Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ostfrauen verändern die Republik

Politik & Zeitgeschichte

Wohin man auch hört, immer wieder erklingt das Hohelied auf die ostdeutschen Frauen: Sie sind berufsmobiler, risikobereiter und aufstiegsorientierter als die Männer. In der Tat: Ostfrauen sind häufiger berufstätig als Westfrauen, kehren nach der Geburt eines Kindes früher auf Vollzeitstellen zurück und mischen in der Politik kräftig mit. Die Ostfrauen haben dem vereinigten Deutschland ihren Stempel aufgedrückt. Aber warum?
Tanja Brandes und Markus Decker arbeiten heraus, was Ostfrauen in die deutsche Einheit konkret eingebracht haben, und vermitteln überraschende neue Erkenntnisse.
Portrait
1981 in Bonn geboren, Studium der Dramaturgie, Germanistik und Romanistik in München und Madrid; Politikredakteurin beim Kölner Stadt-Anzeiger und beim General-Anzeiger in Bonn; seit 2017 Redakteurin bei der Berliner Zeitung. 2016 wurde sie für ihre Reportage "Mein fremdes Land" mit dem DuMont-Journalistenpreis ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin und Düsseldorf.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 248 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783862844449
Verlag Ch. Links Verlag
Dateigröße 4255 KB
Verkaufsrang 33.500
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.