Thalia.de

Smoke

Roman

(19)
Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Smoke entführt den Leser in ein England vor hundert Jahren, in dem jede Verfehlung mit Rauch bestraft wird, der dem Körper entweicht. Auch Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, werden immer wieder durch Rauch-Attacken gebrandmarkt, wenn sie den strengen Schulregeln nicht genügen. Doch dann finden sie – fast zufällig – heraus, dass die Gesetze des Rauchs längst nicht für alle gelten. Wieso gibt es böse Menschen, die nicht von Ruß befleckt sind? Und welche Rolle spielt der Rauch bei den sozialen und politischen Umbrüchen ihrer Zeit? Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich die Freunde auf eine dramatische Reise voller riskanter Abenteuer und düsterer Intrigen und rufen damit schon bald mächtige Feinde auf den Plan ...
Smoke ist ein sprachmächtiger, überbordend einfallsreicher Roman und zugleich eine kluge Parabel, die facettenreich die existenziellen Fragen nach Macht und Moral, Wahrheit und Lüge, Gut und Böse beleuchtet.
Rezension
"Eine fantastische Geschichte über Moral, Bigotterie und falsche Tugendwächter." Bunte
Portrait
Dan Vyleta wurde 1974 als Sohn tschechischer Einwanderer in Gelsenkirchen geboren. Nach dem Abitur studierte er in England und Wien Geschichte und promovierte am King’s College in Cambridge. Für seine Romane hat er bereits mehrere Literaturpreise erhalten. Smoke begeisterte in den USA und in Großbritannien Kritiker und Leser gleichermaßen und erscheint demnächst in 15 Ländern. Nach vielen Jahren in Kanada lebt Dan Vyleta zur Zeit wieder in England.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-58568-9
Verlag Carl's books
Maße (L/B/H) 215/137/50 mm
Gewicht 749
Verkaufsrang 32.458
Buch (Paperback)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47602011
    Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen
    von Agustín Martínez
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (73)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47877493
    Portugiesische Rache
    von Luis Sellano
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47877857
    Basar der bösen Träume
    von Stephen King
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47826818
    Späte Vergeltung
    von Emmanuel Grand
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47877709
    Kommando Abstellgleis
    von Sophie Hénaff
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47092632
    Getürkt
    von Su Turhan
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 39188640
    Sag, dass du mich liebst
    von Joy Fielding
    (13)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 19,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 47877811
    Bestechung
    von John Grisham
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47832268
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47693312
    Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (160)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 48039213
    Letzter Fasching
    von Herbert Dutzler
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 61715175
    Bretonisches Leuchten
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47878288
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47723060
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein überraschender Genre-Mix“

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Smoke spielt in England des 19. Jahrhunderts
Jedes Verbrechen, jede Lüge, sogar jeder schlechter Gedanke ruft Rauch hervor, je dunkler desto schlimmer.
In dieser Welt gibt es trotz Verbote seitens der Obrigkeit, Menschen die den Ursprung und das Wesen des Rauchs erforschen.
Thomas und Charlie, beides Adelssprösslinge, gehen auf eine
Smoke spielt in England des 19. Jahrhunderts
Jedes Verbrechen, jede Lüge, sogar jeder schlechter Gedanke ruft Rauch hervor, je dunkler desto schlimmer.
In dieser Welt gibt es trotz Verbote seitens der Obrigkeit, Menschen die den Ursprung und das Wesen des Rauchs erforschen.
Thomas und Charlie, beides Adelssprösslinge, gehen auf eine Schule wo Problemkinder, Kinder die Problem mit der Rauchunterdrückung haben, dazu erzogen werden ihren Geist zu kontrollieren.
Nach und nach kommen die beiden einer gigantischen Verschwörung auf die Spur die mit dem Rauch zusammenhängt und es beginnt eine Jagt quer durch England.
Absolut lesenswert wer einen tollen Mix aus Mystery, Historie und Fantasy sucht.

„wo die Sünde Rauch erzeugt...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Smoke“ von Dan Vyleta, initiert durch ein Dickens-Zitat, ist ein phantastischer Roman, wie ich ihn in dieser Form bisher noch nicht gelesen hatte,der aber eine ganz eigene Art von Faszination entwickelte.
Der 612-Seiten-Wälzer führt den Leser in ein finsteres,viktorianisch geprägtes England,das sich vom Kontinent und seinen neumodischen
„Smoke“ von Dan Vyleta, initiert durch ein Dickens-Zitat, ist ein phantastischer Roman, wie ich ihn in dieser Form bisher noch nicht gelesen hatte,der aber eine ganz eigene Art von Faszination entwickelte.
Der 612-Seiten-Wälzer führt den Leser in ein finsteres,viktorianisch geprägtes England,das sich vom Kontinent und seinen neumodischen Erfindungen abkapselt und fast alle Menschen zu gefährlichen Sündern erklärt.Denn die Menschen in dieser Geschichte haben ein Problem, dem man kaum entkommen kann: sie alle „rauchen“.
Soll heißen : egal, ob man nur böse Gedanken hegt oder ein Mord begeht- an gelbem bis fast schwarzem Rauch, der aus den Poren austritt, kann einem angesehen werden , wie „gut“ man wirklich ist.
Charlie und Thomas, zwei Jugendliche, die in einem Internat in Oxford zu besseren Menschen (ohne Rauch) erzogen werden sollen - ein schier unmögliches Unterfangen - lernen ein junges Mädchen kennen, deren Mutter den Rauch erforscht und landen in einer gefährlichen Verschwörung.
Mir fallen diverse Adjektive für diese Geschichte ein: Sie ist düster,phantastisch, opulent, überbordend,voller wortmächtiger Bilder und sich dabei auch manchmal verzettelnd –
Kopfkino erzeugt sie jedenfalls und doch: Mir fehlte das letzte Quäntchen....
Die drei Jugendlichen ebenso wie ihre Gegenspieler blieben mir innerlich fern und trotz des stimmigen Endes bin ich mir nicht sicher, wie lange diese Story noch in meinem Hinterkopf nachhallt.
Schauen SIE doch mal in unsere Leseprobe….

Fabienne Birke, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Historisch, fantastisch! Eine Reise nach England, 19. Jahrhundert. Wenn dunkle Gedanken zum größten Problem werden können. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Historisch, fantastisch! Eine Reise nach England, 19. Jahrhundert. Wenn dunkle Gedanken zum größten Problem werden können. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein durchaus ungewöhnliches Buch, perfekt für Leser, die Abwechslung zwischen den Genres Fantasy, Spannung ubd SciFi suchen. Ein durchaus ungewöhnliches Buch, perfekt für Leser, die Abwechslung zwischen den Genres Fantasy, Spannung ubd SciFi suchen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein packend geschriebener Thriller gepaart mit fantastischen Elementen. Eine sehr gelungene Kombination! Ein packend geschriebener Thriller gepaart mit fantastischen Elementen. Eine sehr gelungene Kombination!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die düsterste, spannendste und geheimnisvollste Mischung aus Coming-of-Age-Story und Road-Trip, die es je gegeben hat. Dieses Buch geht unter die Haut. Nicht nur für Fantasy-Fans! Die düsterste, spannendste und geheimnisvollste Mischung aus Coming-of-Age-Story und Road-Trip, die es je gegeben hat. Dieses Buch geht unter die Haut. Nicht nur für Fantasy-Fans!

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine sehr mysteriöse und abenteuerliche Geschichte, die sich nach und nach entwickelt und voller Geheimnisse und dunkler Magie steckt. Eine einzigartige Story! Einfach toll! Eine sehr mysteriöse und abenteuerliche Geschichte, die sich nach und nach entwickelt und voller Geheimnisse und dunkler Magie steckt. Eine einzigartige Story! Einfach toll!

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Eine tolle Idee, manchmal etwas langatmig.Trotzdem lesenswert. Man fühlt sich in den Morast des historischen London hineingezogen. Eine tolle Idee, manchmal etwas langatmig.Trotzdem lesenswert. Man fühlt sich in den Morast des historischen London hineingezogen.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Wortgewandt, düster und spannend!
Leider zum Ende hin etwas langatmig, trotzdem hat es mich absolut gefesselt.
Wortgewandt, düster und spannend!
Leider zum Ende hin etwas langatmig, trotzdem hat es mich absolut gefesselt.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Smoke entführt Sie in das atmosphärische London des 19. Jahrhunderts in dem jeder sündhafte Gedanke eines Menschen sichtbar wird. Ein wendungsreicher Fantasyroman der begeistert. Smoke entführt Sie in das atmosphärische London des 19. Jahrhunderts in dem jeder sündhafte Gedanke eines Menschen sichtbar wird. Ein wendungsreicher Fantasyroman der begeistert.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein spannender Roman mit leichten Fantasyelementen, der uns ins London des späten 19. Jahrhunderts entführt! Ein spannender Roman mit leichten Fantasyelementen, der uns ins London des späten 19. Jahrhunderts entführt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40779354
    Die unsichtbare Bibliothek Bd.1
    von Genevieve Cogman
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44253121
    London
    von Christoph Marzi
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47662236
    Des Teufels Gebetbuch
    von Markus Heitz
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40803637
    Die Brücken der Freiheit
    von Ken Follett
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 40803643
    American Gods
    von Neil Gaiman
    Buch (Paperback)
    14,00
  • 45217639
    Niemalsland
    von Neil Gaiman
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 15549784
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 2927719
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • 45217269
    Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd. 1
    von Holly Black
    Buch (Paperback)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
6
7
3
3
0

Sichtbare Sünden und Gedanken
von Claudia Schütz am 18.03.2017

Ich bin ja eigentlich so gar kein Fantasy-Fan, aber die Story klang einfach so abgedreht und ungewöhnlich das ich dachte, ich probiere es einfach mal aus und widme mich diesem wirklich dicken Schmöker von 624 Seiten. Und siehe da? Ich wurde nicht enttäuscht, denn es vereinen sich mehrere Genres... Ich bin ja eigentlich so gar kein Fantasy-Fan, aber die Story klang einfach so abgedreht und ungewöhnlich das ich dachte, ich probiere es einfach mal aus und widme mich diesem wirklich dicken Schmöker von 624 Seiten. Und siehe da? Ich wurde nicht enttäuscht, denn es vereinen sich mehrere Genres in diesem Buch und es ist nicht nur ein reiner Fantasy-Roman. Das historisch düstere England, Ende des 19. Jahrhunderts, fand ich schon immer faszinierend und hier wird es wieder einmal sehr deutlich. Der Rauch wird von Dan Vyleta als eine Hauptfigur des Romanes dargestellt. Der Rauch löst sich nicht einfach in Luft auf, er ist ein ständiger Begleiter und ich wurde als Leserin so richtig durch die Geschichte geleitet, als würde mich der Autor an seine Hand nehmen und mir alles zeigen. Leider gab es in der Mitte des Buches ab und zu einige sich ziehende Längen, aber im Großen und Ganzen ein sehr lesenswerter Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gute Idee, die aber zu viele Fragen offen lässt
von Tintenwelten am 15.04.2017

England im 19. Jahrhundert. Es gibt das Phänomen, dass sich jeder böse Gedanke, jede Lüge, jede Sünde in Rauch manifestiert, der von der betreffenden Person abgesondert wird. Besonders in der oberen Gesellschaftsschicht ist das sogenannte "rauchen" verpönt. Deshalb werden Jugendliche auf spezielle Schulen geschickt, in denen ihnen ein gesellschaftsfähiges... England im 19. Jahrhundert. Es gibt das Phänomen, dass sich jeder böse Gedanke, jede Lüge, jede Sünde in Rauch manifestiert, der von der betreffenden Person abgesondert wird. Besonders in der oberen Gesellschaftsschicht ist das sogenannte "rauchen" verpönt. Deshalb werden Jugendliche auf spezielle Schulen geschickt, in denen ihnen ein gesellschaftsfähiges Denken und Handeln und somit die Kontrolle über den Rauch gelehrt wird. Thomas und Charlie sind Schüler eines solchen Internats. Sie werden streng überwacht, jedes rauchen zieht eine Strafe nach sich. Als sie die Ferien zusammen bei Verwandten verbringen, erfahren sie einige Dinge über den Rauch und die Gesellschaft, die sie ihr bisheriges Weltbild hinterfragen lässt. Doch die beiden sind nicht die einzigen Charaktere, die man im Buch kennen lernt. Es gibt eine Vielzahl an Personen, über die ein allwissender Erzähler berichtet. Dies erlaubt einen spannenden Rundumblick. Es gibt in diesem Buch auch eine weibliche Protagonistin. Ebenso wie natürlich auch eine Liebesgeschichte vorhanden ist. Zwei junge Männer, ein Mädchen - wie könnte es da keine Dreiecksbeziehung geben? Leider war diese für mich nicht wirklich authentisch. Auch das Ende in Bezug auf diesen Teil der Geschichte fand ich nicht zufriedenstellend. Generell wirft das Ende mehr Fragen auf, als es beantwortet. Das Phänomen wird in keinster Weise aufgeklärt. Auch nach über 600 Seiten, erfährt man weder was der Rauch ist, was es damit auf sich hat, woher er kommt, seit wann es ihn gibt. Am Ende treffen die Protagonisten eine große und folgenschwere Entscheidung, die ich erstens überhaupt nicht nach vollziehen kann und zweitens fehlen mir dort einfach die Auswirkungen, die diese Aktion schlussendlich hatte. Deshalb hoffe ich sehr, dass es eine Fortsetzung geben wird. Die Idee und das Szenario waren sehr interessant. Es war erschreckend, was der Rauch mit den Menschen macht. Wo es auf dem Land noch recht einfach ist, den Rauch zu unterdrücken, kann man sich in Großstädten wie London überhaupt nicht vor dessen Einfluss schützen. Die Stadt verschwindet förmlich im Rauch. Das Böse und die Zwietracht nehmen hier Gestalt an. Man merkt, wie der Rauch einen verändert. Er sät dunkle Gedanken, macht nervös und aggressiv und reduziert die Hemmschwelle. Der Autor schreibt sehr ausschweifend und detailreich, was leider auch zu einigen Längen führt. Dies kommt auch daher, dass es derart viele Charaktere gibt, die aber nicht alle unbedingt für den Verlauf der Handlung wichtig wären. Das Buch birgt zwar einige Fantasy-Elemente, es ist aber auch eine Art Metapher, die existenzielle Fragen nach Macht und Moral, Wahrheit und Lüge, Gut und Böse thematisiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Rauch
von Lesendes Federvieh aus München am 11.04.2017

