Warenkorb
 

Jetzt Hörbuch-Downloads mit PAYBACK-Punkten bezahlen**

Agent 6

Roman (gekürzte Lesung)

Leo Demidow 3

(21)
Moskau 1950. Geheimagent Leo Demidow soll dem schwarzen amerikanischen Sänger Jesse Austin ein perfektes kommunistisches Russland vorgaukeln. Austin droht das abgekartete Spiel zu durchschauen, und in letzter Minute kann Demidow einen Eklat verhindern. 15 Jahre später reist Demidows Ehefrau mit den beiden Töchtern zu einem Versöhnungskonzert sowjetischer und amerikanischer Schüler in die USA. Doch am Ende des Abends gibt es mehrere Tote, und nur einer weiß, was wirklich geschah: Agent 6. Und nur einer kann ihn finden: Leo Demidow.
Dietmar Bär gibt in seiner Lesung Leo Demidows brillanter Mischung aus eiskalter Präzision und unkonventionellen Ermittlungsmethoden eine Stimme.

(Laufzeit: 9h 20)
Portrait
1979 geboren wuchs Tom Rob Smith in Norbury, dem Süden Londons auf. Seine Eltern, Antiquitätenhändler, unterstützten ihn in den harten Zeiten seiner Karriere als Schriftsteller, da sie wussten welch ein Durchhaltevermögen als Selbstständiger abverlangt wird in Zeiten der Rückschläge und finanziellen Engpässen. Mit seiner älteren Schwester, dem jüngeren Bruder und einem Hund namens Wolfgang wohnte die Familie über dem Antiquitätengeschäft der Eltern. Von Kindheit an liebte Tom Rob Smith Geschichten aller Art, gleich ob Abenteuer, Science-Fiction, Historie oder Mythologie in Film, Spielen oder Büchern. Im Alter von zwölf Jahren schrieb er sein erstes Buch. Sein Krimidebüt ist bis heute noch als Erinnerung unveröffentlicht in seinem Besitz. Erstaunlich aber schon die Phantasie in jungen Jahren, denn sein Krimi, den er "The Literate" taufte, handelt von einem Serienkiller aus Los Angeles, der Gedichte bei seinen Opfern hinterlässt. Mit 16 startete er auf Aufforderung seines Lehrers hin Theaterstücke zu schreiben. Tom Rob Smith beschreibt diese Zeit als Meilenstein seiner Karriere, weil er sich der Wirkung seiner Worte bewusst wurde. Später studierte er erst an der Universität Cambridge, wo er 2001 graduierte. Das nachfolgende Jahr verbrachte Tom Rob Smith in Italien und studierte dort Creative Writing. Nach seinem Abschluss arbeitete er erfolgreich als Drehbuchautor und half bei einigen anderen Projekten rund ums Schreiben. Als er sich jedoch Selbstständig machte und von seinem Ersparten leben musste, waren es vor allem seine Eltern, die ihm rieten die Nerven zu bewahren und durchzuhalten. Schließlich konnte er sein Debütthriller "Child 44" veröffentlichen und direkt renommierte Auszeichnungen ernten. Bislang wurde sein Thriller in 26 Sprachen übersetzt. Sein nächster Roman "Kolyma" erschien sogar in der deutschen Übersetzung schneller auf dem Markt als die Originalfassung. Der Shooting-Star Tom Rob Smith wird nicht nur wegen seinem beklemmend realistischem Debüt und seinem vielversprechendem Folgethriller, als einer der neuen Krimibestsellerautoren gesehen. Als Sohn einer schwedischen Mutter und einem englischem Vater lebt Tom Rob Smith seit seiner Geburt in London.

Meinung der Redaktion
Wem die Geschichten rund um die Serienmorde in Kind 44 gefallen haben, der sollte auf jeden Fall einen Blick auf Kolyma werfen. Mit unerbittlicher Härte zeigt Tom Rob Smith wieder einmal einen Teil der Weltgeschichte wie kaum einer sie kennt. Die Seiten blättern sich ganz von alleine, den Leser zu fesseln versteht Tom Rob Smith.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Dietmar Bär
Erscheinungsdatum 05.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844507935
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 560 Minuten
Format & Qualität MP3, 560 Minuten, 511.45 MB
Übersetzer Eva Kemper
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

**Gültig nur für Einzelkäufe | Käufe im Hörbuch-Abo ausgeschlossen

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Leo Demidow

  • Band 1

    40662415
    Kind 44 (Gekürzt)
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    8,99
  • Band 2

    40596428
    Kolyma
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    8,99
  • Band 3

    100264128
    Agent 6
    von Tom Rob Smith
    Hörbuch-Download
    6,95
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Leo ist mir über die beiden Vorgängerromane ans Herz gewachsen, sein Schicksal ist symbolisch für eine grausame Zeit und ein nachwirkendes Mahnmal ins Heute. Dichte Atmosphäre. Leo ist mir über die beiden Vorgängerromane ans Herz gewachsen, sein Schicksal ist symbolisch für eine grausame Zeit und ein nachwirkendes Mahnmal ins Heute. Dichte Atmosphäre.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Abschliessender Band der Trilogie um den KGB-Geheimagenten Leo Demidow. Spannend & mitreissend! Abschliessender Band der Trilogie um den KGB-Geheimagenten Leo Demidow. Spannend & mitreissend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr unterhaltsam, aber nicht mehr so spannend wie "Kind 44" oder "Kolyma". Mehr Erzählung als Thriller. Trotzdem lesenswert. Sehr unterhaltsam, aber nicht mehr so spannend wie "Kind 44" oder "Kolyma". Mehr Erzählung als Thriller. Trotzdem lesenswert.

Chris Steinberger, Thalia-Buchhandlung Hagen

Brillant geschriebener Roman um den sowjetischen Geheimagenten Demidow, anfangs der 1950er Jahre. Beklemmend und einfach genial! Brillant geschriebener Roman um den sowjetischen Geheimagenten Demidow, anfangs der 1950er Jahre. Beklemmend und einfach genial!

Ein wahnsinnig spannender Thriller in einem eher seltenen Setting: Moskau zu Zeiten Stalins. Ein wahnsinnig spannender Thriller in einem eher seltenen Setting: Moskau zu Zeiten Stalins.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Auch dieser Teil der Reihe um Leo Demidow ist einfach großartig. Krimi und mehr: Fast schon ein Zeitdokument über die Stalin-Sowjetunion. Große Klasse. Auch dieser Teil der Reihe um Leo Demidow ist einfach großartig. Krimi und mehr: Fast schon ein Zeitdokument über die Stalin-Sowjetunion. Große Klasse.

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Russland ist so kalt und grausam. Tom Rob Smith hat eiben erheblichen Suctfaktor Russland ist so kalt und grausam. Tom Rob Smith hat eiben erheblichen Suctfaktor

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der große Showdown für Leo Demidow, echt lesenswert! Der große Showdown für Leo Demidow, echt lesenswert!

„Sozialistischer Thriller“

Bernhard Wojdyla, Thalia-Buchhandlung Rheine

Sowjetunion: Der ehemalige KPD-Agent Leo Demidow leitet die Moskauer Mordkomission - und muss in seinem schwierigsten Fall gegen seine eigene Familie ermitteln. Vielleicht wird er schließlich in Afghanistan ein wenig Ruhe finden.


Wie in den beiden vorhergegangenen Romanen beobachtet und seziert TRS die politischen und sozialen Verhältnisse im Ost-West-Konflikt, und modeliert eine faszinierend realistische Kulisse für einen weiteren exzellent konzipierten Thriller.
Sowjetunion: Der ehemalige KPD-Agent Leo Demidow leitet die Moskauer Mordkomission - und muss in seinem schwierigsten Fall gegen seine eigene Familie ermitteln. Vielleicht wird er schließlich in Afghanistan ein wenig Ruhe finden.


Wie in den beiden vorhergegangenen Romanen beobachtet und seziert TRS die politischen und sozialen Verhältnisse im Ost-West-Konflikt, und modeliert eine faszinierend realistische Kulisse für einen weiteren exzellent konzipierten Thriller.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
13
3
5
0
0

...Band 3...
von Doris Lesebegeistert am 17.06.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Band 3 mit Leo Demidow. Wieder einmal befinden wir uns in Moskau in den 1950igern. Dieser Thriller ist spannend, mit viel Action und somit bestens für Männer geeignet. Ich würde allerdings empfehlen, die Serie chronologisch zu lesen! ( „Kolyma“ und „Kind 44“)

von Katharina Kaufmann aus Marburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Buch mit vielen Wendepunkten und etlichen Überraschungen. Leider war das Ende nicht ganz stimmig.

Agent 6
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 28.07.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wer die anderen Romane von Tom Rob Smith mit dem Protagonisten Leo Demidov kennt ist möglicherweise enttäusch von Agent 6. Einerseits ist die Handlung fast über das ganze Leben von Leo verzettelt, ohne wichtige Gegebenheiten aus den anderen Romanen (Kind 44 und Komya) zu erwähnen. Als Leser muss ich... Wer die anderen Romane von Tom Rob Smith mit dem Protagonisten Leo Demidov kennt ist möglicherweise enttäusch von Agent 6. Einerseits ist die Handlung fast über das ganze Leben von Leo verzettelt, ohne wichtige Gegebenheiten aus den anderen Romanen (Kind 44 und Komya) zu erwähnen. Als Leser muss ich mir einen Ruck geben, wenn ein Kapitel beginnt mit "Nach 8 Jahren". Die Gefühlswelt von Leo und anderen Figuren wird zum Teil seitenlang beschrieben und die Handlung stagniert. Der Autor will auch den Eindruck hinterlassen, dass er sehr gut recherchiert hat. Der Roman würde sich hervorragend eignen, gekürzt zu werden ohne an Qualität zu verlieren. Agent 6 hat durchaus auch positive und spannende Passagen, ich würde ihn aber nicht als einen gelungenen "Guss" bewerten.