Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Berlin – Stadt der Revolte

Politik & Zeitgeschichte

(3)
"Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt"
Überall in Berlin finden sich Orte, die Schauplätze von Revolten waren: der Studentenbewegung im Westen, der Oppositionellen im Osten, der Feministinnen, Hausbesetzer und Punks in beiden Teilen der Stadt. So sehr sich die Reaktionen der jeweiligen Staatsmacht auf die jungen Rebellen beiderseits der Mauer auch unterschieden, überraschend ähnlich waren die Motive und der Mut der Menschen, die gegen überholte Ordnungen und Autoritäten aufbegehrten. Michael Sontheimer und Peter Wensierski erzählen die jüngere Geschichte einer aufsässigen Metropole anhand von Wohnungen, Häusern, Straßen und Plätzen. Gestützt auf umfassende Recherchen und Gespräche mit den Beteiligten, lassen sie eine Topographie der Revolte entstehen, die zum Flanieren, Entdecken und Staunen einlädt.
Portrait
Peter Wensierski, geboren 1954, ist seit 1993 im Deutschland-Ressort des Spiegel. Als Dokumentarfilmer und Fernsehjournalist berichtete er zuvor über gesellschaftspolitische Themen aus Ost- und Westdeutschland. Er erhielt den Bundesfilmpreis und den Europäischen Fernsehpreis.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783862844135
Verlag Ch. Links Verlag
Dateigröße 2437 KB
Verkaufsrang 40.678
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

68 verstehen? Nicht ohne dieses Buch! Da haben sich die Autoren selbst übertroffen, ein Wegweiser durch Stadt und Zeit, flüssig geschrieben, sehr gut recherchiert! Bravo! 68 verstehen? Nicht ohne dieses Buch! Da haben sich die Autoren selbst übertroffen, ein Wegweiser durch Stadt und Zeit, flüssig geschrieben, sehr gut recherchiert! Bravo!

Lorena Lahrem, Thalia-Buchhandlung Berlin

Retrospektivengleich und versetzt mit ansprechenden Fotografien der Szene, wird man hier zurückgeworfen an die bedeutenden Schauplätze Berlins in den Jahren rund um 1968! Retrospektivengleich und versetzt mit ansprechenden Fotografien der Szene, wird man hier zurückgeworfen an die bedeutenden Schauplätze Berlins in den Jahren rund um 1968!

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Sicht zweier Journalisten auf Berlin West und Ost, persönlich geschrieben und gut recherchiert. Empfohlen als Erinnerung und als Einstieg für Leser, die die Zeit nicht kennen. Die Sicht zweier Journalisten auf Berlin West und Ost, persönlich geschrieben und gut recherchiert. Empfohlen als Erinnerung und als Einstieg für Leser, die die Zeit nicht kennen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0