Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eine fast perfekte Lüge

Packende Romantic Suspense der Bestsellerautorin Sharon Sala

(1)
Jonah Slade lebt nur für seinen Job. Deshalb ist er auch einer der besten CIA-Agenten. Doch eines Tages muss er sich unverhofft seiner Vergangenheit stellen. Macie Blaine, die Schwester seiner ehemaligen Jugendfreundin, steht vor der Tür - und was sie Jonah zu sagen hat, stellt seine Welt auf den Kopf: Er hat einen Sohn. Doch der fünfzehnjährige Evan ist vor Kurzem entführt worden. Jonah vermutet sofort eine Verbindung zu seinem letzten Undercover-Job, der blutig endete. Gemeinsam mit Macie, die nicht von seiner Seite weicht, nimmt er den Kampf gegen die Entführer auf.

Weitere Romantic-Suspense-Romane von Sharon Sala bei beTHRILLED u.a.: "Blutroter Schnee", "Der ohne Sünde ist" und "Tief unter die Haut".

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 395 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 08.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732542222
Verlag BeTHRILLED by Bastei Entertainment
Dateigröße 4346 KB
Übersetzer Emma Luxx
Verkaufsrang 6.215
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine spannende Geschichte um Jonah Slade
von Bianca Kranz aus Dillenburg am 28.06.2018

Die Geschichte hat mich dank dem Klappentext neugierig gemacht. Und es hat mich nicht enttäuscht Sie hat durchgehend eine kleine Spannung, die mich immer wieder weiter lesen ließ. Für mich sind die Handlungen gut durchdacht und auch nachvollziehbar. Auch wenn ich nicht die wahren Handlungen von CIA-Agenten kenne kommt mir das... Die Geschichte hat mich dank dem Klappentext neugierig gemacht. Und es hat mich nicht enttäuscht Sie hat durchgehend eine kleine Spannung, die mich immer wieder weiter lesen ließ. Für mich sind die Handlungen gut durchdacht und auch nachvollziehbar. Auch wenn ich nicht die wahren Handlungen von CIA-Agenten kenne kommt mir das hier sehr nah. ich denke auch sie haben wirklich mehr Möglichkeiten und Handhabung wie eine normale Polizeistation. Bei den Charakteren habe ich einige hassen gelernt, andere werden einem nach und nach sympathisch. Die ich hassen gelernt habe haben bekommen was sie verdienen :-D Das hört sich gemein an aber doch das passt. Macht euch selber ein Bild und lest das Buch. Ein Charakter hat mich dann überrascht. Ich hatte zwar ein Gefühl das da mehr ist aber 100% sicher war ich mir nicht. Jonah Slade fasziniert mich ,er tut alle ums seinen Sohn zu finden. Er denkt auch über den Tellerrand hinaus,um den wahren Grund der Entführung herauszufinden. Macie liebt Evan sehr das spürte ich beim Lesen und denkt nicht daran aufzugeben. Evan ist , wie ich finde seinem Vater sehr ähnlich. Ich würde diese Geschichte weiter empfehlen.