Ausgelacht von null - eBook | Thalia
Meine Filiale

Ausgelacht

DDR-Witze aus den Geheimakten des BND

BND-Geheimoperation DDR-Witz. Es klingt wie ein Scherz, ist aber keiner. Jahrelang sammelten Agenten des Bundesnachrichtendienstes mit vollem Ernst Witze aus der DDR, werteten sie aus und reichten eine Auswahl sogar an den Bundeskanzler weiter. Alles streng geheim - versehen mit dem Stempel »Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch«. Politische Witze als Stimmungsbarometer für die Lage im real existierenden Sozialismus. Der Band gibt Einblicke in die Welt der Geheimdienste der späten 1980er Jahre. Es wird aber auch darüber berichtet, wie hart Witzeerzähler in den frühen Jahren der DDR mit Gefängnis bestraft wurden. Je näher das Ende des Arbeiter- und Bauernstaates rückte, umso schonungsloser wurden Honecker und seine Genossen vom eigenen Volk lächerlich gemacht. Die konspirativ beschafften Witze machen deutlich: Den Spaß ließen sich die Menschen in der DDR bis zum Schluss nicht nehmen.
Portrait
Hans-Hermann Hertle: 1955 geboren, Studium der Geschichte und Politikwissenschaft, Dr. phil.; seit Dezember 1999 wiss. Mitarbeiter im Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam; zahlreiche Buchveröffentlichungen, Dokumentarfilme, Hörfunkfeatures. Hans-Wilhelm Saure: 1968 geboren, ab 1986 freier Mitarbeiter bei der Westfalenpost, dann Volontariat; 1993 Wechsel zu BILD am Sonntag, heute Chefreporter im BILD-Ressort Reporter/Investigative Recherche; Co-Autor mehrerer Bücher u.a.: »Freigekauft - Der DDR-Menschenhandel« (2012).
… weiterlesen

Beschreibung

503 Service Unavailable

No server is available to handle this request.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.