Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kamasutra in Unterfilzbach

Niederbayern-Krimi

Unterfilzbach 1

(3)
So etwas gab es noch nie im niederbayerischen Dorf Unterfilzbach: Innerhalb weniger Tage ereignen sich zwei Todesfälle, bei denen nicht alles mit rechten Dingen zugegangen sein kann. Doch während die Polizei sowohl beim Dorfapotheker als auch bei der Metzgereiverkäuferin von Unfällen ausgeht, stellt der naive und bodenständige Familienvater und Bauhofangestellte Hansi Scharnagl, der die beiden Leichen entdeckt hat, eigene Ermittlungen an. Mit seinem Freund und Kollegen Sepp nimmt er schon bald den Esoterik-Guru Ashanti ins Visier, dessen Kamasutra-Kurse im Dorf für Furore sorgen ...

Der "Hobby-Kriminalist" Hansi Scharnagl wird Fans von Rita Falk, Jörg Maurer und Volker Klüpfel begeistern.
Portrait
Eva Adam, Studium der Wirtschaftswissenschaften, ist als Unternehmensberaterin und Coach für Führungskräfte verschiedener Branchen tätig. Sie lebt in Essen. Der Name Eva Adam ist ein Pseudonym.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958353367
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 2615 KB
Verkaufsrang 1.282
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Pizza, Pasta, Sanddorngrog: Inselkrimi
    von Tatjana Kruse
    (1)
    eBook
    4,99
  • Der Herzschlag deiner Worte
    von Susanna Ernst
    (19)
    eBook
    9,99
  • Morde, Matsch, Marillenknödel
    von Walter Bachmeier
    (3)
    eBook
    3,99
  • Norddeutschland, Morddeutschland: Krimi Sammelband Extra Edition
    von Alfred Bekker, Hendrik M. Bekker, Albert Baeumer
    eBook
    4,99
  • Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (8)
    eBook
    9,99
  • Flucht übers Watt
    von Krischan Koch
    eBook
    7,99
  • Wie heiß ist das denn?
    von Ellen Berg
    (22)
    eBook
    8,99
  • Iceland Tales: Alle Bände der sagenhaften »Iceland Tales« in einer E-Box
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    6,99
  • Nebelhorn
    von Nicki Fleischer
    (2)
    eBook
    3,99
  • Der Judas-Schrein
    von Andreas Gruber
    (2)
    eBook
    6,99
  • Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (26)
    eBook
    9,99
  • In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (74)
    eBook
    9,99
  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (113)
    eBook
    18,99
  • Teufelsbotschaft: Österreich Krimi. Meierhofers sechster Fall
    von Lisa Gallauner
    eBook
    6,99
  • Mörderisches Ostfriesland I (Bd. 1-3)
    von Klaus-Peter Wolf
    (6)
    eBook
    9,99
  • Serienmord in Neuharlingersiel. Ostfrieslandkrimi
    von Rolf Uliczka
    (4)
    eBook
    3,99
  • Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (53)
    eBook
    9,99
  • Der Teufel im Spiel
    von Felicity Green
    (1)
    eBook
    3,99
  • Mallorquinische Leiche zum Frühstück
    von Susan Carner
    eBook
    3,99
  • Sylter Intrigen
    von Ben Kryst Tomasson
    (12)
    eBook
    7,99

Wird oft zusammen gekauft

Kamasutra in Unterfilzbach

Kamasutra in Unterfilzbach

von Eva Adam
(3)
eBook
4,99
+
=
Der Tod sonnt sich im Campingstuhl

Der Tod sonnt sich im Campingstuhl

von Susanne Hanika
(2)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Schöner Regionalkrimi in bayrischer Mundart
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 19.07.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Zwei Leichen tauchen auf in Unterfilzbach und die Polizei verbucht beide sofort als Unfall. Damit will sich der Bauhof-Mitarbeiter Hansi nicht zufrieden geben und ermittelt mit seinem Freund und Kollegen Sepp auf eigene Faust. Dabei hat er seine ganz eigene Art. Dieser Roman ist witzig geschrieben, ich liebe die... Zwei Leichen tauchen auf in Unterfilzbach und die Polizei verbucht beide sofort als Unfall. Damit will sich der Bauhof-Mitarbeiter Hansi nicht zufrieden geben und ermittelt mit seinem Freund und Kollegen Sepp auf eigene Faust. Dabei hat er seine ganz eigene Art. Dieser Roman ist witzig geschrieben, ich liebe die Mundart. Die Protagonisten sind sehr bildlich dargestellt, wie man sie sich in einem kleinen Dorf eben vorstellt. Jeder hat seine eigene Rolle in der Dorfgemeinschaft. Sehr lustig finde ich die festen Strukturen wie die Brotzeit, die allen heilig ist. Und auch die Familie Scharnagl ist ein toller, eigensinniger Haufen. Großartige Spannung kommt beim Lesen jedoch nicht auf. Es ist eine humorvolle Geschichte, die Spaß beim Lesen macht und dabei gut unterhält.

Kamasutrain Unterfilzbach - Eva Adam
von Inas Buecherregal am 14.07.2018

Hansi ist ein gewissenhafter Bauhofmitarbeiter, und mit seinen Kollegen, allen voran sein Freund Sepp, eine Stütze für seinen Chef Wiggerl und ganz Unterfilzbach. Als er beim Ausüben seiner Tätigkeit auf eine Leiche trifft, ist es mit der beschaulichen Ruhe im Dorf vorbei. War es ein Unfall oder gar ein... Hansi ist ein gewissenhafter Bauhofmitarbeiter, und mit seinen Kollegen, allen voran sein Freund Sepp, eine Stütze für seinen Chef Wiggerl und ganz Unterfilzbach. Als er beim Ausüben seiner Tätigkeit auf eine Leiche trifft, ist es mit der beschaulichen Ruhe im Dorf vorbei. War es ein Unfall oder gar ein Mord? Hansi und Sepp beginnen zu ermitteln, und das mit einer gehörigen Prise Humor. Hansi und seine Familie werden von Eva Adam so liebevoll beschrieben, dass man sich diese fast schon als Nachbarn wünscht. Die Dörflichen Gepflogenheiten werden gehörig auf die Schippe genommen, einfach herrlich wie die zünftige Bierzeltschlägerei beschrieben wird oder die Feindschaft zwischen den Orten Ober- und Unterfilzbach, jeder Ort möchte den anderen übertrumpfen. Auch die schrulligen Dorfbewohner und die Schlacht um Sonderangebote kommen nicht zu kurz. Die Autorin versteht es vortrefflich, Krimi und Humor miteinander zu verbinden. Eva Adam beschreibt das Dorf so bildhaft, dass man fast meint, man sitzt neben Hansi in seinem Opel Astra und trällert mit ihm gemeinsam Lieder seiner geliebten Helene Fischer oder steht als Zaungast bei der Rasenmäher-Verfolgungsjagd. Das Ende trumpft mit viel Action auf, ein würdiges Ende für dieses tolle Buch. Ich habe mich sehr amüsiert beim lesen, oft hatte ich ein Grinsen im Gesicht oder musste laut auflachen, sehr zur Verwunderung meiner Mitmenschen. Ashanti würde vermutlich ?Lach-Yoga? dazu sagen. Ich kann euch das Buch jedenfalls nur weiterempfehlen!

*****Ich lach mich scheggich*****
von einer Kundin/einem Kunden aus Gronau am 09.07.2018
Bewertet: Klappenbroschur

Fee erzählt von der Geschichte Familie Scharnagel und das Dorf Unterfilzbach werden hier porträtiert. Dazu kommen zwei Tote, allerlei tolle Geräte die der Bauhof für seine Arbeiten hat Ashanti, der das Dorf auf den Kopf stellt. Fees Meinung Ich hab mich besonders gut unterhalten gefühlt. Wobei für meinen Geschmack die Leute zu... Fee erzählt von der Geschichte Familie Scharnagel und das Dorf Unterfilzbach werden hier porträtiert. Dazu kommen zwei Tote, allerlei tolle Geräte die der Bauhof für seine Arbeiten hat Ashanti, der das Dorf auf den Kopf stellt. Fees Meinung Ich hab mich besonders gut unterhalten gefühlt. Wobei für meinen Geschmack die Leute zu wenig bayrisch geredet haben. Allerdings wurde das Dorf so toll porträtiert und die Leute, die da wohnen, dass es genügend Lokalkolorit gab. Blöderweise hatte ich ständig Hunger nach den Leckerlies die da jeden Tag um halb 10 auf dem Bauhof gegessen wurden. Ich hab bestimmt 2 kg zugenommen. ? Der Schreibstil war so, dass man mitten im Geschehen war und jederzeit viel Spaß hatte. Ja, man hatte echt Spaß. Von grinsenden Mundwinkeln bis hin zu schallend lauten Lachern. Eignet sich sicher gut für S-Bahn zur Arbeit, wenn man andere Leute neugierig machen möchte oder die Station verpassen will. Oder aber um das Arztwartezimmer aufzumischen. Und niemand weiß, was man da für ein witziges Werk liest!! Klar, dass da ?ne Schlägerei dabei sein muss. Oberwitzig waren die Geräte der Mitarbeiter des Bauhofs. Ich hab mich kringelig gelacht. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es die wirklich gibt oder ob die eine Erfindung der Autorin sind. Ich tendiere zu letzterem. Die lustigsten Szenen des Buches für mich: Die Sauerkrautdiät von Wiggerl sorgt für die absolute Lachgarantie beim Yogakurs, wobei ich da nicht persönlich anwesend sein wollte. Die Suche nach dem Chi war auch oberlustig. Indian Summer, ja klar, so was gibt?s in Indien net. Ich lach mich scheggich. Der Ausflug in die Villa Ludmilla war auch sehr amüsant. Vor allem mit A und B. Ist ja klar, in welche Kategorie Helene, Häläna gehört. ? Ein Krimi der besonderen Art, wo der Krimi in den Hintergrund rückt, aber für einen phantastischen Showdown sorgt. Letzterer war auch absolut genial, hat mir super gefallen. Fees Fazit Klar, ich bin total begeistert. Jede Menge Lokalkolorit und viel zum abschalten und Lachen. Die Welt ist schon schrecklich genug, da braucht man so ein wahnsinnswitziges Buch. Ist ja klar, dass ich dieses Buch empfehle!!!