Warenkorb
 

Dirty

In seiner Gewalt

"Eigentlich müsste ich Angst vor ihm haben. Es ist falsch, dass ich mich so zu ihm hingezogen fühle. Aber er hat mich aus meiner persönlichen Hölle entführt. Und dafür werde ich ihm ewig dankbar sein."

Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur "Auserwählte", die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden.
Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.

Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?
Portrait
Saxx, Sarah
Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen E-Book-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik. Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 27.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-4358-6
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/3,2 cm
Gewicht 466 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
31
18
5
2
1

Interessanter Beginn einer Trilogie ? es lässt auf weitere spannende Geschichten hoffen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.10.2018

Von diesem Buch von Sarah Saxx bin ich total begeistert. Es ist ein sehr spannender Auftakt und lässt auf weitere Abenteuer und Liebe hoffen. Dirty ist der erste Teil von einer Reihe und ich muss sagen, er ist mir gleich ans Herz gewachsen. Auch sein außergewöhnliches Hobbie lässt tief... Von diesem Buch von Sarah Saxx bin ich total begeistert. Es ist ein sehr spannender Auftakt und lässt auf weitere Abenteuer und Liebe hoffen. Dirty ist der erste Teil von einer Reihe und ich muss sagen, er ist mir gleich ans Herz gewachsen. Auch sein außergewöhnliches Hobbie lässt tief blicken und macht ihn mir noch sympathischer. Olivia hatte in den letzten Monaten eine sehr schwere Zeit und da wundert es nicht, das sie ihrem Retter vertraut. Dirty ist dann doch so empfindsam, das er versucht sie nicht zu überfordern. Dies ist toll dargestellt und kommt durch den Wechsel zwischen he und she sehr gut zum Ausdruck. Gefühle lassen sich aber nicht ständig unterdrücken und so kommt es halt, wie es kommen sollte. Die Anziehungskraft zwischen beiden ist als knistern zwischen den Zeilen sehr gut spürbar. Der Schreibstil von Sarah ist ? wie immer ? ganz toll und man kann das Buch fließend lesen und ich mochte es überhaupt nicht aus der Hand legen. Eine tolle Kombination aus Spannung und Erotik in der genau richtigen Balance. Die Protagonisten sind toll dargestellt und die Gefühlswelt ist absolut nachvollziehbar. Diese Geschichte ist auf jeden Fall lesenswert und macht Lust auf die Fortsetzungen RICH und THUG.

Ein wirklich tolles Buch, welches auf Dramen verzichtet und Spannung bietet.
von Pauline Krause aus Bonn am 29.09.2018

