Marvel Knights: Black Panther

Christopher Priest

(1)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Obwohl seine Heimat Wakanda und sogar sein Thron von innenpolitischen Unruhen bedroht sind, verfolgt T'Challa einen Kindsmörder bis nach New York. Dort legen sich Black Panther und seine Leibgardistinnen mit Gangstern, Wakandas Geheimpolizei und sogar dem Teufel an. Der US-Regierungsbeamte Ross, der T'Challa zugewiesen ist, kann da nur noch Staunen...

Produktdetails

Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.01.2018
Verlag Marvel bei Panini Comics
Seitenzahl 132 (Printausgabe)
Dateigröße 73077 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783736735118

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Eine durchgeknallte Jagd.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 19.03.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Black Panther will den Mörder eines Mädchens zur Rechenschaft ziehen das für eine wakandanische Einrichtung in New York das Aushängeschild war. Zu Hause in Wakanda gibt es derweil diverse Aufstände weil T’Challa Flüchlinge einen Zuflucht geboten hat. Zusammen mit Nakia und Okoye von den Dora Milaje, seinem treuen Diener Zuri und... Black Panther will den Mörder eines Mädchens zur Rechenschaft ziehen das für eine wakandanische Einrichtung in New York das Aushängeschild war. Zu Hause in Wakanda gibt es derweil diverse Aufstände weil T’Challa Flüchlinge einen Zuflucht geboten hat. Zusammen mit Nakia und Okoye von den Dora Milaje, seinem treuen Diener Zuri und Everett Ross geht es gegen Drogendealer, Aufrührer und Mephisto selbst. Priest und Quesada liefern hier eine vollkommen durchgeknallte Geschichte ab, die aus Sicht von Ross geschildert wird der es mit der Wahrheit und vor allem der Reihenfolge der Geschehnisse nicht ganz so ernst nimmt. Herhaus kommt dabei eine Geschichte mit einem Hauch von Shaft, etwas Mystik, ner Prise Sex und ganz viel vollkommen schrägen Humors. Spass macht das in jedem Fall, nur wenn man diese doch nicht mehr so neue Geschichte mit der aktuellen Black Panther Serie verleicht kann sie nicht wirklich mithalten. Das Altmeister Mark Texeria einen Teil zeichnet hebt das Niveau leider nicht genug. Es sieht zwar sexy aus und die Effekte einiger Visionen sind durchaus gelungen, aber auch hier wirkt das Storytelling ab und an altbacken.


  • artikelbild-0