England Ende des 19. Jahrhunderts: Es ist die Zeit eines ganz besonderen Phänomens, denn bei jeder Verfehlung, jedem unaufrichtigen Gedanken oder einer Gemeinheit entströmt den Menschen unkontrollierter Rauch, der Haut und Kleider mit schwarzem Ruß bedeckt. Die beiden adeligen Jugendlichen Charlie und Thomas besuchen deshalb ein ganz besonderes Elite-Internat... England Ende des 19. Jahrhunderts: Es ist die Zeit eines ganz besonderen Phänomens, denn bei jeder Verfehlung, jedem unaufrichtigen Gedanken oder einer Gemeinheit entströmt den Menschen unkontrollierter Rauch, der Haut und Kleider mit schwarzem Ruß bedeckt. Die beiden adeligen Jugendlichen Charlie und Thomas besuchen deshalb ein ganz besonderes Elite-Internat in Oxford. Dort sollen sie nicht nur zu Gentlemen erzogen werden, sondern auch vom Phänomen des Rauchens geheilt werden. Doch bei einem Schulausflug nach London sehen die beiden etwas Eigenartiges: sündige Menschen, die keinen Rauch absondern. Wie kann das sein? Die Neugier der beiden Jungen ist geweckt, die Suche nach dem Ursprung des Rauchs beginnt und bringt die beiden in manch gefährliche Situation... Dan Vyleta ist mit "Smoke" ein großartiger, gehaltvoller Roman gelungen, den ich sehr gerne gelesen habe. Mit sprachgewaltigen Bildern und imposanten Ortsbeschreibungen entführt der Autor den Leser ins historische England Ende des 19. Jahrhunderts. Er schafft es mühelos beim Leser Bilder dieser düsteren, von Armut aber auch von großem Reichtum geprägten Zeit entstehen zu lassen. Das passt natürlich perfekt zu dieser Geschichte, die nicht nur gesellschaftspolitische Themen aufzeigt, sondern auch spannende Krimi- und für mich auch vereinzelt Gruselelemente enthält. Dan Vyleta schnürt daraus ein überaus spannendes und interessantes Buchpaket, das den Leser auch zum Nachdenken über Gut und Böse, Moral und Schuld animiert. Ist alles Gutgemeinte auch wirklich immer die richtige Lösung? Die Charaktere sind perfekt ausgearbeitet und absolut authentisch. Thomas' Zerrissenheit konnte ich beim Lesen spüren und nachvollziehen. Ebenso war mir Charlie durch seine Besonnenheit sehr sympathisch. Aber auch mit Julius konnte ich mich identifizieren, obwohl er nicht gerade eine liebenswerte Figur abgibt. Durch seinen flüssigen und sehr ansprechenden Schreibstil bin ich von Beginn an in die Handlung eingetaucht. Jedoch bin ich zum Ende des Buches hin teilweise vom rasanten Showdown etwas überfahren worden, wodurch ich in einigen wenigen Punkten ohne Antworten zurückblieb. Schade, denn ansonsten hat mir das Buch super gefallen. Zum Schluss möchte ich noch das absolut gelungene Buchcover erwähnen. Es repräsentiert genau das Buch: geheimnisvoll, schaurig, spannend, nachdenklich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Smoke

Smoke

von Dan Vyleta

(19)
Buch (Paperback)
16,99
+
=
Ein Killer wie du und ich

Ein Killer wie du und ich

von Dan Wells

Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen