Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ylva Pauer (1.1) - Kreative Kampfansage

Aurora

(13)
Von einer Sekunde zur nächsten aus der Dusche des städtischen Schwimmbades in irgendeinen dunklen Hinterhof zu teleportieren, ist die eine, auf der Trophäenliste einer verrückten Wissenschaftlerin und die des Rockerbosses Hocker zu laden, eine andere Sache. Hätte ihr das Schicksal nicht den putzigen Kay Kayman, ein computerbegeisterter und Waffen bastelnder Nerd, an die Seite gestellt, hätte Ylva Pauer für ihre Zukunft schwarz gesehen. So aber erklärt sie sich mit sofortiger Wirkung zur Superheldin und schmiedet gemeinsam mit ihrem neuen La-Kay einen perfiden Plan gegen die Plagegeister der Moselmetropole Treverorum. Sie ahnt jedoch nicht, welche obskuren Geister sie damit tatsächlich aufscheucht.
Alle drei Teile der Superheldin YLVA PAUER jetzt als E-Book erhältlich:

YLVA PAUER 1.1 - Kreative Kampfansage (AURORA 5)
YLVA PAUER 1.2 - Selbstmörderische Scharade (AURORA 13)
YLVA PAUER 1.3 - Fiese Finte (AURORA 21)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 119 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959624121
Verlag Papierverzierer Verlag
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
4
2
1
0

Freundschaft kann alles erreichen...
von SweetSmile aus Chemnitz am 24.10.2016

persönliche Wertung: Nun geht es endlich mit der nächsten Aurora - Rezension weiter. :) Ich muss gestehen, dass ich Ylva vom Aussehen her, bis jetzt am wenigsten ansprechend finde. Ich favorisiere bei Frauen einfach lange Haare und ein bisschen mehr den weiblichen Typ. Trotzdem war ich auf ihre Geschichte... persönliche Wertung: Nun geht es endlich mit der nächsten Aurora - Rezension weiter. :) Ich muss gestehen, dass ich Ylva vom Aussehen her, bis jetzt am wenigsten ansprechend finde. Ich favorisiere bei Frauen einfach lange Haare und ein bisschen mehr den weiblichen Typ. Trotzdem war ich auf ihre Geschichte sehr gespannt! Als Erstes muss ich wieder den tollen Schreibstil loben. Die Seiten flogen dahin, die Spannung steigerte sich von Seite zu Seite. Es gab gar keine andere Möglichkeit, als das Buch in einem Schwung durchzuschmökern. Die Geschichte begann sehr turbulent und meiner Meinung nach auch ein wenig verwirrend. Ylva setzt ihre Fähigkeit ein, ohne überhaupt zu wissen, was sie eigentlich kann. Ihre Superkraft ist natürlich echt toll! Teleportieren würde ich mich auch gern können, allerdings hätte ich doch ein sehr großes Problem mit dem nackt sein... ;P Ich bin ja sehr gespannt, ob sich in den nächsten Episoden für dieses Problem noch eine Lösung findet. Besonders begeistert hat mich Kay! Er ist ein wirklich toller Kerl und Ylva kann sich glücklich schätzen, dass ausgerechnet er sie findet. Viele Andere wären sicher an ihr vorbei gegangen, hätten sich einen Spaß aus ihrer Situation gemacht oder diese sogar ausgenutzt. Kay ist wirklich in allen Belangen ein Glücksgriff. Nicht nur, dass er sehr führsorglich ist, er ist auch ein Genie und hat somit tolle Möglichkeiten Ylva zu helfen. Zusätzlich hat sie in ihm einen neuen Freund gefunden. Die Geschichte ist sehr actionreich, es gibt kaum einen Moment, an dem es nicht zur Sache geht. Ein Umstand, der die Spannung natürlich die gesamte Zeit extrem hoch hält. Auch bei diesem Aurora-Teil ist es wieder super spannend, wie es in Episode 2 weiter gehen wird. Ob Ylva & Kay zusammen gegen die Laserlady und ihre Rocker ankommen? Fazit: Wieder eine wirklich gelungene Superheldenstory, die durch Spannung, Action, aber auch durch Freundschaft punktet.

Nackt teleportieren
von Sonjalein1985 am 24.10.2016

Inhalt: Als Ylva Pauer in ihrem Stammschwimmbad unter der Dusche belästigt wird, wünscht sie sich nur noch weg. Und plötzlich steht sie nackt und tropfend in einer Seitengasse. Zum Glück kommt ihr hier aber der nerdige Kay zu Hilfe. Beide beschließen mehr über Ylvas, zugegebenermaßen nicht ganz perfekte, Kraft... Inhalt: Als Ylva Pauer in ihrem Stammschwimmbad unter der Dusche belästigt wird, wünscht sie sich nur noch weg. Und plötzlich steht sie nackt und tropfend in einer Seitengasse. Zum Glück kommt ihr hier aber der nerdige Kay zu Hilfe. Beide beschließen mehr über Ylvas, zugegebenermaßen nicht ganz perfekte, Kraft herauszufinden. Und erstmal wird klar, dass sie nackt und nass sein muss, um sich teleportieren zu können. Gut nur, dass Ylva nicht prüde ist. Blöd aber, dass plötzlich eine gefährliche Laser-Lady hinter ihr her ist. Meinung: „Ylva Pauer 1.1 – Kreative Kampfansage“ hat mich sehr gut unterhalten. Das liegt natürlich an der Teils witzigen Geschichte, von wegen nackt teleportieren, aber sicher auch an den sympathischen Charakteren. Ylva ist sehr selbstbewusst und hat, auch in größter Gefahr, immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Damit hat sie mich des Öfteren zum Lachen gebracht. Egal wie schlimm es wird, sie gibt immer ihren Senf dazu. Kay hingegen ist lieb und hilfsbereit und einfach knuddelig. Die Geschichte ist sehr spannend. Nicht nur, dass Ylva ständig in gefährliche Situationen gerät, sie wird auch von dem bisher coolsten Bösewicht verfolgt. Denn ihr Gegenpart ist skrupellos, tödlich und eine Frau. Der Schreibstil ist ebenfalls sehr flüssig und gut zu lesen. Alles in allem handelt es sich bei diesem Buch also um einen gelungenen Band der Aurora-Reihe, den man auf keinen Fall verpassen sollte. Fazit: Witzige Geschichte, super Hauptfigur und ein cooler Bösewicht. Sehr zu empfehlen.

Ylva Pauer
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 24.09.2016

Was war ich doch gespannt auf die neuen Episoden der Reihe. Die anderen Teile haben mir wirklich gut gefallen und ich wurde bestens unterhalten. Natürlich musste ich wissen wie es weiter geht. Dieses Cover gefällt mir richtig gut, es ist bisher mein Favorit unter den Covern der Reihe. Die neue Episode der... Was war ich doch gespannt auf die neuen Episoden der Reihe. Die anderen Teile haben mir wirklich gut gefallen und ich wurde bestens unterhalten. Natürlich musste ich wissen wie es weiter geht. Dieses Cover gefällt mir richtig gut, es ist bisher mein Favorit unter den Covern der Reihe. Die neue Episode der Aurora Heldinnen hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin schaffte es sofort mich an die Seiten zu fesseln. Sie schreibt sehr locker und flüssig, gleichzeitig schafft sie es durch eine ordentliche Prise Humor und Sarkasmus mich immer wieder zum lachen zu bringen. Hach es war einfach herrlich, ich habe dieses Buch quasi inhaliert. Einmal mit dem lesen begonnen konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Ich hatte es innerhalb einer Stunde schon verschlungen. Somit habe ich Ylva ziemlich schnell in mein Herz geschlossen, sie ist einfach eine tolle Protagonistin. Sie brachte mich immer wieder zum schmunzeln, mehrmals musste ich sogar herzhaft lachen. Dieses Buch hat mich bestens unterhalten, leider war es viel zu schnell schon wieder zu Ende. Auch diese Episode bietet alles was mein Leserherz höher schlagen ließ. Unglaubliche Spannung, Action und Humor von feinsten machten diesen Teil für mich zu einem wahren Lesegenuss. Ich für meinen Teil bin wirklich begeistert und kann euch somit diesem Teil nur ans Herz legen. Klare und uneingeschränkte Empfehlung! Fazit: Mit "Ylva Pauer - Kreative Kampfansage" ist der Autorin ein grandioser Kurzroman gelungen der mich bestens unterhalten konnte. Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Episoden von Ylva Pauer. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.


Wird oft zusammen gekauft

Ylva Pauer (1.1) - Kreative Kampfansage - Sandra Baumgärtner

Ylva Pauer (1.1) - Kreative Kampfansage

von Sandra Baumgärtner

(13)
eBook
0,99
+
=
Intrige - Robert A. Harris

Intrige

von Robert A. Harris

(21)
eBook
9,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen