Gwendys Wunschkasten

(13)
Wiedersehen mit Castle Rock



Die kleine Stadt Castle Rock in Maine hat die seltsamsten Vorkommnisse und ungewöhnlichsten Besucher erlebt. Warum sollte es der 12-jährigen Gwendy anders ergehen? Eines Tages tritt ein schwarz gekleideter Unbekannter an sie heran und macht ihr ein Geschenk: einen Kasten mit lauter Schaltern und Hebeln. Wozu er dient? Gwendy probiert es aus, und ihr Leben verändert sich von Grund auf.




Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43925-2
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 190/151/17 mm
Gewicht 194
Originaltitel Gwendy's Button Box (Cemetary Dance, 2017)
Verkaufsrang 987
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35327687
    Das Tagebuch von Edward dem Hamster 1990 - 1990
    von Ezra Elia
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 62295303
    Hex
    von Thomas Olde Heuvelt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 28852126
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 4203426
    Schwarz / Der Dunkle Turm Bd.1
    von Stephen King
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2843385
    Tot / Der dunkle Turm Bd.3
    von Stephen King
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2830495
    Drei / Der dunkle Turm Bd.2
    von Stephen King
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 4203816
    Glas / Der Dunkle Turm Bd.4
    von Stephen King
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 63890474
    H. P. Lovecraft. Das Werk
    von Howard Ph. Lovecraft
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    68,00
  • 6598312
    Der Turm / Der Dunkle Turm Bd.7
    von Stephen King
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 5796934
    Wolfsmond / Der dunkle Turm Bd.5
    von Stephen King
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 35147038
    Wind / Der dunkle Turm Bd.8
    von Stephen King
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6148946
    Susannah / Der Dunkle Turm Bd.6
    von Stephen King
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64484124
    Five Nights at Freddy's: Die silbernen Augen
    von Scott Cawthon
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 30611657
    Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke
    von Edgar Allan Poe
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 37822425
    Die Zwölf / Passage Trilogie Bd. 2
    von Justin Cronin
    (43)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47602083
    Der Fürst des Nebels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00
  • 2862293
    The Best of H. P. Lovecraft
    von Howard Ph. Lovecraft
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45255305
    Der Fürst des Nebels
    von Carlos Ruiz Zafón
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 54109354
    Loney
    von Andrew Michael Hurley
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 42546437
    Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde
    von Robert Louis Stevenson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine schnelle, recht einfache Kurzgeschichte mit moralischem Hintergrund“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld


Als Kind hat Gwendy einen Wunschkasten von einem Herren bekommen, sie soll darauf aufpassen und kann ihn benutzen. Eine Anleitung hat sie leider nicht bekommen. Was der Zauberkasten alles kann muss sie selber herausfinden, aber er kann „großes“ Bewirken.
Ein lesenswertes Buch, dass zum Nachdenken anregt und auch wenn es in der Vergangenheit

Als Kind hat Gwendy einen Wunschkasten von einem Herren bekommen, sie soll darauf aufpassen und kann ihn benutzen. Eine Anleitung hat sie leider nicht bekommen. Was der Zauberkasten alles kann muss sie selber herausfinden, aber er kann „großes“ Bewirken.
Ein lesenswertes Buch, dass zum Nachdenken anregt und auch wenn es in der Vergangenheit spielt, moderne Themen beinhaltet. Ich habe es gerne gelesen.

„Der Castle-Rock-Zyklus geht weiter! “

Axel Korinth, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Von einem mysteriösen Mann in Schwarz bekommt das Mädchen Gwendy einen hölzernen Wunschkasten geschenkt. Doch was passiert wenn Gwendys Wünsche in Erfüllung gehen? Stephen King stellt sich gemeinsam mit dem Cemetary Dance Verleger Richard Chizmar diese Frage und führt den Leser zurück in die Kleinstadt Castle Rock, die wir bereits aus Von einem mysteriösen Mann in Schwarz bekommt das Mädchen Gwendy einen hölzernen Wunschkasten geschenkt. Doch was passiert wenn Gwendys Wünsche in Erfüllung gehen? Stephen King stellt sich gemeinsam mit dem Cemetary Dance Verleger Richard Chizmar diese Frage und führt den Leser zurück in die Kleinstadt Castle Rock, die wir bereits aus Cujo, Needful Things und zahlreichen weiteren Werken kennen. Gwendys Wunschkasten ist eine grandiose Novelle, die den Castle-Rock-Zyklus auch geschickt mit der Saga um den Dunklen Turm verknüpft. Ich bin begeistert!

