Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Deutsche Herzen – Deutsche Helden

Band I–IV

Die Geschichte beginnt sehr unheimlich auf einem Friedhof: Hier schwört Ibrahim Pascha Rache an der Familie von Adlerhorst, deren Oberhaupt Alban er fälschlicherweise für den Mörder seines Vaters hält. Einige Jahre später ist Alban tot und die Familie auseinandergerissen. Über zweieinhalb Jahrzehnte danach kommt es in Istanbul zu einer schicksalshaften Begegnung zwischen Lord Eagle-nest, dem Maler Paul Norman und Hermann von Adlerhorst. Zusammen mit dem schrulligen Lord Eagle-nest und dem geheimnisvollem Helden Oskar Steinbach macht sich der junge Hermann von Adlerhorst daran, die verschiedenen Mitglieder seiner Familie zu suchen, die durch eine Tragödie zwanzig Jahre zuvor in alle Welt verstreut wurden. Ihre Spuren finden sich im Orient, im Wilden Westen und in Sibirien. Während Paul Norman sich in Ibrahim Paschas Sklavin Tschita verliebt, kann Hermann von Adlerhorst dessen Lieblingssklavin Zykyma retten, als ihr Pferdegespann losgeht. Beide möchten ihre angebeteten Frauen aus dem Harem befreien, ein Unternehmen, das bei Lord Eagles-nest, einem Liebhaber von Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail”, auf starkes Interesse stößt. Für die Freunde beginnt ein großes und gefährliches Abenteuer.
Portrait
Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 4183 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9788381365208
Verlag Ktoczyta.pl
Dateigröße 9664 KB
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.