Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Gamma-Lächeln

(1)
Die perfekte Gesellschaft zwingt Naidu, sich glücklich zu fühlen. Seither träumt sie von Hass und Liebe. Aber darf sie deswegen ihre Mitmenschen verraten? Naidu ist begeisterte Anhängerin eines Systems, das durch Nervenmanipulation seine Bürger von allen Ängsten befreit. Sie lässt sich Aktosensoren einoperieren, um die Gedanken anderer zu kontrollieren. Als sie entdeckt, dass ihre Mitbewohnerin Sendre die Höhen und Tiefen ihrer Gefühle auslebt, ist sie fasziniert. Sie lässt sich auf eine verbotene Freundschaft ein, um in Sendres Gefühlswelt einzutauchen. Da wird Sendre entdeckt. Sie bittet Naidu, Informationen in das verseuchte Rebellengebiet zu schmuggeln. Dort lebt Karol, der Mann, für den Sendre leidenschaftlich brennt und Naidu mit ihr.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 312 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9789963538249
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1459 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dämonisches Tattoo
    von Brigitte Melzer
    eBook
    4,99
  • Wake 1 - Das Erwachen
    von Sasa Jay
    eBook
    6,99
  • Takla Makan
    von Petra Nouns
    eBook
    6,99
  • Eine verliebte Kuh, eine magische Karte und ein Strauß in geheimer Mission
    von Julie Berry
    eBook
    9,99
  • Die neue Macht
    von Roland Enders
    eBook
    4,99
  • Der Un-Magier - Wyrmkrieg
    von Christopher Golden, Thomas E. Sniegoski
    eBook
    4,99
  • Geister auf der Metropolitan Line
    von Ben Aaronovitch
    (13)
    eBook
    7,99
  • Cold Blood
    von Alex Shaw
    eBook
    4,99
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (88)
    eBook
    3,99
    bisher 7,99
  • Magnus Chase 3: Das Schiff der Toten
    von Rick Riordan
    eBook
    13,99
  • Die Tochter des Magiers Band 1-3: Die Diebin / Die Gefährtin / Die Erwählte (3in1-Bundle)
    von Torsten Fink
    eBook
    9,99
    bisher 14,99
  • Der Freund der Toten
    von Jess Kidd
    (120)
    eBook
    15,99
  • Blutstropfen #9: Nachts...
    von Rowena Crane
    eBook
    3,99
  • Die Stimmen des Abgrunds
    von Peter V. Brett
    (8)
    eBook
    11,99
  • Die Bibliothek der Sucher - 2782 Seiten Fantasy
    von Hendrik M. Bekker, Alfred Bekker, Margret Schwekendiek
    eBook
    9,99
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (66)
    eBook
    14,99
  • Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (31)
    eBook
    7,99
  • Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (100)
    eBook
    14,99
  • Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (131)
    eBook
    8,49
  • Iceland Tales: Alle Bände der sagenhaften »Iceland Tales« in einer E-Box
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Das Gamma-Lächeln

Das Gamma-Lächeln

von Dorothe Zürcher
eBook
4,99
+
=
School of Secrets Trilogie - Gesamtausgabe

School of Secrets Trilogie - Gesamtausgabe

von Petra Röder
(8)
eBook
8,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Muss man immer glücklich sein?
von einer Kundin/einem Kunden aus Altenmedingen am 02.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

"Das Gamma-Lächeln", ist ein dystopischer Roman von Dorothe Zürcher, erschienen am 31.01.18 im bookshouse Verlag. In Novapolis herrscht Friede und Freude anhand eines "Veredlers", ein Implantat im Hinterkopf, der die Nerven manipuliert und reguliert. Ein paar Alpha-Wellen hier, ein paar Beta-Wellen da und man ist immer glücklich, man streitet nicht,... "Das Gamma-Lächeln", ist ein dystopischer Roman von Dorothe Zürcher, erschienen am 31.01.18 im bookshouse Verlag. In Novapolis herrscht Friede und Freude anhand eines "Veredlers", ein Implantat im Hinterkopf, der die Nerven manipuliert und reguliert. Ein paar Alpha-Wellen hier, ein paar Beta-Wellen da und man ist immer glücklich, man streitet nicht, man trauert nicht und man hat vor allem keine Angst. Naidu glaubt an dieses System, glaubt, dass die ausgelebten Emotionen die Menschheit in den Abgrund getrieben haben. Die totalitäre Überwachung des Systems gehört dazu, es muss sicher gestellt werden, dass der Veredler angewendet wird. Sie arbeitet als Betreuerin mit Jugendlichen und hat aus diesem Grund noch Aktosensoren an den Händen, mit denen sie Gedankenlesen kann. Als sie ein kleines bisschen Gedankenwelt von Sendre, ihrer Mitbewohnerin erhascht, wird sie regelrecht süchtig nach diesen intensiven Gefühlen, und das wird ihr Leben regelrecht auf den Kopf stellen. Frau Zürcher schildert uns die Geschichte in der dritten Person aus Naidus Sicht. Ein knackiger, aber eindringlicher Schreibstil führt uns durch diese Welt. Leicht und flüssig zu lesen. Die Autorin weiß zu fesseln, zieht in passenden Momenten das Tempo an, lässt den Leser aber auch zur Ruhe kommen, um mit Naidu für sie neue Eindrücke bestaunen zu können. Naidu war eine sehr greifbare Persönlichkeit. Sie kommt mit Menschen zusammen, vor denen sie ihr Leben lang gewarnt wurde, sie wird mit deren Gefühlen konfrontiert und muss lernen, sie auszuhalten. Obwohl sie ihre Vorurteile relativieren muss und die große Liebe findet, scheint ihre Loyalität zum System nicht brechen zu wollen. Diese innere Zerrissenheit wird sehr anschaulich deutlich gemacht. Ich habe mit Naidu mitfühlen können. Die Handlung empfand ich logisch aufgebaut, das Agieren der Protagonisten authentisch. Nur das Ende kam mir zu schnell herbeigeführt. Aber hier ging es um einen Kampf, den nicht Naidu geführt hat und es ist ihre Geschichte, Diese Dystopie hat mich mitgerissen, hat mich durch die Seiten fliegen lassen. Ich bin völlig begeistert. Die Autorin deutete eine Fortsetzung an, die ich mir auf keinen Fall entgehen lassen werde.