Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Heiratsantrag für Stella

(1)
Als ihr Freund Stephan nach einem romantischen Abendessen plötzlich mit Stella reden will, glaubt sie sich endlich am Ziel ihrer Träume. Einem Heiratsantrag. Stattdessen erzählt er ihr, dass er für zwei Jahre ins Ausland gehen wird. Enttäuscht gibt Stella ihm zwar den Laufpass, macht sich jedoch sogleich frohen Mutes auf die Suche nach einem neuen Kandidaten. Auf dem Weg dorthin tröstet sie sich ein wenig mit ihrer besten Freundin und erlebt mit ihr sinnliche Momente. Als sie Markus kennenlernt, setzt sie große Hoffnungen in ihn. Nur leider sehen dessen Zukunftspläne anders aus als ihre. Alle Bemühungen scheitern, und Stella sieht einem frustrierenden Geburtstagsfest entgegen ...

*** Eine romantische und prickelnde Kurzgeschichte (42.000 Zeichen, entspricht 40 Taschenbuchseiten im Format 12 x 19 cm) ***
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 45 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9789963521340
Verlag Bookshouse ready-steady-go
Verkaufsrang 58.484
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Heiratsantrag für Stella
von Resa82 aus Berlin am 20.08.2014

Kurzbeschreibung: Als ihr Freund Stephan nach einem romantischen Abendessen plötzlich mit Stella reden will, glaubt sie sich endlich am Ziel ihrer Träume. Einem Heiratsantrag. Stattdessen erzählt er ihr, dass er für zwei Jahre ins Ausland gehen wird. Enttäuscht gibt Stella ihm zwar den Laufpass, macht sich jedoch sogleich frohen... Kurzbeschreibung: Als ihr Freund Stephan nach einem romantischen Abendessen plötzlich mit Stella reden will, glaubt sie sich endlich am Ziel ihrer Träume. Einem Heiratsantrag. Stattdessen erzählt er ihr, dass er für zwei Jahre ins Ausland gehen wird. Enttäuscht gibt Stella ihm zwar den Laufpass, macht sich jedoch sogleich frohen Mutes auf die Suche nach einem neuen Kandidaten. Auf dem Weg dorthin tröstet sie sich ein wenig mit ihrer besten Freundin und erlebt mit ihr sinnliche Momente. Als sie Markus kennenlernt, setzt sie große Hoffnungen in ihn. Nur leider sehen dessen Zukunftspläne anders aus als ihre. Alle Bemühungen scheitern, und Stella sieht einem frustrierenden Geburtstagsfest entgegen ... Cover: Das Cover spricht mich zu 100% an. Genau das Richtige für eine Erotik Story. Meine Meinung: Susan Clark hat mich auch mit "Ein Heiratsantrag für Stella "absolut von sich überzeugen. Die Art wie Susan Clark schreibt schafft es immer wieder mich zu Fessel. Stella war mir von der ersten Seite an sympathisch, ich konnte mich gut in sie hineinversetzten. Obwohl ich die eine oder andere Entscheidung nicht so ganz teile (kaum ist Stephan weg schon lässt sie sich gleich auf ein Techtelmechtel mit ihrer Freundin ein). Trotzdem was es eine tolle Kurzgeschichte die ich nur weiter empfehlen kann. Fazit: Eine schöne Kurzgeschichte, die einfach Spaß mach, und einen mal auf andere Gedanken bringt. 4 von 5 Sterne