Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Girls In The Moon

(8)
Liebe, Musik, New York!



New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer.




Portrait
Auch wenn ihre Familie leider nicht zum Rock’n Roll-Adel gehört, hatte Janet McNally schon immer etwas für Musiker übrig, weshalb sie wohl auch einen geheiratet hat. Sie hat an der Universität Notre Dame studiert und ist für ihren Gedichtband Some Girls ausgezeichnet worden. Janet unterrichtet Creative Writing am Canisius College in Buffalo und lebt mit ihrem Mann und den drei kleinen Töchtern in einem Haus voller Schallplatten und Büchern. Girls in the Moon ist ihr erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 25.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16449-5
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 221/144/42 mm
Gewicht 660
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37124845
    »I don't have a gun«. Die Lebensgeschichte des Kurt Cobain
    von Marcel Feige
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 45165342
    To all the boys I’ve loved before
    von Jenny Han
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 47878331
    Magonia
    von Headley
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47877833
    Obwohl es dir das Herz zerreißt
    von Jenny Downham
    (54)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47878173
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366040
    Das Glück oder was auch immer passiert
    von Jackie Lea Sommers
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 47878062
    Was andere Menschen Liebe nennen
    von Andrea Cremer
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47878043
    Dante Walker - Seelenretter
    von Victoria Scott
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016231
    Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson
    von Paige Toon
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 47877946
    If only
    von A. J. Pine
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48066298
    We could be heroes
    von Laura Kuhn
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 55611144
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47723045
    Scherbenmädchen
    von Liz Coley
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45087501
    Wenn du mich küsst
    von Juliana Stone
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877779
    Der Prinz der Elfen
    von Holly Black
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45189631
    Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
    von Jennifer Gooch Hummer
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 47092656
    Eine Woche für die Ewigkeit
    von Nina LaCour
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47749868
    Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    (109)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47877525
    Die Chroniken der Fae - In Liebe und Hoffnung
    von Ruth Frances Long
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15174606
    Königinnen
    von Maren Gottschalk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Gibt es einen besseren Platz auf der Welt für den Beginn einer großen Liebe als New York?“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Gibt es einen besseren Platz auf der Welt für den Beginn einer großen Liebe als New York? Eine spannende Familiengeschichte, eine wundervolle Lovestory und ganz viel Musik! Gibt es einen besseren Platz auf der Welt für den Beginn einer großen Liebe als New York? Eine spannende Familiengeschichte, eine wundervolle Lovestory und ganz viel Musik!

Kerstin Kuhberger, Thalia-Buchhandlung Passau

Familiengeschichte aus dem Blickwinkel zweier Generationen mit Höhen und Tiefen voll Freundschaft und Liebe. Familiengeschichte aus dem Blickwinkel zweier Generationen mit Höhen und Tiefen voll Freundschaft und Liebe.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig,aber die Geschichte ist super.Nachdem ich mich dran gewöhnt habe,habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig,aber die Geschichte ist super.Nachdem ich mich dran gewöhnt habe,habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen.

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Sprachlich ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Trotzdem hat mich Phoebes Geschichte im Rockstar-Universum extrem gefesselt und total fasziniert. Spannend und sehr gefühlvoll. Sprachlich ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Trotzdem hat mich Phoebes Geschichte im Rockstar-Universum extrem gefesselt und total fasziniert. Spannend und sehr gefühlvoll.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Es geht um die Familiengeschichte und die Entwicklung eines jungen Mädchens.
Die Verwirrungen und Geheimnisse der Famile zu erforschen ist sehr spannend und interessant.
Es geht um die Familiengeschichte und die Entwicklung eines jungen Mädchens.
Die Verwirrungen und Geheimnisse der Famile zu erforschen ist sehr spannend und interessant.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35057967
    Weil ich Layken liebe / Layken Bd.1
    von Colleen Hoover
    (132)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 35058091
    Weil ich Will liebe
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39255033
    Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
    von Jessica Park
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 44429484
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45189631
    Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
    von Jennifer Gooch Hummer
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 45217551
    Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm
    von Jessie Ann Foley
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 47877968
    Ich und die Heartbreakers
    von Ali Novak
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878399
    Among the Stars
    von Samantha Joyce
    (23)
    Buch (Paperback)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

Eine süße Liebesgeschichte über Familie, Freunde, Musik und die eigenen Träume
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2017

Eckdaten: Titel: Girls in the moon Autor: Janet McNally Verlag: cbt Seitenanzahl: 416 Reihe?: Nein Klappentext: New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich... Eckdaten: Titel: Girls in the moon Autor: Janet McNally Verlag: cbt Seitenanzahl: 416 Reihe?: Nein Klappentext: New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer. Meine Meinung: Als Erstes hat mich an diesem Buch natürlich das Cover angesprochen. Ich finde es einfach wunderschön gestaltet und es passt einfach perfekt zu der Geschichte. Ebenso auch der Titel des Buches. Allgemein hat mich das Thema Monde und wie sie immer wieder aufgenommen wurde,  begeistert. Am Anfang dieses Buches ist mir etwas aufgefallen, was mir sonst bei Büchern fast nie auffällt. Und das ist der Schreibstil dieses Buches. Das mag für den ein oder anderen etwas befremdlich wirken, aber meistens achte ich nicht wirklich auf den Schreibstil. Aber schon auf der ersten Seite habe ich gemerkt, wie besonders dieser für mich ist. Die Autorin beschreibt so viele Gerüche, Farben, die Umgebung und und und , sodass ich mir alles immer bildhaft vorstellen konnte. Für manche sind diese langen Beschreibungen vielleicht langweilig, aber für mich wurde das Buch dadurch erst so richtig berührend. Das Buch beginnt aus der Sicht von Phoebe. Sie wohnt mit ihrer Mutter in einem kleinen viktorianischen Haus in Buffalo. Eigentlich lebt sie dort ziemlich zufrieden, doch in diesem Sommer hat sich alles verändert. Nach einem riesigen Streit mit ihrer besten Freundin Tessa verbringt sie drei einsame Monate, den nur die heimlichen Nachrichten, die sie schreibt, ein bisschen spannender macht. Und ihre große Schwester Luna eröffnet Phoebe und ihrer Mutter außerdem, dass sie ihr Studium an der Columbia pausiert, um mit ihrer Band auf Tour zu gehen. Ihre Mutter, die vor ungefähr 20 Jahren genau das gleiche gemacht hat, schickt Phoebe nach New York, um ihre Schwester davon abzuhalten. Aber Phoebe will in der Stadt der Träume auch ihren Vater endlich wiedersehen. Und auch der Empfänger ihrer SMS wartet dort auf sie.... Ich konnte mich sofort gut in Phoebes Leben und ihre Sicht hineinversetzten. Dadurch hat mir das Lesen immer super viel Spaß gemacht! Ganz toll fand ich, dass man während dem Buch immer wieder Kapitel aus der Sicht von Phoebes Mutter lesen konnte. Die fingen an mit der Trennung an und endete mit dem Beginn der Beziehung.  Durch diese Kapitel kann man einerseits total gut verstehen, warum Meg sich von ihrem Mann getrennt hat und auch warum sie nicht will, dass ihre ältere Tochter den selben Fehler begeht. In diesem Buch konnte ich so vieles erfahren und lernen. Oft werden Sachen nur erwähnt, so dass man sie selber auf (s)eine Situation anweden kann. Phoebe will aus ihrer Familie ausbrechen und sie selbst sein, und nicht wie alle anderen Musik machen. Das sie immer sich selbst treu bleibt, aber trotzdem nicht perfekt ist, hat mich wirklich fasziniert! Fazit: Ein wunderschöner Jugendroman, der mich wirklich begeistern konnte. Ich habe mit Phoebe mitgelitten, mitgeweint und mitgelacht. Ich vergebe 4 von 5 Blümchen. ????

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Girls in the Moon
von Charlotte Peuker am 23.06.2017

Originaltitel: Girls in the Moon (USA) Autorin: Janet McNally Genre: Jugend Seiten: 416 Seiten Verlag: cbt Verlag Kaufen? Hardcover: 16,99€ / Ebook: 13,99€ Klappentext: New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht... Originaltitel: Girls in the Moon (USA) Autorin: Janet McNally Genre: Jugend Seiten: 416 Seiten Verlag: cbt Verlag Kaufen? Hardcover: 16,99€ / Ebook: 13,99€ Klappentext: New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer. Meine Meinung: Unter dem Titel selbst konnte ich mir zwar nicht so viel vorstellen, doch der Klappentext und das Cover konnten meine Neugier wecken! Wie schon gesagt, gefällt mir das Cover unheimlich gut! Mit der Hauptperson, Phoebe, im Vordergrund und den unscharfen Umrissen New Yorks fällt es sofort ins Auge und gibt schonmal Anhaltspunkte für die Geschichte. Phoebes Leben ist alles andere als einfach. Der Streit mit ihrer besten Freundin und die Tatsache, dass sie ihren Vater seit Jahren nicht gesehen hat, unterstützt die Situation eher weniger. Doch dann will sie mal raus und reißt zu ihrer Schwester nach New York. Doch diese folgt ihren ganz eigenen Ziele, so muss Phoebe anfangen ihre zu finden. Das Buch erzählt aus Phoebes Perspektive, was natürlich am naheliegensten, aber auf den Leser beruhigend wirkt, da es auch keine spannungsgeladene Geschichte und kein Sichtwechsel nötig ist. Ach ja, wieder ein 0815 Roman wo jemand seine Perspektive sucht. Nein, zumindest nicht überwiegend und das wird dem Leser schon auf den ersten Seiten klar. Phoebe ist eine Person, die nicht reinpasst. Ihre Eltern sind oder waren Musiker und Luna folgt ihnen mit Paradebeispiel. Aber statt verzweifelt versuchen sich einzubringen, ist Phoebe die Ruhe selbst und bleibt sich selbst treu. Das hat mich sehr beeindruckt und doch wird das Buch nicht langweilig. Man darf nichts actiongeladenes oder einen großen Wendepunkt erwarten. Für mich war das nicht nötig. Es ist ein Lebensabschnitt von Phoebe, der viel Einblick in ihr Leben und Gedanken gewährt, aber ein offenes Ende hat. So hatte ich viele Ideen, wie es genau weitergehen könnte. Ich persönlich fand das mal eine nette Abwechslung, ohne etwas zu vermissen. AuCh die Konfrontation mit ihrem Vater, die einen Anfang nimmt, war eine schöne Korponente. Janet McNallys Schreibstil ist jugendlich mit einem Hang zum Poetischen. Ich war schnell durch und hab diese Art von Genre genießen können. Fazit: Eine Story mit toller Protagonistin , die durch ihr Leben führt und über die wahre Wichtigkeit darüber spricht. Note: 1-

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Girls In The Moon - Janet McNally

Girls In The Moon

von Janet McNally

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Flower - Elizabeth Craft, Shea Olsen

Flower

von Elizabeth Craft

(21)
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen