Bestellen Sie bis zum 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Mädchen aus Papier

(3)
“Meine Schwester ist das gestohlene Meisterwerk. Ich bin nur die Fälschung.“



Mari ist drei, als ihre Schwester in einem Kaufhaus spurlos verschwindet. Seit Mari sich erinnern kann, schwebt der Schatten der verlorenen Tochter über der Familie und lässt die Verschwundene beinahe realer scheinen als sie selbst. Als Annika nach zwölf Jahren wie aus dem Nichts wieder auftaucht, sind alle überfordert von diesem Geistermädchen, das verschlossen, unzugänglich und geheimnisvoll ist. Während die Eltern krampfhaft heile Welt spielen, fühlt Mari sich mehr und mehr verdrängt. Bis ihr irgendwann nichts anderes übrig bleibt, als selbst zu verschwinden. Zusammen mit ihren Freunden Clementine und Ole macht sie sich auf einen irrwitzigen Trip nach Italien – um am Ende doch zurückzufinden.




Rezension
"Ein wundervoller Jugendroman, welcher mit seiner Leichtigkeit und emotionsbeladenen Seite beeindruckt und dem Leser noch lange im Kopf bleiben wird." imbuecherzelt.wordpress.com
Portrait
Sina Flammang, geb. 1986, studierte Literaturwissenschaft sowie Drehbuch und Creative Writing, u.a. bei Doris Dörrie, an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Bereits während des Studiums entwickelte sie Drehbücher und schrieb Kurzgeschichten. 2011 erhielt sie den Förderpreis Junge Ulmer Kunst in der Sparte Literatur und war 2014 mit „Mädchen aus Papier“ für den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg nominiert. 2016 gewann sie mit der Mystery-Serie "Halbstark" den Förderpreis zur Weiterentwicklung der "Initiative Fernsehen aus Thüringen". Sina Flammang lebt und arbeitet in München als Autorin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16460-0
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 218/139/38 mm
Gewicht 557
Verkaufsrang 17.258
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62295255
    Glücksspuren im Sand
    von Rachel Bateman
    (16)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 38212258
    Wunder wie diese
    von Laura Buzo
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd. 1
    von Josephine Angelini
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 33808297
    Freak City
    von Kathrin Schrocke
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 47092656
    Eine Woche für die Ewigkeit
    von Nina LaCour
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47878002
    Lemon Summer
    von Kody Keplinger
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336681
    Als wir unendlich wurden
    von Carrie Firestone
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 3038568
    Das Tor zum Garten der Zambranos
    von Gudrun Pausewang
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 48065203
    Im Schatten der Wächter
    von Graham Gardner
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39178680
    Niemand liebt November
    von Antonia Michaelis
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 40312775
    Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft / Maya und Domenico Bd.1
    von Susanne Wittpennig
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 54196337
    Tote Mädchen lügen nicht - Filmausgabe
    von Jay Asher
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878146
    Deathline - Ewig dein
    von Janet Clark
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47877445
    Soulsister
    von Jennifer Benkau
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45030671
    Du fehlst mir, du fehlst mir!
    von Peter Pohl
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 47877578
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (86)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40974384
    Heldentage
    von Sabine Raml
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47658749
    Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden
    von Emily Barr
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47620344
    All die verborgenen Dinge
    von Sarah Moore Fitzgerald
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 48078265
    #herzleer - was ich noch sagen wollte
    von Jennifer Benkau
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Als Maris Schwester nach 12 Jahren wieder auftaucht, ist alles anders als zuvor ... Ein interessantes, aber nicht einfaches Thema, das zum Nachdenken anregt. Als Maris Schwester nach 12 Jahren wieder auftaucht, ist alles anders als zuvor ... Ein interessantes, aber nicht einfaches Thema, das zum Nachdenken anregt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
1
0

Super Grundidee, aber nicht meins
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 15.09.2017

Gestaltung: Die Gestaltung des Buches gefällt mir wirklich sehr gut und es zeigt einfach ein wenig vom Inhalt, obwohl man das erst nach dem Lesen versteht. Inhalt: Maris Schwester wurde entführt als sie noch ganz klein war. Doch auf einmal stehen bei ihr vor der Tür Polizisten die der Familie mitteilt das... Gestaltung: Die Gestaltung des Buches gefällt mir wirklich sehr gut und es zeigt einfach ein wenig vom Inhalt, obwohl man das erst nach dem Lesen versteht. Inhalt: Maris Schwester wurde entführt als sie noch ganz klein war. Doch auf einmal stehen bei ihr vor der Tür Polizisten die der Familie mitteilt das dieses vielleicht wieder aufgetaucht ist… Meine Meinung: Bei dem finde ich es besonders schwierig eine Rezension zu schreiben. Es hat mir auf der eine Seite wirklich gefallen nur hat mir die Art der Erzählung nicht wirklich zugesagt. Dieses Buch hat eine wirklich ganz tolle Grundidee, die ich mir vielleicht öfter mal gerne lesen würde. Sie beschäftigt sich einfach mit etwas worüber man selten liest. Nur leider hat mir die Umsetzung nicht wirklich gefallen. Die Erzählperspektive war einfach so emotionslos das ich sie so gar nicht verstehen konnte. Daher konnte ich leider gar nicht mit ihr fühlen und auch nicht immer verstehen. Jedoch konnte ich alle um sie herum viel besser verstehen und das war für mich als Leser auch mal eine ganz neue Erfahrung. Da mich die Perspektive so sehr gestört hat bin ich in dem Buch auch einfach nicht voran gekommen, was bei der Thematik wirklich sehr schade war. Ich musste mich zwischendurch wirklich etwas zwingen das Buch weiter zu lesen. Daher kann ich nicht so wirklich viele Unendlichzeichen geben, da mir die Idee aber so gut gefällt und man am Ende auch ein bisschen verstehen kann wieso es so erzählt wird gibt es immer noch 3/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sorry, mich konnte die Geschichte nicht überzeugen!
von Buecher_bewertungen1 aus Bamberg am 18.04.2017

Zusammenfassung “Meine Schwester ist das gestohlene Meisterwerk. Ich bin nur die Fälschung.“ Mari ist drei, als ihre Schwester in einem Kaufhaus spurlos verschwindet. Seit Mari sich erinnern kann, schwebt der Schatten der verlorenen Tochter über der Familie und lässt die Verschwundene beinahe realer scheinen als sie selbst. Als Annika nach zwölf... Zusammenfassung “Meine Schwester ist das gestohlene Meisterwerk. Ich bin nur die Fälschung.“ Mari ist drei, als ihre Schwester in einem Kaufhaus spurlos verschwindet. Seit Mari sich erinnern kann, schwebt der Schatten der verlorenen Tochter über der Familie und lässt die Verschwundene beinahe realer scheinen als sie selbst. Als Annika nach zwölf Jahren wie aus dem Nichts wieder auftaucht, sind alle überfordert von diesem Geistermädchen, das verschlossen, unzugänglich und geheimnisvoll ist. Während die Eltern krampfhaft heile Welt spielen, fühlt Mari sich mehr und mehr verdrängt. Bis ihr irgendwann nichts anderes übrig bleibt, als selbst zu verschwinden. Zusammen mit ihren Freunden Clementine und Ole macht sie sich auf einen irrwitzigen Trip nach Italien – um am Ende doch zurückzufinden. Cover Das Cover zu "Mädchen aus Papier" hat mich sofort angesprochen. Im ersten Moment wirkte es auf mich etwas düster aber doch traurig. Wenn man sich dann den Klappentext dazu durchgelesen hat, ergab das Cover einen Sinn. Für mich persönlich spiegelt es die Geschichte bzw. die Gefühlswelt von Mari sehr gut rüber. Kathas Meinung Es ist für mich viel einfacher über Bücher zu schreiben, die mir gefallen, als über Bücher die mir leider weniger gefallen. Denn auf der einen Seite möchte ich die Arbeit eines Autors nicht schlecht machen, doch leider ist das hier der Fall. Mich konnte das Buch leider gar nicht überzeugenm und ich habe mich mehr oder weniger durch das Buch quälen müssen. Die Geschichte an sich hat eigentlich sehr viel Potential, wurde aber meiner Meinung nach nicht wirklich gut umgesetzt. Zwar kam ich gut rein in die Geschichte, doch es hat sich ewig gezogen bis etwas passiert ist. Für Mari ändert sich alles, als ihre vor Jahren verschwundene ältere Schwester Annika plötzlich wieder auftaucht. Denn durch Annika fühlt sich Mari immer mehr verdrängt. Nicht nur dass sie sich ganz komisch verhält, jetzt will sie auch noch das Zimmer von Mari. Durch die Selbsthilfe-Gruppe, in der sie den Verlust ihrer Schwester verarbeiten sollte, lernt sie unteranderem die magersüchtig Clementine und den komischen Ole kennen. Als sie die Situation zuhause nach Annikas Wiederkehr, da diese sich mehr als komisch verhält, nicht mehr aushält, beschließen die drei "Freunde" nach Italien zu reisen. Denn dort wurde der verschwundene Bruder von Ole angeblich gesichtet und dieser hat immer noch nicht die Hoffnung aufgegeben, ihn wieder zu finden. Nunja, Clementine ging mir ehrlich auf die Nerven mit ihrem Getue. Tut mir leid, auch wenn es sich hier um eine ernsthafte Krankheit handelt, finde ich dass die "Freunde" viel zu locker damit umgehen. Annika ging mir genauso auf die Nerven mit ihrem Verhalten, sie war mir von Anfang an so unsympathisch, vor allem weil man auch ganz spät erst mitbekommen hat, was damals überhaupt passiert ist. Für mich ist dieses Thema "Kindesentführung" ein sehr wichtiges Thema, und hier hätte ich mir einfach gewünscht, mehr darüber zu erfahren. Jedoch Fehlanzeige. Warum ich das Wort "Freunde" in Anführungszeichen schreibe, hat folgenden Grund: Ich weiß nicht, was das für eine Freundschaft sein soll aber für mich wirken sie alle nicht wie richtige Freunde. Tut mir leid, dass meine Rezi zu dem Buch nicht wie immer ist, aber wie schon gesagt, mir hat die Umsetzung der Geschichte überhaupt nicht gefallen. Man hätte das ganze einfach anders umsetzen können. Die ganze Zeit habe ich auf irgendwas gewartet, aber es passierte nichts. Ich glaube, es ist auch das zweite Buch, das ich mit nur 2 Sternen bewerten muss aber ich kann nicht anders. Kurzzeitig wollte ich es auch beenden, doch ich hatte immer noch Hoffnung, dass man erfährt, was damals mit Annika passiert ist. Tja, zum Schluss hat man es dann etwas erfahren. Im Großen und Ganzen kann ich das Buch leider nicht weiterempfehlen, deswegen von mir nur 2/5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Mädchen aus Papier - Sina Flammang

Mädchen aus Papier

von Sina Flammang

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Der Tote im Dorfteich - Franziska Gehm

Der Tote im Dorfteich

von Franziska Gehm

(2)
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen