Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Erwachen - Schattenwelt 1

(2)
Für die Menschen, die unter der strengen Kontrolle der Oberen aufwachsen, sind sie nur ein Gerücht, ein Flüstern, das der Wind von Zeit zu Zeit weiterträgt. Ihren Namen zu nennen, gleicht Blasphemie, und in den verbotenen Schriften über sie zu lesen, wird mit dem Pranger bestraft. Auf Sasha haben die Legenden über die verbotenen Kreaturen schon immer einen besonderen Reiz ausgeübt. Für die Herrscher dieser Welt sind sie schlichtweg nicht mehr existent. Vampire.
Als sie Darius begegnet, fühlen sie sich übernatürlich zueinander hingezogen. Sasha zögert nicht und schließt sich Darius an. Gemeinsam suchen sie nach uralten Hinweisen, um einem verloren geglaubten Geheimnis auf die Spur zu kommen. Ein Artefakt, das seiner dem Untergang geweihten Rasse eine Chance geben könnte.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 315 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9789963532360
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1795 KB
Verkaufsrang 32.001
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

"Echte" Vampire ohne Glitzer
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 17.10.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wow. Das waren meine Gedanken als ich mit dem ersten Teil von Erwachen-Schattenwelt fertig war. Man ist ja heute was Vampire betrifft sehr gesättigt. Und ich muss gestehen das das Cover mich jetzt nicht wirklich angesprochen hat und vom Verlag schlecht gewählt wurde. Wofür ja aber die Geschichte und... Wow. Das waren meine Gedanken als ich mit dem ersten Teil von Erwachen-Schattenwelt fertig war. Man ist ja heute was Vampire betrifft sehr gesättigt. Und ich muss gestehen das das Cover mich jetzt nicht wirklich angesprochen hat und vom Verlag schlecht gewählt wurde. Wofür ja aber die Geschichte und die Autorin nix kann. Um so überraschter war ich als die Geschichte meine Erwartungen total übertroffen hat. In einer durch ein Virus veränderten Welt versuchen die letzten Vampire um ihr überleben zu kämpfen und werden von einem widerlichen Herrscher gnadenlos gejagd. Die letzte Rettung soll das heilige Buch sein. Der Vampir Darius muss sich mit der Menschenfrau Sasha zusammentun und macht sich auf die suche nach dem buch. Begleitet werden sie von seinen Vampirfreunden Solvin und Talin die ich persönlich ja herrlich lustig und schrullig fand und total ins Herz gschlossen habe. Auf der Suche müssen sie Hinweisen folgen auf uralten Runen und erleben dadurch einige Abenteuer. Es gibt viel Spannung und AKtion und wie es sich für eine romantische Fantasygeschichte gehört auch eine wundervolle Liebesgeschichte. Dieses Buch ist so anders und überraschend gewesen für mich (ich gebe zu das ich ein Twilight Trauma habe), ich habe geflucht als ich fertig war weil ich es kaum erwarten kann den 2.Teil zu lesen! Eine tolle Welt die da erschaffen wurde mit tollen Charaktern und ich hoffe das es endlich ganz bald weiter geht!

Wen der letzte Krieger fällt, fällt auch die Menschlichkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Spiesen-Elversberg am 23.08.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Menschen waren Barbaren,die alles verurteilen und auslöschen,das anders war,als sie und das sie nicht verstanden." und so geschah es, das nach einem ewigen Krieg die Menschheit einen Sieg errang, einen Sieg gegen die Vampire. Doch es gibt kein Krieg der gewonnen wird und so blieb auch bei diesem was... Die Menschen waren Barbaren,die alles verurteilen und auslöschen,das anders war,als sie und das sie nicht verstanden." und so geschah es, das nach einem ewigen Krieg die Menschheit einen Sieg errang, einen Sieg gegen die Vampire. Doch es gibt kein Krieg der gewonnen wird und so blieb auch bei diesem was auf der Strecke, die Menschlichkeit. Sasha die den " Oberen " nicht ganz glaubt geht öfter an das Mahnmal das den großen Krieger der Vampire darstellt und denkt darüber nach was wohl war und wie es passieren konnte, Darius beobachte Sasha dabei und irgendwann stellt das Schicksal sein Bein und beide müssen versuchen sich diesem zu stellen. Begleitet die beiden auf ihrer Reise und findet heraus was so wichtig ist das es die ganze Welt retten kann. Eine sehr schönes Buch über Verrat , Schicksal und die Liebe. Wie auch schon in ihren letzten Geschichten hat sie die Waage zwischen Liebe und Abenteuer perfekt gefunden, es macht Spaß in ihre Welt einzutauchen und ihre beiden Protagonisten auf ihrer Reise zu begleiten. Einzig bei den Kampfeinlagen fehlt es noch etwas, da hätte vielleicht der Lektor mal genauer hinsehen sollen, ansonsten ist dieses Buch aber einfach Märchenhaft schön.