Schluß mit Schule!

das Menschenrecht, sich frei zu bilden

Wenn im allgemeinen von Schule gesprochen wird, so zumeist, um ihre Mißerfolge zu beklagen und um Verbesserungen zu fordern. Damit bleibt verheimlicht, daß die Institution Schule an sich das Problem ist, dem selbst mit mehr Mitteln nicht beizukommen ist: Noch so gut gemeinte Maßnahmen würden lediglich in eine jener vielen Reformen münden, die das System vielmehr erhalten und erneuern.
Ein ganz anderer Ansatz ergibt sich aus der Betrachtung des Menschen als eines Subjekts - nicht eines zu erziehenden, zu bildenden Objekts! Und aus der Feststellung, Sich-Bilden sei eine Fähigkeit und ein Bedürfnis, die den Menschen gattungsmäßig kennzeichnen. Dies wirkt sich nicht allein auf eine völlig neue Gestaltung von Bildung aus; ein gewandeltes Selbstverständnis bedingt auch einen Rückbezug der Staatlichkeit auf ihre verfassungsgemäß freiheitliche und demokratische Aufgabe und Funktion als dienende Instanz.
In diesem Buch faßt der Philosoph Bertrand Stern nicht nur drei Jahrzehnte Erfahrungen mit einer radikalen Schulkritik zusammen; er animiert geradezu, aus dem schulischen Tabu und System auszubrechen, damit Menschen endlich sich frei bilden können, ist doch diese Gabe eine Widerspiegelung des Menschen und seiner Lebendigkeit. Und er eröffnet - bisher verstopfte - Horizonte auf Bildungs-Landschaften, deren kreative und aktive Gestaltung eine uns aufgetragene Herausforderung und Aufgabe ist.
Portrait
Bertrand Stern Seine Wirkung als freischaffender Philosoph versteht der Autor so, daß er einerseits frei schafft, also ungebunden denkt; daß er andererseits Freiheit schaffen will. Bei unzähligen Vorträgen, Seminaren, Podien, Rundfunk- und TV-Sendungen im In- und Ausland und in vielen Publikationen unterzieht er seit Jahrzehnten ganz unterschiedliche Aspekte unserer gesellschaftlichen Realitäten einer kritischen Analyse: hier Belange der Freiheit, der "Ichheit" oder der Kultur; da Fragen der Gesundheit (statt Medizin!), der Muße (statt Arbeit!) oder der "Entschleunigung" (statt Hetze!); dort das zwischengenerationelle Verhältnis. Stets geht es ihm hierbei um die Selbstbestimmtheit und Würde der Person: In eben der radikalen und energievollen Lebendigkeit des kreativen Menschen erblickt er die Chance, aus den freiheitsfeindlichen, entwürdigenden und zumeist widersinnigen zivilisatorischen Ideologien ausbrechen. Dies ist in besonderer Weise gegeben bei der radikalen Schulkritik: Bertrand Stern sieht in diesem Thema eine wichtige Einladung, der obsoleten Institution Schule zu begegnen durch das kulturelle Selbstverständnis eines frei sich bildenden Menschen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783940596390
Verlag Tologo Verlag
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38873882
    Vom Glück des Nichtsstuns
    von Bertrand Stern
    eBook
    8,99
  • 41806831
    Die Ordnung herrscht in Berlin
    von Francesco Masci
    eBook
    12,99
  • 39099520
    Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs: Widerspruch und Widerstreit - Studien zu Kant
    von Wolfgang Harich
    eBook
    31,99
  • 43983933
    Frei sich bilden
    von Bertrand Stern
    eBook
    7,99
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (39)
    eBook
    8,99
  • 34650030
    Anna, die Schule und der liebe Gott
    von Richard David Precht
    (4)
    eBook
    8,99
  • 64551503
    Widerstand der Vernunft
    von Susan Neiman
    eBook
    3,99
  • 71429859
    Zur inneren Balance finden
    von Pater Anselm Grün
    eBook
    9,99
  • 42746086
    Erkenne die Welt
    von Richard David Precht
    eBook
    18,99
  • 42449112
    Sterblich sein
    von Atul Gawande
    eBook
    9,99
  • 48779075
    Der Islam, das Islam, was Islam?
    von Kerim Pamuk
    (1)
    eBook
    13,99
  • 53221079
    Konklave
    von Hubert Wolf
    eBook
    15,99
  • 46340640
    Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
    von Konrad Paul Liessmann
    (3)
    eBook
    15,99
  • 30607373
    Warum gibt es alles und nicht nichts?
    von Richard David Precht
    (12)
    eBook
    7,99
  • 20423406
    Der Knacks
    von Roger Willemsen
    eBook
    9,99
  • 18357127
    Liebe
    von Richard David Precht
    (10)
    eBook
    8,99
  • 25441728
    Die Kunst, kein Egoist zu sein
    von Richard David Precht
    (12)
    eBook
    8,99
  • 38571009
    Du sollst nicht funktionieren
    von Ariadne von Schirach
    eBook
    7,99
  • 44401966
    Himmel - Herrgott - Sakrament
    von Rainer M. Schiessler
    eBook
    15,99
  • 38858072
    Die philosophische Hintertreppe
    von Wilhelm Weischedel
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Schluß mit Schule!

Schluß mit Schule!

von Bertrand Stern

eBook
14,99
+
=
Wir sind so frei

Wir sind so frei

eBook
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen