Die Dämonenkriege

Roman. Originalausgabe

(9)
Als der Dämonenjäger Ryk bei einem Einsatz seine beiden Gefährten an einen Dämon verliert, den es seit Hunderten von Jahren eigentlich gar nicht mehr geben dürfte, schwört er Rache. Währenddessen gelingt es der Gestaltwandlerin Catara, den wegen Mordes an seinem Vater angeklagten Thronprinzen Ishan aus dem Kerker zu befreien. Doch damit beginnen die Probleme für die beiden erst, denn all die dunklen Vorkommnisse sind nur die Vorboten eines drohenden Kriegs, der die Welt der Schwebenden Reiche in ihren Grundfesten erschüttern wird ...

Portrait
Michael Hamannt studierte Germanistik, Philosophie, Ur- und Frühgeschichte, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er arbeitet als freier Schriftsteller und liest in seiner Freizeit fantastische Romane und Thriller, schaut gerne gute DVDs und trifft sich mit Freunden zu Spieleabenden. Ein besonderes Faible hat er für Schottland mit seinen grünen Highlands, alten verwunschenen Wäldern und faszinierenden Mythen. Außerdem ist er verrückt nach Katzen und süchtig nach Espresso.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 752
Erscheinungsdatum 12.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31838-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/5,3 cm
Gewicht 728 g
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 87300218
    Die Dämonenkriege - Dunkelkönig
    von Michael Hamannt
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47722874
    Träume aus Eisen
    von Maja Winter
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 61554977
    Der Schattenprinz
    von David Gemmell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 55863091
    Ein Thron aus Knochen und Schatten
    von Laura Labas
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 62033808
    Elantris
    von Brandon Sanderson
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 57992334
    Dämonenglut
    von Jeaniene Frost
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 62176832
    Dämonengrab (Fantasy-Roman)
    von Jörg Benne
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 45243473
    Das Schwert von Emberlain / Locke Lamora Bd.4
    von Scott Lynch
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 30571097
    Evermore 3 - Das Schattenland
    von Alyson Noel
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37846365
    Die Hüter von Gonelore / Die Saga von Licht und Schatten Bd.1
    von Pierre Grimbert
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45228877
    Träume aus Staub
    von Maja Winter
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47722938
    Schwarzer Sold
    von Adrian Selby
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 87413336
    Zerrissene Erde
    von N. K. Jemisin
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 87300133
    Die Stimmen des Abgrunds / Dämonenzyklus Bd. 6
    von Peter V. Brett
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 62292270
    Der Erbe der Schatten
    von Robin Hobb
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 16334588
    Die Gefährtin / Die Tochter des Magiers Bd.2
    von Torsten Fink
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,95
  • 45244187
    Im Bann der Jägerin / Bund der Schattengänger Bd.12
    von Christine Feehan
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16334367
    Blutlied / Rachel Morgan-Serie Bd. 6
    von Kim Harrison
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie / Dämonenzyklus Bd. 5
    von Peter V. Brett
    (11)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 17442867
    Das Flüstern der Nacht / Dämonenzyklus Bd. 2
    von Peter V. Brett
    (48)
    Buch (Paperback)
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Highfantasy wie sie sein soll! Intrigen, Schlachten, Magie u. einige Helden, die versuchen die erneute Herrschaft der Dämonen zu verhidern. Mein Liebling ist die Assassine Catara! Highfantasy wie sie sein soll! Intrigen, Schlachten, Magie u. einige Helden, die versuchen die erneute Herrschaft der Dämonen zu verhidern. Mein Liebling ist die Assassine Catara!

„Ein großartiges Highfantasy-Epos!“

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Dämonenkriege sind ein großartiges Fantasyepos. Schnell, spannend und mit Charakteren die wirklich interessant sind und mich voll und ganz überzeugen.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Schreibstil. Mir wurde während des Lesens nie langweilig. Das Buch ist so gut geschrieben, das die Sätze förmlich ineinander fließen, sodass man
Die Dämonenkriege sind ein großartiges Fantasyepos. Schnell, spannend und mit Charakteren die wirklich interessant sind und mich voll und ganz überzeugen.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Schreibstil. Mir wurde während des Lesens nie langweilig. Das Buch ist so gut geschrieben, das die Sätze förmlich ineinander fließen, sodass man gar nicht aufhören kann zu lesen.

