung. Die Familie schafft es trotz aller Trauer wieder nach vorne zu schauen. Eine sehr einfühlsame Geschichte, die einerseits sehr fröhlich und lebendig ist, aber andererseits auch tief traurig. Bei mir war Taschentuchalarm angesagt, denn die Tränen kullerten. Maja Lunde hat die Charaktere sehr lebendig und wirklichkeitstreu mit viel Liebe und Herzblut dargestellt. Das gilt nicht nur für Julian und Hedvig sondern auch für die Nebenfiguren. Man kann fast vergessen, dass es sich nicht um reale Menschen handelt. Aufgeteilt ist die Geschichte in 24 Kapitel, so dass sie in der Adventszeit wie ein Adventskalender mit täglich einem Kapitel gelesen werden könnte (sofern man das durchhält). Die Geschichte an sich ist schon etwas Besonderes, aber durch die aufwendige Umschlaggestaltung und die wundervollen farbigen Illustrationen von Lisa Aisato wird das Buch auch optisch zu einem Highlight und ist eigentlich zu schade, um in einem Bücherregal zu verschwinden. Von mir bekommt ?Die Schneeschwester? eine unbedingte Leseempfehlung und natürlich wohl verdiente 5 Sterne.

Wunderschön, verzaubernd und berührend!
von lilalesemaus am 21.01.2019

Julian fühlt sich alleine - und dabei ist bald Weihnachten, die schönste Zeit des Jahres. Dieses Jahr fangen Julians Eltern aber auch nicht mit den Weihnachtsvorbereitungen an, keine Kerzen, kein Schmuck. Eine dunkle Wolke scheint über der Familie zu schweben - Julians geliebte große Schwester Juni ist vor kurzem... Julian fühlt sich alleine - und dabei ist bald Weihnachten, die schönste Zeit des Jahres. Dieses Jahr fangen Julians Eltern aber auch nicht mit den Weihnachtsvorbereitungen an, keine Kerzen, kein Schmuck. Eine dunkle Wolke scheint über der Familie zu schweben - Julians geliebte große Schwester Juni ist vor kurzem gestorben. Daher ist nichts mehr so wie es war. Auch mit seinem Freund fühlt sich Julian nicht mehr wohl, weiß er doch gar nicht mehr worüber sie reden sollen, seitdem Juni nicht mehr da ist. Als Julian wieder einmal schwimmen ist, sieht er aufeinmal Hedvig durch das Fenster. Auf der Straße sieht er sie wieder - und Hedvig holt ihn mit ihrer lebhaften, stürmischen, lebendigen Art aus seiner Trauerstarre. Aber Hedvig hat ein Geheimnis... Dieses Buch hat mich sehr berührt! Schon der Einband ist einfach be- und verzaubernd! Optisch und haptisch ein Erlebnis! Auch wegen der wunderschönen Illustrationen im Buch ist es Genuss! Die Handlung ist zwar traurig, jedoch auch wunderschön! Der Spannungsbogen wird von der Autorin gut gehalten, so dass ich das Buch bis zum Schluss mit Neugier gelesen habe. Das Ende versöhnte mich mit der traurigen Handlung. Fazit: 5 Lesesterne für Bilderbuch Liebhaber, die auch gerne etwas schwerere Geschichten lesen!