Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sternschnuppenträume

(7)
Svea muss ihre Träume von einer Zukunft als Meeresbiologin begraben, und das kurz vor dem Abi. Dem gutaussehenden Nick hingegen steht die ganze Welt offen. Und während Svea verzweifelt zu verbergen versucht, weshalb ihre Mutter plötzlich verschwunden ist, wird der reiche, oberflächliche Nick von keinerlei Sorgen geplagt.

Das jedenfalls glaubt Svea – bis sie in einer sternenklaren Nacht am Strand einen Blick auf den wahren Nick erhascht. Für die Dauer eines magischen Kusses erscheint alles möglich. Doch sowohl Svea als auch Nick müssen in ihren Alltag zurückkehren, und dort passen sie einfach nicht zusammen.

Wenn da nur nicht diese unvernünftige Sehnsucht wäre! Dieses hartnäckige Gefühl, dass zwischen der wahren Svea und dem wahren Nick etwas begonnen hat, das stärker ist als die Kluft zwischen ihnen ...

„Geht direkt ins Herz - und bleibt dort auch!“ Leselurch.de
Portrait
Julie Leuze wurde 1974 in Wiesbaden geboren. Als Kind lernte sie das bayerische Landleben kennen, als Jugendliche München und als Abiturientin Mr Right. Sie studierte in Konstanz (viel See, wenig Stress), bekam drei Kinder (viel Liebe, wenig Schlaf) und arbeitete als Journalistin (viel Lokalkultur, wenig Skandalöses). Seit sie zeitgleich ihre Hochsensibilität und ihre Leidenschaft fürs Romanschreiben entdeckte, verfasst sie mit großer Begeisterung Bücher für Erwachsene und Jugendliche. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 354 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783945932445
Verlag 26|books
Dateigröße 1373 KB
Verkaufsrang 17.241
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Svea sieht eine Sternschnuppe und im selben Moment taucht Nick auf und die beiden haben einen magischen Moment zusammen. Sie verliebt sich in ihn, doch er ist ein Playboy. Svea sieht eine Sternschnuppe und im selben Moment taucht Nick auf und die beiden haben einen magischen Moment zusammen. Sie verliebt sich in ihn, doch er ist ein Playboy.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Herzerwärmender und mutmachender Roman voller Gefühl
von Hermione am 19.10.2018

Svea und Nick, die auf einer Nordseeinsel leben, stehen kurz vor ihrem Abi, als sie sich am Nordseestrand bei einem Fest zum Ende der Sommerferien begegnen. Nick ist ein Frauenheld und Svea befürchtet, dass er ihr schon am nächsten Tag das Herz brechen wird. Das kann sie jetzt gar... Svea und Nick, die auf einer Nordseeinsel leben, stehen kurz vor ihrem Abi, als sie sich am Nordseestrand bei einem Fest zum Ende der Sommerferien begegnen. Nick ist ein Frauenheld und Svea befürchtet, dass er ihr schon am nächsten Tag das Herz brechen wird. Das kann sie jetzt gar nicht gebrauchen, denn sie hat genügend Probleme in ihrer eigenen kleinen Familie und lenkt sich davon gerne durch die freiwillige Arbeit in der Heulerstation ab. Generell wünscht Svea sich nichts mehr als Meeresbiologie zu studieren. Nick liebt es sich beim Kitesurfen den Elementen zu stellen und Wind und Wellen zu trotzen. Ob aus den beiden unterschiedlichen jungen Leuten ein Paar werden kann? Werden sich ihre Träume erfüllen, die sie für die Zeit nach dem Abi haben? Welche unterschiedlichen Geschichten aus ihren Familien tragen sie mit sich herum? Julie Leuze erzählt abwechselnd aus Sveas und Nicks Perspektive eine zauberhafte Geschichte über das Jahr bis zum Abi. Die Charaktere sind wie in allen Geschichten der Autorin sehr glaubwürdig gezeichnet und auch ihre Entwicklung in dem Jahr ist nachvollziehbar für den Leser. Der Schreibstil der Autorin ist so flüssig, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen kann und wie in einen Sog gerät. Man fühlt sich beim Lesen einfach gut und riecht fast das Salz des Meeres und fühlt die Sonne auf der Haut. Besonders gut gefallen hat mir, dass die Charaktere so stark an ihren Träumen festgehalten haben. Das Buch sollte allen Mut machen, weil es zeigt, dass man seine Träume verwirklichen kann, wenn man es nur wirklich will und dafür kämpft. Ein Buch, das in genau richtigen Maße emotional und voller Gefühle ist und ebenso Mut macht! Ein kleines Stück Urlaub vom Alltag!

Gleichzeitig romantisch & traurig
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 05.05.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Svea´s Leben hat sich komplett geändert, doch niemand darf davon erfahren. Nick´s Leben ist auch nicht so, wie jeder denkt. Eines Abend sitzen beide am Strand und Sternschnuppen sind am Himmel. Magie und Romantik liegt in der Luft. Können Sie beide ihr eigenes Leben in die Hand nehmen? Wie... Svea´s Leben hat sich komplett geändert, doch niemand darf davon erfahren. Nick´s Leben ist auch nicht so, wie jeder denkt. Eines Abend sitzen beide am Strand und Sternschnuppen sind am Himmel. Magie und Romantik liegt in der Luft. Können Sie beide ihr eigenes Leben in die Hand nehmen? Wie kann ein Buch gleichzeitig so romantisch und traurig sein? Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen das so romantisch, Süß und gleichzeitig auch traurig ist. Es war genau die richtige Mischung. Der Kampf der beiden um Ihre Träume ist einfach lesenswert. Die beiden habe ich gleich ins Herz geschlossen und konnte das Buch danach nicht wieder aus der Hand legen. Ich wollte einfach wissen ob die beiden es schaffen. Vor allem aber erst hinter ihrer Geheimnisse zu kommen.

sehr schöner Jugendroman
von Manja Teichner aus Krefeld am 08.06.2014
Bewertet: Einband: Paperback

Kurzbeschreibung: Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr... Kurzbeschreibung: Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den sternenklaren Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie absolut nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe, eine lange, strahlende, wunderschöne – eine, die Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf. Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr ganz bestimmt schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen denken. Sie will mit Nick Sternschnuppen zählen, eng umschlungen hier am Strand, bis es nichts mehr gibt außer ihnen beiden. Und vor allem will Svea nicht daran denken, dass es für sie und Nick keine Zukunft geben kann. Morgen wird die Welt wieder so sein wie vorher. Eine Welt ohne Nick. Oder etwa nicht? (Quelle: Egmont INK) Meine Meinung: Svea arbeite ehrenamtlich in einer Auffangstation für Robben, die Heuler haben es ihr angetan. Das Thema Jungs interessiert Svea hingegen weniger. Sie verschließt sich, lässt niemanden an sich heran, schon gar keine Jungs. Nur ihre beste Freundin weiß um ihr trauriges Geheimnis. Da lernt Svea den Aufreißer Nick kennen und plötzlich wird alles anders. Sveas Leben verändert sich. Doch auch bei Nick gibt es viele Veränderungen. So lernt er beispielsweise was es heißt wirklich zu lieben. Wenn nur alles nicht so kompliziert wäre … Der Jugendroman „Sternschnuppenträume“ stammt von der Autorin Julie Leuze. Nach „Der Geschmack von Sommerregen“ und zwei historischen Romanen war dies nun schon mein 4. Buch der Autorin. Und ich war erneut sehr gespannt darauf was mich dieses Mal erwarten würde. Die Charaktere im Buch haben mir wirklich gut gefallen. Svea ist 17 Jahre alt und man kann sie sich sehr gut vorstellen. Sie birgt ein dunkles Geheimnis, das erst allmählich ans Licht kommt. Bei Jungs ist Svea eher vorsichtig und zurückhaltend, hat sie doch eine herbe Enttäuschung erleben müssen. Svea möchte später Meeresbiologin werden und engagiert sich sehr für die Heuler in der Auffangstation. Nick ist ein typischer Aufreißer. Immer hat er ein Mädchen an seiner Seite, wirklich tiefe Gefühle kennt er nicht. Auch Nick birgt ein trauriges Geheimnis. Nicht nur die beiden Hauptfiguren sind tiefgründig dargestellt, auch die Nebenfiguren kommen gut an, sind gut dargestellt. Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich leicht und flüssig zu lesen. Man fühlt sich als Leser wohl und verfolgt die Geschichte gerne. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven von Svea und Nick. So lernt man die beiden wirklich sehr gut kennen. Die Handlung ist sehr schön. Die Liebesgeschichte zwischen Svea und Nick steht klar im Vordergrund. Sie ist wie aus dem Leben gegriffen, wirkt glaubhaft und nicht übertrieben. Allerdings werden auch familiäre Probleme angesprochen. Diese sind ernster und bieten einen guten Gegensatz zur Liebe der beiden. Allerdings lässt die Handlung in meinen Augen gegen Ende doch nach. Manche Dinge sind nicht mehr so nachvollziehbar wie noch zu Beginn, sie wirken teilweise doch unrealistisch. Hier ging mir die Spannung doch etwas verloren. Fazit: Alles in Allem ist „Sternschnuppenträume“ von Julie Leuze ein sehr schöner Jugendroman. Die tiefgründigen Charaktere, der jugendlich leichte Stil und eine Handlung mit toller Liebegeschichte und auch ernsthafteren Themen haben mich, abgesehen vom leicht enttäuschenden Ende, sehr gut unterhalten. Durchaus lesenswert!