Die Welt der schwebenden Reiche sind wunderbar ausgearbeitet, sind absolut faszinierend und stimmungsvoll. Auch die Geschichte der Dämonen war durchgehend interessant und ich bin wirklich wahnsinnig gespannt wie es im Band zwei weiter gehen wird.

Klare Empfehlung!

„Solide Kost, sehr zu empfehlen!“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Hamannt erfindet das Fantasy-Genre nicht neu, bietet aber ein überaus gelungenes, spannendes Werk für alle, die intelligente, düster angehauchte Fantasy mit viel Action mögen. Bereits der Prolog zieht in seinen Bann! Hamannt erfindet das Fantasy-Genre nicht neu, bietet aber ein überaus gelungenes, spannendes Werk für alle, die intelligente, düster angehauchte Fantasy mit viel Action mögen. Bereits der Prolog zieht in seinen Bann!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Höllisch spannend !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Guilhem le Desert am 23.04.2018

Michael Hamannt Die Dämonenkriege 1 Fantasy-Roman Das Cover ist ein echter Blickfang . Ist mir sofort aufgefallen und hat mich neugierig gemacht . In hellen und dunkleren Orangetönen gehalten springt es einem direkt ins Auge . Im Hintergrund kann man eine Burg ausmachen , davor sieht man eine Gestalt , die sich , anzüngelnden Flammen vorbei... Michael Hamannt Die Dämonenkriege 1 Fantasy-Roman Das Cover ist ein echter Blickfang . Ist mir sofort aufgefallen und hat mich neugierig gemacht . In hellen und dunkleren Orangetönen gehalten springt es einem direkt ins Auge . Im Hintergrund kann man eine Burg ausmachen , davor sieht man eine Gestalt , die sich , anzüngelnden Flammen vorbei , wohl auf dem Weg zu der Festung befindet ... Zum Inhalt : In den schwebenden Reichen ist buchstäblich die Hölle los ! Trotz magischer Barriere gelingt es immer wieder Dämonen in die Reiche einzudringen und ihr Unwesen zu treiben . Es kommt vermehrt zu Übergriffen auf die Bevölkerung . Als dann noch eine hochgestellte Person einem Dämonenangriff zum Opfer fällt , scheint ein Krieg unvermeidlich . Dem jungen Mann , der des Mordes verdächtigt wird , gelingt die Flucht und er sucht sich Hilfe bei einem bekannten Dämonenjäger . Gemeinsam machen sie sich auf den Weg um dem Treiben der Dämonen Einhalt zu gebieten und die schwebenden Reiche vor der entgültigen Vernichtung zu bewahren . Wird ihnen dieses Unterfangen gelingen ? Meine Meinung : Ein Riesen-Fantasy-Roman , nicht nur wegen seiner sagenhaften 750 Seiten ! Der Autor Michael Hamannt hat mich auch durch seinen Erzählstil und seine Fantasie überzeugt . Er schreibt ungeheuer mitreissend und ich war vom ersten Moment an gefangen in seiner wunderbaren und aussergewöhnlichen Geschichte . Seine Figuren sind sehr vielschichtig und gut durchdacht , seine Story ist an Dramatik und Spannung kaum zu überbieten und es kommt immer wieder zu Überraschungen . Auch kann man nie ganz sicher sein , wer denn nun ein Guter oder ein Böser ist , denn jeder birgt dunkle Seiten in sich und die , die ganz offensichtlich böse scheinen , können auch gute Züge aufweisen . Sehr detailreich geschrieben , manchmal wirklich gruselig und nicht unbedingt für zartbesaitete Gemüter oder Leute mit schwachen Nerven geeignet , zählt dieser Fantasy-Roman mit zu den Highlights des Jahres 2018 . Sehr schön finde ich auch die Karten im vorderen und hinteren Teil , sowie das Personenverzeichnis , welches sehr hilfreich ist . Dämonische 5 Sterne gibt's dafür von mir !

Rezension zu "Die Dämonenkriege"
von Zsadista am 16.04.2018

Der zweite Krieg gegen die Dämonen ist vorbei. Die Tore werden durch Magie versiegelt gehalten. Trotzdem liegt wieder Krieg in der Luft. Diesmal allein unter den Menschen. Bei der Konferenz an der alle Fürsten der schwebenden Reiche teilnehmen kommt es zu Unstimmigkeiten. Verras con Femen wagt es dem mächtigsten... Der zweite Krieg gegen die Dämonen ist vorbei. Die Tore werden durch Magie versiegelt gehalten. Trotzdem liegt wieder Krieg in der Luft. Diesmal allein unter den Menschen. Bei der Konferenz an der alle Fürsten der schwebenden Reiche teilnehmen kommt es zu Unstimmigkeiten. Verras con Femen wagt es dem mächtigsten Fürsten die Stirn zu bieten. Am nächsten Tag ist con Femen er mordet und sein Sohn steht im Verdacht, es gewesen zu sein. Hat er sich doch gerade noch vor allen Konferenz Teilnehmern mit ihm gestritten. So wird er erst einmal in die Kerker gesteckt. Doch eine Assassine hilft ihm zu entkommen. Gemeinsam versuchen sie Ryk Vangar den Dämonenjäger zu finden. Ist Ishan con Femen doch davon überzeugt, dass ein Dämon seinen Vater ermordet hat. Doch wie kann das sein, wenn alle Tore verschlossen sind? Und dann entdecken Ishan und seine Freunde, die Wahrheit. Schon lange sind Humanos unter ihnen. Dämonen in Menschengestalt, die mittlerweile alle hohe Machtpositionen innehaben. ?Die Dämonen Kriege? ist der erste Band der Reihe über die Dämonen aus der Feder des Autors Michael Hamannt. Die Optik des Buches ist wirklich genial. Das Rot Schwarze Cover mit dem glänzenden geprägten Titel ist schon ein Hingucker. Hinten und vorne gibt es auf dem ausklappbaren Umschlag auch zwei farbige Karten. Sie sind sehr groß und übersichtlich gehalten, was mir sehr gut gefällt. Am Ende ist ein kleines Personenregister zu finden, was manchmal auch sehr hilfreich war. Tat ich mir mit den Namen in dem Buch doch etwas schwer. Das Werk ist mit seinen rund 750 Seiten ein großes und schweres Werk. Ich brauchte einige Zeit, um durch das Buch zu kommen. Das heißt nicht, dass es langweilig oder gar schlecht war. Trotzdem musste ich ab und zu unterbrechen und etwas anderes lesen. Sie Story selbst fängt auch langsam an. Es wird viel erklärt und erzählt. Die einzelnen Personen werden ausführlich vorgestellt. Manchmal war es mir ein bisschen zu viel des Guten und ich hätte es mir kürzer gewünscht. Interessant waren die Ideen zu den verschiedenen Dämonen, die der Autor auferstehen lies. Auch ansonsten gibt es nicht viel an dem Werk auszusetzen. Trotzdem mir manches zu ausführlich war, fand ich das Werk im Gesamten schon genial geschrieben. Ich kann es für Leser anspruchsvoller Fantasy wirklich weiter empfehlen. Denn anspruchsvoll ist dieses Buch. Man kann es nicht mit weicher bunter Blümchenfantasy vergleichen und gerade deswegen hat es mir auch sehr gut gefallen.

