Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tears of Tess - Buch 2

Er mochte ein Monster sein,
aber er war ihr Monster.

Tess gehört Q. Und Q gehört Tess. Aber der Bestie in seinem Inneren reicht das nicht. Sie hat Blut geleckt. Tess’ Blut. Wie lange wird Q sich noch bändigen können, bevor er sich alles nimmt?

»Es ging ihm nicht um schlüpfrige Spielchen oder das Auspeitschen. Es ging ihm darum, mir offene Wunden zu reißen, mein schieres Dasein aufzubrechen und mich in Besitz zu nehmen.«

Wann wird Q wirklich befriedigt sein?

Der zweite Teil von Pepper Winters’ erfolgreicher Tears of Tess-Reihe – ein Muss für alle Liebhaber düsterer Erotik.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 370 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783865526212
Verlag Festa Verlag
Dateigröße 1289 KB
Verkaufsrang 4.502
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Unbeschreiblich
von einer Kundin/einem Kunden aus Reutlingen am 03.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Protagonistin Tess Tess ist unglaublich stark. Ihre innere Kraft hat mich schon in Buch 1 berührt, doch in Buch 2 wächst sie über sich hinaus. Ihre Intelligenz, ihr Mut und ihre ungezügelte Leidenschaft sind stärker als je zuvor. Für mich ist sie der Inbegriff von weiblicher Stärke. Eine Kriegerin, die... Protagonistin Tess Tess ist unglaublich stark. Ihre innere Kraft hat mich schon in Buch 1 berührt, doch in Buch 2 wächst sie über sich hinaus. Ihre Intelligenz, ihr Mut und ihre ungezügelte Leidenschaft sind stärker als je zuvor. Für mich ist sie der Inbegriff von weiblicher Stärke. Eine Kriegerin, die für den Mann ihres Herzens alles ertragen kann. Doch nun kämpft auch sie mit ihren Dämonen und wird durch verheerende Ereignisse an ihre Grenzen getrieben. Jede Minute, jeder Schmerz, jede Träne die Tess vergoss, wühlte mich emotional auf und fegte wie ein Sturm durch mein Innerstes. Protagonist Q Q kämpft noch immer mit sich und der Dunkelheit in seinem Herzen. Es fällt ihm unglaublich schwer, die Bestie und den Mann in ihm in Einklang zu bringen und doch entwickelt auch er sich unglaublich. Die Bindung die er zu Tess hat, verstärkt sich, sie gibt ihm Kraft und all die unterdrückte Leidenschaft bricht ihre Bahnen und stärkt ihre Beziehung auf unvergleichliche Art und Weise. Doch kann Q das schützen, was seine Bestie zerreissen will? Story-Aufbau Pepper Winters ist eine Dark Romance-Göttin, das war mir schon nach Band 1 klar und Band 2 hat dies nur unterstrichen und hundert Ausrufezeichen dahinter gesetzt! Ich hätte nie erwartet, dass sie Tears of Tess - Buch 1 toppen kann, doch Pepper Winters übertrifft sich bei weitem obwohl das realistisch gesehen, kaum möglich war. Ihre Art, den Kampf zwischen Dunkelheit und Licht, Mann und Bestie, Albtraum und Liebe in Einklang zu bringen, ist einzigartig und immer wieder aufs neue hat sie mich in ihren Bann gezogen. Ich kann es kaum erwarten wie die Reise von Tess und Q weiter geht, doch eines ist gewiss, Pepper Winters ist definitiv mit Tears of Tess auf mein goldenes Autorentreppchen gestiegen.

Wow sogar besser als Band 1
von seiten.blick am 01.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meinung Tears of Tess ist mein zweites Buch aus dem Festa Verlag und somit mein zweites Buch aus dem Genre Dark Romance. Und zu dem Buch kann ich nur WOW sagen. Es ist wohl zu eines meiner liebsten Bücher aus dem Genre geworden. Weshalb, wieso, warum sagen ich euch nun. Aber... Meinung Tears of Tess ist mein zweites Buch aus dem Festa Verlag und somit mein zweites Buch aus dem Genre Dark Romance. Und zu dem Buch kann ich nur WOW sagen. Es ist wohl zu eines meiner liebsten Bücher aus dem Genre geworden. Weshalb, wieso, warum sagen ich euch nun. Aber vorher stelle ich euch die Geschichte vor. Tess ist Studentin und die Protagonistin der Geschichte. Ihr Freund hat ihr eine Reise nach Mexiko geschenkt. Dort hatte sie vor vor ihm ihre sexuellen Geheimnisse zu offenbaren, denn dieser sanfte Kuschelsex war nicht abenteuerlich genug für sie. Sie wollte mehr als das, denn in ihr verbergen sich dunkle Gedanken und Triebe. Doch bevor sie überhaupt am Urlaubsort ankommen, wird sie in einem Café entführt und in Frankreich an einen reichen Mann verkauft. Als Sexsklavin werden ihre dunklen Fantasien wahr, aber nicht so wie sie es sich vorgestellt hat oder doch? Kann sie einen Mann anziehend finden, den sie in allen erdenklichen Formen abstoßend findet und wiederum auch nicht? Tess ist eine sehr schön ausgearbeitete Persönlichkeit, sehr stark und sympathisch. Sie hat einen großen Willen und ein sehr kämpferisches Herz, stehts bereit weiter zu kämpfen. Ihre Emotionen und Gedanken konnte Pepper Winters authentisch vermitteln und machte sie für mich dadurch zu einer sehr realen Person. Ihre Entwicklung konnte man im Buch deutlich spüren, was mir sehr gefallen hat. Auch ihre eigene Akzeptanz und die Entwicklung der Beziehung haben mir sehr zugesagt. Q, der reiche Mann und sogleich auch der neue Besitzer von Tess ist geheimnisvoll und unergründlich. Ein Mann, über den man durch das Lesen mehr erfahren will, stetig darauf erpicht Neues über seine Gedanken, seine Persönlichkeit und sein Inneres zu erfahren. Für mich ebenfalls ein sehr gelungener Protagonist! Obwohl der Menschenhandel und die damit verbundene Versklavung eine große Rolle spielt, wird sie hier nicht so extrem dargestellt, zumindest für meinen Geschmack, was mich sehr verwundert hat, sodass nach dem Lesen kein Beigeschmack entstand oder man entgeistert zurück blieb. Ich muss sagen, bei dem Buch habe überhaupt keine Kritikpunkte, eher bin ich absolut begeistert! Fazit Tears of Tess – Buch I hat mich auf allen Ebenen überrascht und umgehauen. Es ist definitiv eines meiner liebsten Bücher geworden. Um so mehr bin ich gespannt auf den zweiten Band.

wow
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 04.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dies ist der 2. Band der Monster in the Dark Reihe von Pepper Winters. Da die Bücher direkt aufeinander aufbauen, ist es elementar davor Band 1 gelesen zu haben. Und die nachfolgenden Absätze enthalten auch Spoiler zu Band 1. Wenn du Band 1 noch nicht gelesen hast, aber gerne... Dies ist der 2. Band der Monster in the Dark Reihe von Pepper Winters. Da die Bücher direkt aufeinander aufbauen, ist es elementar davor Band 1 gelesen zu haben. Und die nachfolgenden Absätze enthalten auch Spoiler zu Band 1. Wenn du Band 1 noch nicht gelesen hast, aber gerne wissen möchtest, ob sich die Reihe lohnt und ob Band 2 genauso gut ist wie Band 1, ja ist er :) Aber beachte, es handelt sich hier um Dark Romance, deswegen empfehle ich den Text auf der Verlags Seite vom Festa Verlag vorher dazu zu lesen. Denn das Buch und auch das Genre ist nicht für jeden etwas. Tess ist zu Q. zurückgekehrt und hat versucht ihm zu beweisen, dass sie ihm gewachsen ist. Er ist sich da zwar immer noch nicht sicher, hält sein inneres Biest noch im Zaun, doch ist eine gemeinsame Zukunft nun für die beiden möglich. Sie wollten den Menschenhändlern die Tess entführt haben an den Kragen und so ihren Durst nach Rache stillen. Doch beide haben eine Kleinigkeit übersehen und so landen beide in ihrer eigenen persönlichen Hölle. Werden sie danach noch dieselben sein? Daran reifen, und wie der Phönix aus der Asche auferstehen und stärker den je sein, oder daran zerbrechen? Wie dunkel bist du in deinem Inneren? Wie sehr ähneln wir uns in Wahrheit? Seite 336 Mir hat Band 1 ja schon wahnsinnig gut gefallen und auch Band 2 konnte mich überzeugen. Die Geschichte ist wieder sehr spannend und fesselnd geschrieben und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es sind einige Dinge passiert, die ich so nicht erwartet hätte, so konnte die Autorin mich nicht nur einmal überraschen. Diese dunkle Anziehungskraft zwischen Q. und Tess kam wieder sehr schön heraus und hat mich fasziniert. Allgemein finde ich Q. einen sehr interessanten Charakter, weil er anders wie der typische Bad Boy, nicht unbedingt diesem "harte Schale weicher Kern" Image entspricht. Ich empfand ihn als viel Facettenreicher. Kann aber auch gut verstehen, wenn man ihn nicht mag. Ich finde ihn faszinierend und habe mich sehr gefreut, dass die Geschichte nun auch aus seiner Sicht erzählt wird. Was Tess in diesem Band erleben muss, ist echt nicht ohne. Ich lese zwar nicht oft Psychothriller, aber einiges hat mich da stark an dieses Genre erinnert. Wenn ihr das hier lest, habt ihr vermutlich auch schon Band 1 gelesen, und wenn es euch gefallen hat und euch auch die "schlimmen" Szenen nicht völlig verstört zurückgelassen haben, schätze ich, dass euch auch Band 2 gefallen wird. Wenn für euch aber Band 1 schon ein Kampf war, dann solltet ihr vielleicht lieber die Finger von Band 2 lassen, da die Beziehung zwischen Tess und Q. noch intimer und tiefer geht, auf eine manchmal verstörend intensive Art. Und auch was die Brutalität durch andere angeht, wird noch mal eine Schippe draufgelegt. Fazit: WoW. Am Anfang des Buches denkt man, nun ist alles gut, wobei gut bei Tess und Q. ein sehr dehnbarer Begriff ist. Und dann passiert etwas und es wird immer spannender und auch schlimmer. Das Buch ist wirklich nicht für jeden etwas, es gibt einige Szenen mit Gewalt. Und dann gibt es noch die Szenen zwischen Tess und Q., die hier sogar noch dunkler und intensiver würden wie in Band 1. Die Intensität der Beziehung zwischen den beiden reißt einen förmlich in einen dunklen Abgrund. Ich bin extrem gespannt auf Band 3.