Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schwiegerzorn - Konrad von Kamms 4. Fall

(5)
Niederträchtiger Erbstreit oder feiger Racheakt? Verträge können enden – Versprechen bleiben bestehen Als Hauptkommissar Konrad von Kamm braun gebrannt aus dem Urlaub kommt, ermittelt sein Team bereits auf Hochtouren. In München-Thalkirchen, direkt neben der Floßlände, wurde die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Hinweise führen in verschiedene Richtungen, einer zum nahe gelegenen Campingplatz. Die Spur dorthin wird brandheiß, als ein weiterer Mord auf genau diesem Gelände verübt wird. Konrad von Kamm mischt sich mit seiner neuen Kollegin unter die Camper. Getarnt als Ehepaar versuchen sie den Fall aufzuklären, und ahnen nicht, dass sie sich damit in Lebensgefahr begeben. „Schwiegerzorn – Kommissar von Kamms 4. Fall" ist ein typischer, im Stil von englischen Krimis geschriebener Roman, über gebrochene Versprechen, Eifersucht und Existenzängste.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 284 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9789963537013
Verlag Bookshouse
Dateigröße 564 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schwiegerzorn - Konrad von Kamms 4. Fall

Schwiegerzorn - Konrad von Kamms 4. Fall

von Antonia Günder-Freytag
(5)
eBook
2,99
+
=
Hundstage - Konrad von Kamms 3. Fall

Hundstage - Konrad von Kamms 3. Fall

von Antonia Günder-Freytag
(6)
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Camping Undercover
von Ladybella911 aus Besancon am 30.04.2018

Konrad von Kramm kommt braungebrannt aus einem Madeiraurlaub mit seiner Kati zurück, da ereilt ihn das Schicksal in Person seines Schwiegervaters und er bekommt eins auf die Nase. Ludwig ist empört als er erfährt, dass Konrad und Sabine, die mit ihrem Fitnessguru durchgebrannt ist, sich scheiden lassen wollen. Für ihn... Konrad von Kramm kommt braungebrannt aus einem Madeiraurlaub mit seiner Kati zurück, da ereilt ihn das Schicksal in Person seines Schwiegervaters und er bekommt eins auf die Nase. Ludwig ist empört als er erfährt, dass Konrad und Sabine, die mit ihrem Fitnessguru durchgebrannt ist, sich scheiden lassen wollen. Für ihn heißt es: Bis dass der Tod uns scheidet !! Zu diesen privaten Problemen kommt ein neuer Fall und eine neue Kollegin, also jede Menge Stress für den sympathischen Ermittler. Ein junger Mann wird tot auf einem Campingplatz gefunden, man denkt an Selbstmord, aber wird ein Mann, auf welchen ein Erbe in Millionenhöhe wartet, sich so einfach umbringen? Die Sachlage erweist sich als schwierig, hinzu noch die private Situation, Konrad ist etwas neben der Spur, zumal die neue Kollegin sich als sehr sexy erweist und er ein fantastisches neues Angebot in beruflicher Hinsicht bekommt. Als Fallanalytiker in Bremen ? sein Lebenstraum. Aber wie soll er sich entscheiden? Kati möchte mit ihm die Welt bereisen und Sabine sucht aus Angst vor ihrem Vater Unterschlupf bei ihr, und plötzlich fühlt sich Konrad extrem unter Druck gesetzt. Da kommt es ihm gerade recht, dass er mit seiner Kollegin Undercover auf dem Campingplatz ermitteln soll, zumal ein weiterer Mord geschieht. Konrad wäre nicht Konrad, wenn es ihm nicht gelänge, den Fall gemeinsam mit seiner anziehenden Kollegin zu lösen. Interessant, mit vielen Wendungen, spannend bis hin zum Ende, so präsentiert uns die Autorin den 4. Fall um Konrad von Kramm. Einem Konrad, der hier etwas anders agiert als wir von ihm gewohnt sind, aber glaubhaft und authentisch. Wie immer mit guten Dialogen, einer guten Portion Humor und gut ausgearbeiteten Charakteren, die wir schon ins Herz geschlossen haben. Am Ende des Buches ist zwar der Fall gelöst, aber Konrads Leben nimmt eine völlig neue Wendung. Man darf gespannt sein, was sich daraus noch alles Aufregendes ergibt. Ich freue mich schon jetzt auf einen neuen Fall. Und empfehle diesen Krimi gerne weiter.

Familienbande
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 24.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Auch diesmal kamen Spannung, Mitfiebern und einige Überraschungen ins Spiel, bevor der knifflige Fall endlich von Konrad und seinem Team gelöst werden konnte. Es gab viele gruselige Einblicke in verschiedene Familien, in die man selbst lieber nicht geraten möchte. Die Gefahr lauert oft in den eigenen Reihen, wie auch der... Auch diesmal kamen Spannung, Mitfiebern und einige Überraschungen ins Spiel, bevor der knifflige Fall endlich von Konrad und seinem Team gelöst werden konnte. Es gab viele gruselige Einblicke in verschiedene Familien, in die man selbst lieber nicht geraten möchte. Die Gefahr lauert oft in den eigenen Reihen, wie auch der Protagonist und Ermittler Konrad von Kamm schmerzhaft erfahren muß. Privat und beruflich ändert sich für ihn bald fast alles, aber er gewinnt auch neue Freundschaften hinzu und hat neue Ziele. Ich bin schon gespannt, wie er in Zukunft sein Leben meistern wird und warte auf seinen nächsten Einsatz. Ein lesenswerter Krimi, mit dem Konrad sicher noch mehr Fans gwinnen wird.

Konrad von Kamms 4. Fall
von Sandra Schmidt am 22.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Bei Schwiegerzorn von Antonia Günder-Freytag handelt es sich um den viertel Fall für Hauptkommissar Konrad von Kamm. Hauptkommissar Konrad von Kamm kommt gerade aus dem Urlaub, als er erfährt dass in München-Thalkirchen, direkt neben der Floßlände, die Leiche eines jungen Mannes gefunden worden ist. Sein Team ermittelt schon auf Hochtouren... Bei Schwiegerzorn von Antonia Günder-Freytag handelt es sich um den viertel Fall für Hauptkommissar Konrad von Kamm. Hauptkommissar Konrad von Kamm kommt gerade aus dem Urlaub, als er erfährt dass in München-Thalkirchen, direkt neben der Floßlände, die Leiche eines jungen Mannes gefunden worden ist. Sein Team ermittelt schon auf Hochtouren und sie gehen Hinweisen nach , die unter anderem auf den nahe gelegenen Campingplatz führen. Als auf dem Campingplatz ein Mord verübt wird, mischen sich Kamm und seine neue Kollegin undercover unter die Camper. Als Ehepaar getarnt, versuchen sie den Fall aufzuklären und begeben sich damit in Lebensgefahr. Für mich war dieses Buch das erste Buch aus der Reihe. Auch ohne Vorkenntnisse zum Privatleben der Ermittler, besonders Konrad, konnte ich dem Geschehen gut folgen. Das Verhältnis zwischen Konrad und seiner (Ex)Frau ist gut, aber der Schwiegervater macht Probleme. Im Laufe der Geschichte, wird erklärt warum. Dies fand ich sehr aufschlussreich und ansonsten werden nochmals Situationen, die in den Vorgängerbänden vorkamen erwähnt und erklärt. Der Fall an sich ist neu und wird komplett gelöst. Die Geschichte ist sehr plausibel und glaubhaft. Durch die vielen Verdächtigen und Wendungen bleibt die Spannung bis zur letzten Seite bestehen. Der Schreibstil ist flüssig mit einem Touch Humor. Die Geschichte lässt sich leicht und locker lesen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der eigentliche Fall und die Ermittlungen werden immer wieder durch Konrad´s Privatleben unterbrochen. Diese Abwechslung hat mir besonders gefallen. Nach teils traurigen, schockierenden Ermittlungsergebnissen, mal etwas zum Entspannen. Konrad ist mir sehr sympathisch. Obwohl er ein "Von" ist, ist er nicht überheblich. Er ist eher zurückhaltend, möchte ihm nahe stehenden Personen nicht verletzten und muss schwere Entscheidungen treffen. Ich konnte richtig mit ihm mitfühlen. Die andere Personen, konnten nicht unterschiedlicher sein. Durch ihre verschiedenen Charaktere wird man gut unterhalten. Gerade die Szenen auf dem Campingplatz wurden sehr gut beschrieben und ich konnte mir das Leben dort sehr gut vorstellen. Ich vergebe dem Buch 5 Sterne und warte sehnsüchtig auf den nächsten Fall für Konrad.