Solide und spannende High Fantasy - ein wahres Lesevergnügen
von Kat B. aus Thun am 03.04.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt Nachdem der Dämonenjäger Ryk bei einem scheinbaren Routineauftrag einem Humanosdämon, der eigentlich gar nicht in seiner Welt sein dürfte, begegnet und durch diesen seine beiden Gefährten verliert, schwört er Rache. Währenddessen rettet die Gestaltwandlerin und Assassine Catara den zu unrecht verurteilten Prinz Ishan aus dem Gefängnis und macht sich... Inhalt Nachdem der Dämonenjäger Ryk bei einem scheinbaren Routineauftrag einem Humanosdämon, der eigentlich gar nicht in seiner Welt sein dürfte, begegnet und durch diesen seine beiden Gefährten verliert, schwört er Rache. Währenddessen rettet die Gestaltwandlerin und Assassine Catara den zu unrecht verurteilten Prinz Ishan aus dem Gefängnis und macht sich ihrerseits auf, ihre Mission zu erfüllen. Dass die sich mehrenden Geschehnisse und die Häufung der Dämonensichtungen nichts Gutes bedeuten können, ist allen bewusst, doch niemand hätte die Ausmasse kommen sehen können... Meine Meinung Ich bin ja bekanntermassen Fan von High Fantasy und "Die Dämonenkriege" hat mich sofort angesprochen. Neben den Dämonen und der Neugierde auf diese neue Welt, hat mich vor allem auch die Tatsache gelockt, dass es sich hier um eine Dilogie und nicht um eine dieser Endlosreihen handelt. Trotzdem ist Band 1 mit seinen über 700 Seiten ein echter Schinken und hat seine Zeit gefordert. Da aber dauernd etwas geschieht, fliegt man nur so durch die Seiten. Der Schreibstil ist phasenweise wunderschön, andernorts eher plump, was mich etwas verwirrt und teils verärgert hat. Aber dennoch lässt er sich gut und ziemlich flüssig lesen. Hach, was soll ich sagen? High Fantasy ist einfach was feines! "Die Dämonenkriege" lebt wie viele andere Werke des Genres von mehreren Protagonisten und Handlungssträngen, die nacheinander aufeinander treffen und Sinn ergeben. Das macht natürlich unglaublich viel Spass und bietet dem Leser eine weitreichende Vielfalt. In diesem Buch sind der Dämonenjäger Ryk, Kronprinz Ishan, Assassine und Gestaltwandlerin Catara und die Halbdämonin Kela die Schlüsselfiguren, und sie haben es alle auf ihre Art in sich. Natürlich birgt so ein seitengewaltiges Buch auch seine Tücken und Längen. So habe ich mich des öfteren über die Wiederholungen geärgert (die zwar durchaus Sinn machen können, hier aber dennoch den geschulten und aufmerksamen Leser im Lesefluss stören - schliesslich weiss dieser ja schon um die wiederholten Tatsachen), dann waren doch ein paar Rechtschreibfehler vorhanden (gut, ich kann mich jetzt vielleicht so an 10 erinnern und an ein paar zu moderne Wörter/Anglizismen, was bei 752 Seiten völlig okay ist, aber ich finde sie halt immer...), und die Gewalt war (wie leider oft in diesem Genre) zu grob umzeichnet und meiner Meinung manchmal etwas zu heftig. Und dann hatte ich manchmal das Gefühl, dass gewisse Szenen hätten abgekürzt werden können. Dafür gibt es einen halben Punkt Abzug. Davon abgesehen, hat mich "Die Dämonenkriege" wirklich wunderbar unterhalten. Es war spannend und rasant, gefährlich und geheimnisvoll, es gab zwischendurch etwas zu lachen und dann wieder etwas zum Nachdenken. So mag ich das! Und das Ende war wirklich richtig spannend und motiviert definitiv, den Nachfolger auch noch zu lesen. Setting Das Setting und das Worldbuilding sind einfach unglaublich! Die Schwebenden Reiche sind eine Inselgruppe irgendwo im Nirgendwo, verbunden durch die grosse Leere und Feuerflüsse. Ein wenig Mühe hatte ich natürlich, mir das vorzustellen, aber die Karte vorne im Buch ist eine grosse Stütze. Die verschiedenen Inseln, Xe'Neridioan, Nekross und Kelwyn, um mal ein paar zu nennen, sind alle wunderbar gezeichnet und toll beschrieben. Jede Insel hat seine eigene Vegetation, sein Volk, seine Eigenheiten, und ich bin es nicht müde geworden, diese zu erkunden. Auch die Reise auf den Feuerflüssen war ausserordentlich spannend und ich bin gespannt, was da noch alles auf uns zukommt. Wichtiger Part der Geschichte sind die Dämonen, gegen die die Menschen bereits in zwei Kriegen bestehen mussten. Vor tausenden Jahren hatten es die Magier nun geschafft, die Portale zur Gegenwelt, in der die Dämonen herrschen, zu verschliessen. Nun tauchen aber immer wieder Dämonen in der menschlichen Welt auf, und diese haben es in sich. Neben animalischen Dämonen, die nur töten und fressen wollen, gibt es nämlich auch selbst denkende und handelnde Dämonen, Humanos genannt. Und diese sind so richtig gefährlich. Neben einer fantastischen Welt gehört zu so einem Werk natürlich auch immer eine ordentliche Portion Politik, die ich hier sehr gut umgesetzt fand. Und wie in jeder Welt sind sich auch die Oberhäupter der Schwebenden Reiche nicht einig und es droht Zerwürfnis und Krieg. Dies, gepaart mit einer Prise Gefahr durch die Dämonen, die eigentlich nicht in die Welt eindringen dürften, und der schwindenden Magie der Reiche, sorgt für ziemlich viel Spannung. Charaktere Ryk Vangur, Dämonenjäger des Reiches Xe'Neridian, ist ein eigentümlicher, etwas sturer Zeitgenosse, der stark durch seine Vergangenheit und seine Erlebnisse geprägt ist. Nichtsdestotrotz hat er sein Herz am rechten Fleck und kämpft für seine Freunde und seine Überzeugungen. Ishan con Femen, Prinz des Reiches Sharigor, gilt als Frauenheld und ist ungleich verwöhnt und naiv - bis das Schicksal zuschlägt und ihn zur Flucht zwingt. Ishan war der Protagonist, der sich am meisten verändert hat, der an der Geschichte gewachsen und zu einem starken, mutigen Mann herangewachsen ist. Kela Mal'Dhun, eine Veydra (Halbdämonin), ist eine starke und unabhängige, manchmal sehr selbstgerechte und eingebildete Frau. Unter Berücksichtigung ihrer dunklen Seite und der Tatsache, dass sie über 400 Jahre alt ist und so einiges erleben musste, ist sie aber eine tolle, wunderbare und sympathische Person, die eine gemeinsame aber nicht einfache Vergangenheit mit Ryk hat. Catara Fiers ist eine junge Frau mit einem dunklen Geheimnis. Denn als Keesa gehört sie einem verfluchten Volk an, das schwach und gebrechlich ist - ausser es ernährt sich von Menschenfleisch, was aber beim Volk verpönt ist. Trotzdem hat sich Keesa diesem Schicksal gebeugt und wandelt so stets ihre Gestalt - ein Nebeneffekt der Nahrung. Dabei versucht sie verzweifelt, sich selber zu bleiben. Catara war mir von Anfang an sympathisch, sie ist eine starke Frau, die hart zu kämpfen hat, mit ihrem Schicksal hadert und unter dem Fluch leidet. Auch sie macht eine ordentliche Wandlung durch. Neben den vier Hauptprotagonisten gibt es natürlich eine Unzahl anderer Charaktere, die mir alle mehr oder weniger gefallen haben (wobei das so gewollt war). Alle Charaktere habe ich als gut ausgearbeitet empfunden, genau so, wie es sein muss. Fazit Ein gelungenes High Fantasy-Abenteuer, das zwar ein paar Schwächen hat, insgesamt aber grossartig unterhält. Dämonen, ein drohender Krieg, politische Intrigen und ein Grüppchen interessanter und toll ausgearbeiteter Protagonisten garantieren ein wunderbares Lesevergnügen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Dämonenkriege - Michael Hamannt

Die Dämonenkriege

von Michael Hamannt

(9)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Die dreizehn Gezeichneten - Judith C. Vogt, Christian Vogt

Die dreizehn Gezeichneten

von Judith C. Vogt

(5)
Buch (Paperback)
14,00
+
=

für

28,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen