Viel zu langsam viel erreicht

Über den Prozess der Emanzipation

Frauen in der westlichen Welt haben seit circa zweihundert Jahren Veränderungen angestoßen, erst schleppend und mit Rückschlägen, dann schleunig und mit Rückschlägen, schließlich seit den 1970er-Jahren furios und ohne nennenswerte Rückschläge. Das ist einzigartig in der Menschheitsgeschichte und: Es ist viel mehr – als nur Gleichheit. Denn die Frage ist, ob die Unterschiede zwischen den Geschlechtern, so falsch bewertet sie in der Vergangenheit auch waren, verschwinden, wenn die Gleichberechtigung überall siegt.
Barbara Sichtermann zeigt auf, was sich durch die Emanzipation im Laufe der Jahre verändert hat, und lässt dabei auch die Probleme nicht aus, die durch die neuartige Konkurrenz der Geschlechter entstehen. Außerdem sucht sie die Gründe für die Einsicht: Es kann ewig dauern, bis die Freiheit der Frauen verwirklicht ist, und die Furcht: Es geht vielleicht einfach nicht mehr weiter oder sogar zurück. Was wäre dagegen zu tun?
Portrait
Barbara Sichtermann, Jahrgang 1943, ist Journalistin und Schriftstellerin. Sie studierte Volkswirtschaft in Berlin und arbeitet seit 1978 als freie Autorin. Sie schrieb dreißig Bücher und erhielt verschiedene Preise, u. a. den Jean-Améry-Preis für Essayistik. Ihre Themen: Leben mit Kindern, Frauenpolitik und -bewegung, Medien, die Rebellion von 1968. Bekannt wurde sie als Fernsehkritikerin der »Zeit«. Zuletzt erschien von ihr: »Das ist unser Haus. Eine Geschichte der Hausbesetzung«, zusammen mit Kai Sichtermann.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 04.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86674-556-8
Verlag Dietrich zu Klampen
Maße (L/B/H) 190/118/20 mm
Gewicht 219
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 67644526
    Hybride Events
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 35359369
    Statistik für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler für Dummies
    von Thomas Krickhahn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 47543120
    Wa(h)re Gefühle
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 62244145
    Die Macht des Heiligen
    von Hans Joas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 2951756
    Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
    von Peter Berger
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 30625650
    Die männliche Herrschaft
    von Pierre Bourdieu
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 2919757
    Eine Theorie der Gerechtigkeit
    von John Rawls
    Buch (Taschenbuch)
    23,00
  • 42432309
    R für Einsteiger
    von Maike Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • 37473522
    Die Abstiegsgesellschaft
    von Oliver Nachtwey
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 14608314
    Qualitative Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 85817869
    Hoffnungstropfen
    von Josef Nussbaumer
    Buch (Paperback)
    19,90
  • 37311378
    Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften
    von Nicola Döring
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • 45155002
    Ökonomie der Ungleichheit
    von Thomas Piketty
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 33776236
    Beschleunigung und Entfremdung
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 2944381
    The Great Transformation
    von Karl Polanyi
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 48837281
    Exit Racism
    von Tupoka Ogette
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 15543555
    Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Viel zu langsam viel erreicht - Barbara Sichtermann

Viel zu langsam viel erreicht

von Barbara Sichtermann

Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=
Die Gesellschaft der Singularitäten - Andreas Reckwitz

Die Gesellschaft der Singularitäten

von Andreas Reckwitz

Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=

für

46,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen