Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hin und weg verliebt / Alaska wider Willen Bd. 3

Alaska wider Willen

Alaska wider Willen Band 3

Der neue Alaska-Roman von Bestseller-Autorin Ellen McCoy! Eine romantische Liebeskomödie über verpasste Chancen und große Träume.
Meg Leary möchte nichts sehnlicher, als ihre Heimatstadt North Pole hinter sich zu lassen. Aber das würden ihr ihre Eltern niemals verzeihen.
Ryan Miller kommt nur nach Alaska, weil er Beth, die er seit Jahren heimlich liebt, auf dieser Reise für sich gewinnen möchte.
Als sich ihre Wege zufällig kreuzen, fasst Meg einen verzweifelten Plan. Sie will ihm helfen, Beth zu erobern, wenn er ihre Eltern im Gegenzug davon überzeugt, sie endlich ziehen zu lassen.
Damit ist das Gefühlschaos jedoch vorprogrammiert, denn Liebe geht bekanntlich ihren eigenen Weg ...

Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Teilen der "Alaska wider Willen"-Reihe gelesen werden. Fans der Reihe erwartet in diesem Band ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren.

Bisher erschienen:
"Unsäglich verliebt"
"Verliebt und zugeschneit"
"Hin und weg verliebt"
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 16.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-9620-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/14,2/2 cm
Gewicht 352 g
Auflage 1
Verkaufsrang 20246
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Alaska wider Willen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Teil 3 einfach spitze
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 26.05.2018

Dieses Mal geht es nach North Pole und zwar zur Hochzeit von Liv und Matt aus Teil 1. Hat mit echt gefreut, über die beiden noch etwas zu lesen^^ Dieses Mal geht es um Ryan, der seine Freundin Beth zu besagter Hochzeit begleitet. Er ist total verliebt in sie und was eignet sich da besser als eine gemeinsame Reise, um seine Gef... Dieses Mal geht es nach North Pole und zwar zur Hochzeit von Liv und Matt aus Teil 1. Hat mit echt gefreut, über die beiden noch etwas zu lesen^^ Dieses Mal geht es um Ryan, der seine Freundin Beth zu besagter Hochzeit begleitet. Er ist total verliebt in sie und was eignet sich da besser als eine gemeinsame Reise, um seine Gefühle zu gestehen? In North Pole trifft er auf Meg, eine leidenschaftliche Köchin, die North Pole verlassen möchte, um woanders als Köchin groß rauszukommen. Das finden ihre Eltern aber so gar nicht toll. Damit beide bekommen könnten, was sie wollen, geben Ryan und Meg sich fortan als Paar aus. Beth soll eifersüchtig werden und Megs Eltern sollen sie mit ihrem Freund ziehen lassen. Aber klappt der Plan wirklich, wie sie sich ihn vorgestellt haben?

Lesevergnügen pur!
von Christine FM aus Obersdorf am 05.03.2018

Der dritte Band der "Alaska-Serie" von Ellen McCoy hat mir am besten gefallen! Lockerer, flüssiger Schreibstil, eine zu Herzen gehende Geschichte, sympatische Protagonisten, herrliche Natur - mein Lese(rinnen)-Herz war glücklich beim Lesen!

ein toller Abschluss der Alaska-Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 05.03.2018

Meine Meinung: Nachdem ich nun zwei Mal eine Protagonistin nach Alaska begleitet habe, wollte ich auch ein drittes Mal dorthin. Denn bekannterweise sind ja aller guten Dinge drei. Allerdings kann dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, aber mehr Spaß macht es, sie alle in der entsprechenden Reihenfolge zu lesen. ... Meine Meinung: Nachdem ich nun zwei Mal eine Protagonistin nach Alaska begleitet habe, wollte ich auch ein drittes Mal dorthin. Denn bekannterweise sind ja aller guten Dinge drei. Allerdings kann dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, aber mehr Spaß macht es, sie alle in der entsprechenden Reihenfolge zu lesen. Ein weiteres Mal wurde ich also mitgenommen und durfte lesen, mit welchen Problemen sich Meg, Beth und Ryan beschäftigen müssen. Ich möchte hier natürlich nichts vom Inhalt verraten, aber ich kann darauf hinweisen, dass sie es nicht leicht hatten. Die Autorin hat die drei ganz schön beschäftigt. Es ging um die Frage, wie weit will man gehen, um seinen Traum zu verwirklichen. Außerdem stellte sich die Frage, ob man mit dem bisherigen Leben zufrieden ist und so weitermachen möchte und als letztes sollte darüber nachgedacht werden, ob es sich lohnt Jahre auf etwas zu warten. Ellen McCoy hat mich damit an das Buch gefesselt, denn natürlich wollte ich wissen, wie sich alles entwickelt, außerdem wusste ich zeitweise auch nicht immer, welche Ende ich mir denn wünschen sollte. Fazit: Ich fand dies war ein guter Abschluss der Alaska-Reihe. Jedes Buch hat mir gefallen und ich erwähnte ja schon, dass ich empfehle alle drei zu lesen.