Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ich höre, was die Seelen sprechen

Selbst Skeptiker verlassen Vicki Monroe in voller Gewissheit. Auch wenn nicht erklärbar ist, wie sie wissen kann, was sie weiß.

Als Kind lösten ihre Erzählungen über Gespräche mit den Seelen Verstorbener Erschrecken und Verwirrung aus. Vicki Monroe galt als "Spinnerin", misstrauisch beäugt von ihrer Umgebung – und die kleine Vicki beschloss zu schweigen.

Heute, gilt Vicki Monroe als eine der fähigsten "Seelen-Kommunikatorinnen" in den USA. Wissenschaftler, Zeitungen, TV- und Radiosender reißen sich um sie, der "Who is Who" zählt sie zu den 100 besten Medien der Welt. Denn Monroes Seelen-Botschaften, die sie in den sog. Readings einem neugierig-skeptischen Publikum vorträgt, überzeugen durch eines: Das Wissen der "Stimmen aus dem Jenseits" ist überaus persönlich, präzise bis ins Detail – und rundum nachprüfbar! Monroes Readings, denen kritische Beobachter einen Wahrheitsgehalt von weit über 90% zusprechen, lassen ein oft geschocktes, oft geläutertes Publikum zurück. Ein Reporter der "Portland Press": "Journalisten sind die größten Skeptiker. Aber man verlässt Vicki Monroe in voller Gewissheit. Selbst wenn nicht erklärbar ist, wie sie wissen kann, was sie weiß."
Portrait
Dr. Vicki Monroe, geb. 1962, ist Naturheilärztin. Als Kind wegen ihrer paranormalen Fähigkeiten ausgegrenzt, bricht sie 1998 ihr Schweigen und nutzt seitdem ihr Wissen als "Spirit Communicator" für ihre Patienten. In Ich höre, was die Seelen sprechen berichtet sie erstmals über ihre Erlebnisse aus der Welt "jenseits des Todes.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 26.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783946433163
Verlag Reichel Verlag
Dateigröße 1998 KB
Übersetzer Johanna Ellsworth
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

„The Sixth Sense“ im wirklichen Leben!
von Sandra von Ipolyi am 28.09.2007
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die amerikanische Naturheilärztin Dr. Vicki Monroe hat seit ihrer Kindheit die Fähigkeit, verstorbene Seelen zu sehen und mit ihnen zu kommunizieren. Auf liebevolle und zugleich amüsante Art und Weise versteht es die Autorin, den Leser in eine Wirklichkeit mitzunehmen, die sie seit einem Vorfall in ihrer Kindheit lange Zeit selbst... Die amerikanische Naturheilärztin Dr. Vicki Monroe hat seit ihrer Kindheit die Fähigkeit, verstorbene Seelen zu sehen und mit ihnen zu kommunizieren. Auf liebevolle und zugleich amüsante Art und Weise versteht es die Autorin, den Leser in eine Wirklichkeit mitzunehmen, die sie seit einem Vorfall in ihrer Kindheit lange Zeit selbst (erfolglos) versuchte zu verdrängen. In ihrem Buch „Ich höre, was die Seelen sprechen“ berichtet Vicki Monroe von ihren Erlebnissen, die schließlich dazu führen, dass sie im Radio und Fernsehen auftritt und ihre Lebensaufgabe, eine „Seelenbotin“ für ihre Patienten zu sein, endlich wahrnimmt. Sie versuchte sogar, ihrer Fähigkeit zu entfliehen, indem sie als Mechanikerin in einer Autwerkstatt arbeitete. Doch auch das nützte nichts, denn auch dort wurde sie bald von den verstorbenen Seelen „besucht“. Ein wunderbares Buch, wo beim Lesen auch schon mal eine Träne kullern kann. Der Leser bekommt einen tiefen Einblick in die Arbeit einer „Seelen-Kommunikatorin“ und den damit einhergehenden Probleme, Schwierigkeiten, aber auch in die schönen Momente, die diese verantwortungsvolle Aufgabe mit sich bringt. Es ist eine längere Meditation enthalten, mit deren Hilfe jeder selbst die Möglichkeit bekommt, mit verstorbenen Seelen oder seinen geistigen Führern Kontakt aufzunehmen. Es wird sogar das Vorhandensein von Poltergeistern bestätigt, die allerdings nichts Böses im Sinn haben.;-) Wer an die Möglichkeit der Kommunikation mit Verstorbenen glaubt, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen! „The Sixth Sense“ im wirklichen Leben!