Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schattenlicht - Das Erbe

(1)
Mit Bedauern hat Susanne Kramer die Abneigung ihrer geliebten Tante Margaret gegen Fred, ihren zukünftigen Ehemann, akzeptieren müssen. Als Margaret zehn Jahre später stirbt, hinterlässt sie Susanne unter den Bedingungen einer perfiden Zusatzklausel ein riesiges Vermögen. Enttäuscht über die einschränkende Nachlassverfügung behält Susanne die Details für sich.
Um ihrer kinderlosen Ehe etwas Abwechslung zu bieten, bucht sie für den kommenden Sommerurlaub ein teures Appartement am Meer. Als sie den smarten Michael kennenlernt und sich beeindruckt von seiner äußeren Erscheinung und seinem unwiderstehlichen Charme spontan mit ihm verabredet, ahnt sie nicht, dass dieser unüberlegte Schritt der Weg in die Hölle ist ...

+++ Eine spannende und berührende Kurzgeschichte +++
+++ 84.000 Zeichen - entspricht rund 78 Seiten im Taschenbuchformat 12 x 19 cm +++
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 78 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9789963522934
Verlag Bookshouse ready-steady-go
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Schattenliebe
    von Meg Cabot
    eBook
    9,99
  • Schneetänzerin
    von Judith Nicolai
    (2)
    eBook
    6,99
  • Meine Cousine Rachel
    von Daphne Du Maurier
    eBook
    11,99
  • Tarakona
    von J. T. Sabo
    eBook
    3,99
  • Blinder Hass
    von Alex Winter
    (7)
    eBook
    3,99
  • Gleis der Vergeltung
    von Astrid Korten
    (78)
    eBook
    3,99
  • Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (82)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • In deinem Namen
    von Harlan Coben
    eBook
    11,99
  • The President Is Missing
    von Bill Clinton, James Patterson
    (38)
    eBook
    14,99
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (59)
    eBook
    19,99
  • Tod in der Provence
    von Pierre Lagrange
    (22)
    eBook
    9,99
  • Das Haus der Mädchen
    von Andreas Winkelmann
    (109)
    eBook
    9,99
  • 3 Hamburg Krimis
    von Feronia Petri
    eBook
    3,99
  • Nebelmord
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (11)
    eBook
    9,99
  • Verführerische Täuschung
    von J.D. Robb
    eBook
    9,99
  • Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (122)
    eBook
    9,99
  • Ewige Schuld
    von Linda Castillo
    eBook
    9,99
  • Lautlose Schreie
    von Leo Born
    (12)
    eBook
    5,99
  • Noah
    von Sebastian Fitzek
    (133)
    eBook
    8,99
  • Eifersucht
    von Andreas Föhr
    (12)
    eBook
    12,99

Wird oft zusammen gekauft

Schattenlicht - Das Erbe

Schattenlicht - Das Erbe

von Dora Joers
(1)
eBook
0,99
+
=
Bretonische Geheimnisse

Bretonische Geheimnisse

von Jean-Luc Bannalec
(3)
eBook
14,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannend und überraschend
von Isolde K. aus Gerbstedt am 26.05.2014

Da ist Susanne und da ist ihr Mann Fred. Was ihrer Ehe fehlt, ist ein Kind. Und was die Harmonie trübt, ist die Abneigung von Susannes Tante Margaret gegen Fred, die sie bis in den Tod aufrecht erhält, denn ihr Testament enthält eine Klausel, die Fred vom Erbe ausschließt.... Da ist Susanne und da ist ihr Mann Fred. Was ihrer Ehe fehlt, ist ein Kind. Und was die Harmonie trübt, ist die Abneigung von Susannes Tante Margaret gegen Fred, die sie bis in den Tod aufrecht erhält, denn ihr Testament enthält eine Klausel, die Fred vom Erbe ausschließt. Susanne behält das jedoch für sich, der Anfang von schier unglaublichem Geschehen. Im Urlaub will das Ehepaar seine Beziehung wieder etwas aufpeppen und geht zeitweise getrennte Wege. So lernt Susanne Michael kennen und lässt sich auf ein Abenteuer ein, das schon bald zum Albtraum wird. Es ist eine spannende Erzählung von Dora Joers, die sich sehr schnell lesen lässt und die man auch gar nicht wieder weg legen möchte, sobald man damit begonnen hat zu lesen. Die Wahrheit ist erschütternd und das Ende kam für mich völlig überraschend, aber es versöhnte mich auch mit den teilweisen Grausamkeiten der Handlung.