Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Und wieder September

(2)
Was würdest du tun, wenn dich die Vergangenheit einholt?

Leni kann es nicht fassen. Als sie ins Bett ging, war sie neunundzwanzig Jahre alt und mit Christian verheiratet, ihrer großen Liebe. Als sie aufwacht, liegt sie in ihrem Zimmer in der WG, in der sie mit Anfang Zwanzig gewohnt hat. Erst glaubt sie an einen Traum – doch schnell wird ihr bewusst, dass sie daraus nicht erwachen wird. Sie ist wieder einundzwanzig und steht auch noch kurz vor ihren Abschlussprüfungen zur Bürokauffrau. Doch das ist nicht ihr einziges Problem. Zu der Zeit war sie mit Erik zusammen, der ihr bald darauf das Herz brach.
Leni steht vor einer schwierigen Entscheidung: Soll sie für Erik zu der Traumfrau werden, die er offensichtlich nie in ihr gesehen hat, um dann ihm das Herz zu brechen? Oder lässt sie alles genau so geschehen, damit sie nicht gefährdet, ihre große Liebe Christian in der Zukunft wiederzufinden?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9789963524358
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1295 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Und wieder September

Und wieder September

von Anna Elhaus
(2)
eBook
2,99
+
=
Ash Princess

Ash Princess

von Laura Sebastian
(16)
eBook
4,99
bisher 12,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

interessante Reise in die Vergangenheit
von Lisam aus Wien am 19.01.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leni ist 29 und glücklich mit Christian verheiratet. Eines Tages stöbert sie in alten Erinnerungsstücken. In dieser Nacht erwacht sie und ist wieder 21 und liegt im Bett in ihrem alten WG-Zimmer. Zu diesem Zeitpunkt ist sie noch mit ihrer damaligen Liebe Erik zusammen, der ihr bald das Herz... Leni ist 29 und glücklich mit Christian verheiratet. Eines Tages stöbert sie in alten Erinnerungsstücken. In dieser Nacht erwacht sie und ist wieder 21 und liegt im Bett in ihrem alten WG-Zimmer. Zu diesem Zeitpunkt ist sie noch mit ihrer damaligen Liebe Erik zusammen, der ihr bald das Herz brechen wird und ihre Abschlussprüfung zur Bürokauffrau steht auch noch an. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich konnte gut mit Leni mitfühlen. Was das Ganze so anschaulich macht ist, dass nur ein paar Jahre vergangen sind und man sich rückwirkend nicht mehr an alles erinnern kann. Da ich kein Tagebuch schreibe, wäre ich in Lenis Situation aufgeschmissen. Mit dem Wissen und der Erfahrung würde man in der Vergangenheit sicher einiges anders machen. Das Problem dabei ist natürlich, dass man durch Änderungen im Verhalten und anderen Entscheidungen wahrscheinlich nicht mehr an selben Punkt in der Zukunft landen wird. Welche Entscheidung/Ereignisse haben uns an den jetzigen Zeitpunkt unseres Leben gebracht? Wollen wir wieder zu derselben Zukunft? Mich hat das Buch zum Nachdenken gebracht und dadurch hat mir das Lesen noch mehr Spaß gemacht.

Zeitreise mal anders!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wesseling am 24.08.2014

Leni wird ohne Vorwarnung in die Vergangenheit geschmissen. Plötzlich ist sie nicht mehr verheiratet, sondern in der WG, in der sie mit Anfang 20 gelebt hat. Zu dem Zeitpunkt kannte sie weder ihren zukünftigen Mann, noch hatte sie ihre Ausbildung abgeschlossen. Aber am schlimmsten ist wohl, dass ihr die... Leni wird ohne Vorwarnung in die Vergangenheit geschmissen. Plötzlich ist sie nicht mehr verheiratet, sondern in der WG, in der sie mit Anfang 20 gelebt hat. Zu dem Zeitpunkt kannte sie weder ihren zukünftigen Mann, noch hatte sie ihre Ausbildung abgeschlossen. Aber am schlimmsten ist wohl, dass ihr die furchtbare Trennung von ihrem Ex Erik bevorsteht. Etwas, worauf Leni gut verzichten könnte. Das Buch ist mal was ganz anderes. Hier steht nicht das Zeitreisen an sich im Vordergrund, sondern die große Frage: Würde ich alles nochmal genau so machen? Wer hat sich das noch nicht gefragt? Ich jedenfalls hundert Mal, doch man darf nicht vergessen, dass auch aus den schlimmen Dingen manchmal etwas Gutes hervorgeht. Dass alle Erfahrungen einen zu dem Menschen gemacht haben, der man ist. Leni wird genau vor diese Situation gestellt. Der Schreibstil ist locker und flüssig, man kann mit Leni fühlen und schmunzeln. Ich habe sie ihm Buch sehr lieb gewonnen und habe ihren Gedanken gerne gelauscht. Welche Richtung sie eingeschlagen hat, werde ich natürlich nicht verraten, aber ich sage mal so: Unverhofft kommt oft :-) Ich freue mich sehr auf weitere Bücher von Anna Elhaus.