Klappentext: Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur »Auserwählte«, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden. Bis eine Frau auf ganz anderem Weg... Klappentext: Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur »Auserwählte«, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden. Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht. Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit? Inhalt Es geht um die Geschichte von Olivia und Dirty. Dirtys bester Freund Rich (von dem der folgende Band handelt) hat sich in ganz großen Mist gespielt. Beim Pokern verlor er einen wertvollen Wagen, den die drei Freunde Dirty, Rich und Thug nun wiederhaben wollen. Dabei begegnen sie einer jungen Frau, Olivia. Diese hat seit Monaten ihr Zimmer nicht verlassen, wurde entführt und eingesperrt. Während Dirty sich in der Regel eine Frau nur für eine Nacht nach Hause bestellt und diese in seinem Spielzimmer um den Verstand bringt, ändert sich ab dieser Begegnung alles. Vor allem aber sitzt ihnen ein gefürchteter Drogenboss im Nacken, der sein Eigentum wiederhaben will. Meine Meinung Es ist wirklich schwer den Inhalt zusammenzufassen, ohne irgendetwas vorwegzunehmen. Denn das Buch lebt auf jeden Fall von Überraschungsmomenten und Spannung. Anfangs denkt man - berechtigt - dass es eine Liebesgeschichte ist, die man schon sehr oft gelesen hat. Frauenheld trifft auf die eine Frau, die alles ändert. Ganz oberflächlich kann man das auch nicht leugnen, aber wer Liebesromane mag, der weiß das ohnehin und sollte da nicht meckern (mache ich auch nicht im Geringsten). Da ich kein Fan von Klappentexten bin, sie nehmen sehr oft zu viel vorweg - habe ich das Buch auf Empfehlung haben wollen. Auf Instagram oft gesehen und gelobt, ich wollte mich daran selbst versuchen. Daher war ich von Dirty sehr überrascht, er war nämlich viel mehr Dirty, als ich erwartet hatte. Gleichzeitig wird man nicht mit diversen detaillierten Szenen über sein Leben in seiner Höhle zugetextet, nein, eigentlich bleibt einem alles, was ihn ausmacht, der Fantasie überlassen, was mir irgendwie ziemlich gut gefallen hat. Da ich, wie gesagt, den Klappentext nicht gelesen, beziehungsweise nur überflogen habe, wurde ich sehr oft überrascht. Von der Heftigkeit von Olivias Schicksal, von der Action und der Spannung. Ja, es ist ein Liebesroman, aber er ist so verdammt spannend. Es wurde nicht viel Drama gebraucht, eigentlich fast gar keines, nein, es gab Spannung ohne Ende was ich sehr erfrischend in diesem Genre finde. Außerdem die wechselnden Perspektiven. Abwechselnd liest man aus Olivias und aus Dirtys Sicht. Gegen Ende des Kapitels passiert meist irgendetwas, wodurch man unbedingt wissen will, wie der andere darüber denkt und schwupps, da sind wieder 50 Seiten weg. Hätte ich nicht angefangen zu arbeiten und dadurch die meiste Lebenszeit mit Schlafen verbracht, hätte ich das Buch wohl schon längst beendet, aber müde lässt sich schlecht lesen. Ein weiterer Pluspunkt für mich sind die meist kurzen Kapitel. Was ich wirklich schön fand, war, dass die Beziehung zueinander sich langsam aufgebaut hat. Es war nicht so, dass sie innerhalb von 24 Stunden über beide Ohren verliebt waren und nicht mehr ohne einander konnte, es geschah nicht alles innerhalb von 50 Seiten. Und man hat richtig gemerkt, wie sie langsam Zuneigung füreinander empfunden haben. Trotzdem war es deswegen nicht langweilig. In anderen Büchern wird das Thema ja ausgereizt, sodass man jedes noch so kleine Drama und Hin und Her erlebt hat, bevor sich zwei überhaupt küssen (Redwood Love Band 2 scheint mir ein bisher gutes Beispiel zu sein). So, jetzt kommen wir zu einem für mich wirklich wichtigen Punkt. Details. Es gab so viele kleine Szenen, winzige Details, die aber so wichtig waren. Und in diese vielen Details, voller Bedeutung, manchmal einfach nur Sätze, habe ich mich wirklich verliebt. Es waren die Beschreibungen, die das Buch so real gemacht haben. Ich konnte mir wirklich alles ganz wunderbar vorstellen. Dazu ein total flüssiger Schreibstil. Olivia und Dirty waren beide soo wundervolle Charaktere, die sich im Verlauf der Geschichte auch super entwickelt haben. Beide sind weit gekommen und ich muss sagen, Sarah Saxx ist die erste Autorin, die ich schreibtechnisch als mein Vorbild nennen würde. Klar, jeder würde gerne eine Geschichte wie J. K. Rowling schreiben, aber das ist für mich kein Vergleich. Wenn es wirklich um den Schreibstil, gepaart mit dem Inhalt und einfach allem im Gesamtpaket geht, dann würde meine Antwort lauten: Ich würde gerne schreiben können, wie Sarah Saxx. So, einen winzigen, ganz kleinen Makel gibt es für mich doch. Olivia hat sehr lange gebraucht um Dirty auf emotionaler Ebene zu vertrauen. Für mich war sehr früh ersichtlich, dass er sie nicht nur benutzt, sie hat es ihm aber doch zu lange unterstellt. Aber das war vielleicht auch nötig, man weiß es nicht genau. Insgesamt bin ich seeeeehr gespannt auf Rich und Thug. Wo ich Rich oft sehr weinerlich und nervig fand (trotzdem irgendwie sympathisch), bin ich Thug schon jetzt verfallen. Fazit Dieses Buch ist einfach toll. Es hat mich überraschen können, das Cover ist ein kleiner Hingucker (wobei Thug natürlich alles überbietet). Ich habe mich in Dirty und Olivia verliebt und sie in mein Herz geschlossen. Man konnte lachen, hat mitgefiebert, es war wirklich unfassbar toll. Ich vergebe 4,75/5 Sternen.

Love, Love, Love
von Natascha am 26.09.2018

Das Buch hat ganz klar 5 Sterne von mir verdient. Ich habs mir geholt, da ich Thug zuhause habe und zuerst die anderen zwei Geschichten lesen wollte. Das Cover. Was soll man dazu sagen? Es ist einfach heiß. Es verspricht auf mehr und lässt einem keine Zeit nachzudenken, ob man... Das Buch hat ganz klar 5 Sterne von mir verdient. Ich habs mir geholt, da ich Thug zuhause habe und zuerst die anderen zwei Geschichten lesen wollte. Das Cover. Was soll man dazu sagen? Es ist einfach heiß. Es verspricht auf mehr und lässt einem keine Zeit nachzudenken, ob man es wieder aus der Hand legen möchte. Denn dann hat man es schon gekauft. Ich hab das Buch in weniger als einem Tag durchgelesen, da mich die Story in ihren Bann gezogen hat. Sprich, man kann es in einem Stück ohne Unterbrechung lesen. Zur Story. Was soll man da groß sagen. Die Story ist großartig, allerdings nicht für jedermann geeignet, da auch Gewalt drin vorkommt. Nichts für schwache Nerven. Man sollte sich drauf einstellen, dass es nicht Friede Freude Eierkuchen ist, sondern das die Autorin ihrem Leser etwas zu bieten hat. Sie zieht mit ihrem Schreibstil den Leser in den Bann und lässt nicht einen bis zum Schluss nicht los. In diesem Band geht es um die Geschichte von Dirty und Olivia. Man fiebert mit beiden mit und kommt an bestimmtem Textstellen wirklich an seine Grenzen. Dirty ist ein Draufgänger, der es versteht, die Frauen zu beglücken. Er ist nicht der Typ der eine Beziehung eingeht geschweige denn Gefühle für das weibliche Geschlecht zulässt. Doch dann ereignet sich ein Ereignis nach dem anderen, welches seine Welt und die seiner beiden besten Freunde Rich und Thug auf den Kopf stellt. Ich werde sofort den zweiten Band lesen und in Rich's Geschichte abtauchen. Ich bleibe gespannt und bin noch immer völlig von dem Buch begeistert. Ich will mehr!