„Was wünscht du dir?“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Wenn ein kleiner Kasten all deine Wünsche erfüllen würde - was würdest du dir wünschen?!
Gwendy soll das schon bald herausfinden. Doch wie heißt es so schön ; sei vorsichtig mit dem was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen!
Spannende Kursgeschichte, die voll und ganz überzeugt!
Wenn ein kleiner Kasten all deine Wünsche erfüllen würde - was würdest du dir wünschen?!
Gwendy soll das schon bald herausfinden. Doch wie heißt es so schön ; sei vorsichtig mit dem was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen!
Spannende Kursgeschichte, die voll und ganz überzeugt!

„Schokolade, Silbermünzen und Co.“

Laura Pittig, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Um mir als großen Stephen King-Fan die Vorfreude auf seinen Roman "Sleeping Beauties" (Erscheinungstermin: 13.11.2017) zu verkürzen, habe ich mir mal einen Abend Zeit für die neue Kurzgeschichte "Gwendys Wunschkasten" genommen.
Schauplatz des Geschehens ist mal wieder Castle Rock und wer bereits mehrere Bücher des Autors gelesen hat
Um mir als großen Stephen King-Fan die Vorfreude auf seinen Roman "Sleeping Beauties" (Erscheinungstermin: 13.11.2017) zu verkürzen, habe ich mir mal einen Abend Zeit für die neue Kurzgeschichte "Gwendys Wunschkasten" genommen.
Schauplatz des Geschehens ist mal wieder Castle Rock und wer bereits mehrere Bücher des Autors gelesen hat weiß, dass in diesem Ort schon so einige merkwürdige Dinge geschehen sind. So war ich natürlich gespannt, was der Hauptfigur Gwendy auf rund 130 Seiten widerfahren könnte.

Die eigentliche Story ist recht simpel: Gwendy, ein übergewichtiges Mädchen, geht täglich joggen, um einige Kilos zu verlieren. Eines Tages trifft sie dabei auf einen geheimnisvollen, schwarz gekleideten Mann mit Hut. Dieser hat sie bewusst ausgewählt und schenkt ihr einen Kasten mit mehreren bunten Schaltern. Gwendy ist zunächst skeptisch, doch schon bald kann sie sich ein Leben ohne die tollen Funktionen des Wunschkastens gar nicht mehr vorstellen: Ein Hebel schenkt ihr Schokoladentiere, die den Hunger auf weitere Schokolade sofort stoppen (ziemlich unrealistisch;-)...). Ein weiterer Hebel schenkt ihr perfekte Silberdollar, für die sie bei Münzsammlern gutes Geld erhält. Und auch die anderen Hebel bieten tolle - aber zum Teil auch gefährliche - Funktionen.

Das völlig durchschnittliche Leben von Gwendy verändert sich zunächst ausnahmslos positiv: Sie verliert ihr Übergewicht, wird zum hübschesten und beliebtesten Mädchen der Schule und auch sonst läuft alles perfekt. Doch natürlich - dafür kennen wir Stephen King nur zu gut - bleibt es nicht dabei...

Insgesamt ist "Gwendys Wunschkasten" eine gelungene Kurzgeschichte von Stephen King und Richard Chizmar. Sie ist flüssig geschrieben, lässt sich schnell lesen und man kann für eine kurze Zeit zusammen mit Gwendy in Castle Rock verschwinden und den Alltag vergessen. Auch die Story fand ist recht interessant, zumindest war ich ununterbrochen von den Worten gefesselt.

Und dennoch muss ich einen Stern abziehen, weil ich nach dem Umblättern der letzten Seite nicht vollständig zufrieden war. Für mich war die Geschichte irgendwie noch nicht zuende erzählt und einige Fragen blieben unbeantwortet. Auch wenn ich weiß, dass diese Kritikpunkte zum größten Teil der literarischen Form der Kurzgeschichte geschuldet sind, so hatte ich dennoch oft das Gefühl, dass dies eine perfekte Vorbereitung für einen zweiten Teil wäre. Und zu guter Letzt bleibt zu sagen, dass ich mir an einigen Stellen Schockmomente für den Leser gewünscht hätte, die leider fast vollständig ausblieben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Riesa

Stephen King zeigt sich bei diesem Buch mal von seiner anderen Seite und begeistert seine Leser mit einer tollen Botschaft. Toller Schreibstil und eine mitreißende Geschichte! Stephen King zeigt sich bei diesem Buch mal von seiner anderen Seite und begeistert seine Leser mit einer tollen Botschaft. Toller Schreibstil und eine mitreißende Geschichte!

Mathias Kempowski, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Kurz und knackig, für den typischen King-Leser ungewohnt, widmet sich diese Geschichte dem großen Konfliktfeld, das sich aus der Dualität von Macht und Verantwortung ergibt. Kurz und knackig, für den typischen King-Leser ungewohnt, widmet sich diese Geschichte dem großen Konfliktfeld, das sich aus der Dualität von Macht und Verantwortung ergibt.

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Eine Kurzgeschichte zwischendurch gefällig?
Der Horror schleicht sich mit dem Wunschkasten langsam in Gwendys Leben ein und "versüßt" ihr die besten Momente.
Eine Kurzgeschichte zwischendurch gefällig?
Der Horror schleicht sich mit dem Wunschkasten langsam in Gwendys Leben ein und "versüßt" ihr die besten Momente.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14602288
    Love
    von Stephen King
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 43972508
    Schwarzer Sturm
    von Ivo Pala
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45228289
    Chroniken des Wahns - Blutwerk
    von Michael R. Fletcher
    (4)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 45230366
    Schwarzer Horizont
    von Ivo Pala
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 74361829
    Sleeping Beauties
    von Stephen King
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
1
0

Ideal für Einsteiger ins Kingsche Universum... aber auch für Fans des Meisters...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 04.01.2018

Das Büchlein würde ich als einen Stephen King „light“ bezeichnen. Ich meine 128 Seiten sind doch sehr ungewöhnlich für den Meister des Horrors, normalerweise reicht das gerade mal für die Einleitung in seinen normalen Büchern. Der übliche Kingkonsument/-fan ist es meist gewöhnt Bücher mit 600+ Seiten zu lesen und... Das Büchlein würde ich als einen Stephen King „light“ bezeichnen. Ich meine 128 Seiten sind doch sehr ungewöhnlich für den Meister des Horrors, normalerweise reicht das gerade mal für die Einleitung in seinen normalen Büchern. Der übliche Kingkonsument/-fan ist es meist gewöhnt Bücher mit 600+ Seiten zu lesen und ist daher an sehr detaillierte Beschreibungen der Schauplätze und Protagonisten sowie der Mysterien in seinen Stories gewöhnt. Und doch stellt sich auch bei diesem kleinen Büchlein schnell dieses leichte gruseln ein, wie man es meistens bei der Lektüre von Büchern des Meisters kennt. Für meinen Geschmack ist das Buch die ideale Lektüre für Leser die bislang noch kein Buch von Stephen King gelesen hat und diese kennenlernen möchte. Es ist eine kleine aber feine Geschichte, die durch ihre feine gesonnene Spannung besticht. Eine Spannung die wie üblich sachte beginnt um dann in einem großartigen Finale gipfelt. Für mich war das Buch schnell inhaliert und doch war es eine Story die sich in meinem Kopf verselbständigt hatte und daher noch lange nachhallte. Denn ich für mich habe die Geschichte weitergesponnen im Sinne des Meisters und offen gestanden hoffe ich, dass Stephen King die Möglichkeiten die in dieser Story stecken auch gesehen hat und diese Story irgendwann einmal wieder aufgreifen wird. Über den Schreibstil muss man sich denke ich nicht auslassen, denn neue Leser wie auch Fans von Stephen King werden schnell von der Story gefesselt sein. Ich komme nicht umhin hier 5 von 5 Sternen zu vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Wunschkasten
von einer Kundin/einem Kunden aus Thurnau am 18.11.2017

In diesem kleinem Büchlein steckt eine ja ganz großartige Story, welche ich innerhalb eines Tages verschlungen hatte. Man darf sich hierbei keinen Thriller a la King vorstellen. Es handelt sich um einen Roman, bei dem man kaum erahnen würde, dass hier "Kingsche"-Einflüsse dahinterstehen. In diesem Buch geht es um einen Wunschkasten,... In diesem kleinem Büchlein steckt eine ja ganz großartige Story, welche ich innerhalb eines Tages verschlungen hatte. Man darf sich hierbei keinen Thriller a la King vorstellen. Es handelt sich um einen Roman, bei dem man kaum erahnen würde, dass hier "Kingsche"-Einflüsse dahinterstehen. In diesem Buch geht es um einen Wunschkasten, welcher Richard Farris der 12-jährigen Gwendy Peterson übergibt. "Pass auf den Kasten auf. Er teilt Geschenke aus, aber das sind nur kleine Entschädigungen für die Verantwortung, die mit ihm einhergeht." (ZITAT) Gwendy kann es kaum fassen, dass ihr dieser Wunschkasten gehört und ihr ist die Verantwortung den Wunschkasten zu beschützen sehr wohl bewusst. Sie kann ihr Glück jedoch kaum fassen, denn der Kasten verändert ihr Leben. "Ich bin nicht mehr in Castle Rock, denkt Gwendy. Ich muss in einer Welt aus meinen Lieblingsbüchern gelandet sein. In Oz oder Narnia oder dem Auenland. Das alles kann einfach nicht wahr sein." (ZITAT) Der Schreibstil ist großartig und ich liebe den Ausgang der Geschichte. Das Cover sieht wunderschön und absolut passend aus. Absolute Leseempfehlung meinerseits.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Atmosphärisch toll aufgebaut!
von Jill von Letterheart aus Berlin am 12.01.2018

Um ehrlich zu sein, ist diese Neuerscheinung total an mir vorbeigegangen, aber als ich dann aus Zufall darauf gestoßen bin war klar, dass sie einziehen muss. Zur Abwechslung handelt es sich mal um eine eher kurze Geschichte, doch klingt der Klappentext genauso vielversprechend wie die restlichen Werke des Autors. Kurzgeschichten sind... Um ehrlich zu sein, ist diese Neuerscheinung total an mir vorbeigegangen, aber als ich dann aus Zufall darauf gestoßen bin war klar, dass sie einziehen muss. Zur Abwechslung handelt es sich mal um eine eher kurze Geschichte, doch klingt der Klappentext genauso vielversprechend wie die restlichen Werke des Autors. Kurzgeschichten sind eigentlich nicht mein Fall. In der Regel habe ich das Gefühl gar nicht erst richtig in die Geschichte reinzukommen und somit die Seiten ausgelesen zu haben, bevor ich überhaupt etwas erlebt habe. Doch hier beweisen die Autoren auf jeden Fall ihr können, gleich zu Beginn rutscht man in eine unangenehme Atmosphäre und landet an Gwendys Seite in einer Situation, der man schleunigst wieder entkommen möchte. Angetrieben durch die menschliche Neugier und vielen verborgenen Sehnsüchten kann man hier erleben, zu welch unbedachten Handlungen ein Mensch bereit ist. Doch beweist Gwendy ebenso außerordentliche Charakterstärke, indem sie versucht gegen die Versuchungen anzukämpfen. Was das jedoch zur Folge haben kann steht auf einem anderen Blatt und zunehmend spinnt sich ein Konstrukt zusammen, dass man nicht erwartet hätte. Die Geschichte ist nicht wirklich gruselig, eher sogar ruhig gehalten und dennoch verspürt man einen gewissen Nervenkitzel. Ich habe bereits aus anderen Meinungen zu dem Buch herausgehört, dass einige enttäuscht waren, dass nicht mehr aus dieser Geschichte rausgeholt wurde. Mir persönlich hat sie aber wirklich gut gefallen, mir gefällt es, dass es immer Aspekte gibt, die teilweise offen bleiben und der Fantasie des Lesers überlassen wurden. Somit war es für mich zwar auch nicht unbedingt ein Highlight und bestimmt nicht die Bestleistung von Stephen King, allerdings beweist Gwendys Wunschkasten einen ganz eigenen Charme, dem man schnell erlegen ist. Gwendys Wunschkasten überzeugt durch eine tiefgehende Atmosphäre, die zum Denken anregt und viele Überraschungen der menschlichen Psyche bereithält. Perfekt für einen ruhigen Abend, zur kalten Jahreszeit, auf der Couch, wenn man gerne mit einem beklemmendem Gefühl ins Bett gehen möchte. Für mich als Anti-Kurzgeschichten Fan definitiv ein gelungenes Werk, das ich nur empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Gwendys Wunschkasten - Stephen King, Richard Chizmar

Gwendys Wunschkasten

von Stephen King , Richard Chizmar

(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
+
=
Sleeping Beauties - Stephen King

Sleeping Beauties

von Stephen King

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=

für

38,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen