125 Tage Leben

Tina Köpke

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

13,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie schafft man es, das erste Jahr auf dem College zu überleben? Man legt sich die richtigen Geheimnisse zu ...

125 Tage hat Harper Zeit, um ihren Eltern zu beweisen, dass sie sich in einer fremden Stadt ein neues Leben aufbauen kann. 125 Tage, in denen sie sich von Problemen jeder Art fernhalten muss, bis Gras über ein paar sehr persönliche Angelegenheiten gewachsen ist. Doch ihr Vorsatz droht bereits am ersten Tag zu scheitern, als sie vor dem Wohnheim des Little Springs Colleges Liam begegnet. Er sieht mörderisch gut aus, ist ziemlich scharfsinnig, setzt sich für den Tierschutz ein und ist alles, was Harper im Moment nicht gebrauchen kann. Liam scheint das anders zu sehen, denn ihre Wege kreuzen sich auf mysteriöse Weise immer wieder, und bald muss sich Harper eingestehen, ihr altes Leben vor dem neuen nicht ewig verstecken zu können ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783903130456
Verlag Romance Edition Verlag
Dateigröße 1396 KB
Verkaufsrang 34345

Buchhändler-Empfehlungen

Ein tolles Buch mit einer ebenso tollen Geschichte!

Sara Pflanz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich glaube mehr als "einfach toll" und "macht süchtig" kann ich dazu nicht mehr sagen. Die Charaktere sind so real, man fühlt mit Ihnen mit. Die Freundschaften und Beziehungen in diesem Buch lassen das Herz höher schlagen. Dieses Buch war große Klasse! Perfekt für Fans von Mona Kasten, Anna Todd und Elle Kennedy

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
6
1
0
0

süße College-Lovestory mit bewegendem Hintergrund
von Sarah M. am 02.11.2020

„125 Tage Leben“ von Tina Köpke hat mich daran erinnert, warum ich so gerne New Adult lese. Neben dem College-Umfeld, der tollen Cliquen, und der packenden & süßen Liebesgeschichte, gibt es nämlich auch ernste Themen, die für ein Auf und Ab der Gefühle sorgen und ans Buch fesseln. All das fand sich nämlich auch in der Gesc... „125 Tage Leben“ von Tina Köpke hat mich daran erinnert, warum ich so gerne New Adult lese. Neben dem College-Umfeld, der tollen Cliquen, und der packenden & süßen Liebesgeschichte, gibt es nämlich auch ernste Themen, die für ein Auf und Ab der Gefühle sorgen und ans Buch fesseln. All das fand sich nämlich auch in der Geschichte von Harper und Liam! Der Schreibstil ist angenehm. Die Stimmung im Buch ist behaglich, aber auch mal bitter. Harper und Liam habe ich von Seite zu Seite lieber gewonnen. In Little Springs versucht sich Harper mit dem Studium ein neues Leben aufzubauen, und das alte ganz weit hinter sich zu lassen. Sie ist das süße & nette Mädchen, das sich gerne mal für sich zurückzieht und ein Buch in die Hand nimmt. Manchmal wiederum, kann sie mit ihrer Meinung jedoch schlecht hinter dem Berg halten, sodass sie sich dann auch mal Luft macht. Unter anderem bekommt das auch mal Liam zu spüren. An dem das wiederum abzuprallen scheint. Liam ist hier definitiv der Bad Boy der Geschichte - Partys, Frauengeschichten, und eine düstere Vergangenheit. Doch er hat auch eine ganz sanfte und loyale Seite, bei der man definitiv schwach wird. Die Geschichte der Zwei hat mich gut unterhalten. Ich habe mit ihnen gelacht, gestritten, geweint, gebangt & geliebt. Harpers bewegender Hintergrund verlieh der Story die nötige Tiefe. Manchmal wollte ich das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand legen, und manchmal wollte ich am liebsten hineinkriechen und gewissen Personen für ihr Verhalten die Meinung geigen! Es gab jedoch auch immer wieder ein paar langatmige Abschnitte, die trotz des Gefühlsaufruhrs wiederum die Lesefreude etwas dämpften. Nichtsdestotrotz, ist es eine wirklich bezaubernde & gefühlvolle Geschichte mit total liebenswerten Protagonisten. 4 von 5 Sterne.

Sehr süße Liebesgeschichte :)
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

125 Tage leben von Tina Köpke hat mir wirklich gut gefallen! Der Schreibstil der Autorin war locker und flüssig zu lesen und die beiden Charaktere, Harper und Liam sind mir beide direkt ans Herz gewachsen. Die Autorin hat wirklich ein Händchen dafür, Charaktere auszuarbeiten! , da mir auch die anderen Charaktere wie Jacob und Gr... 125 Tage leben von Tina Köpke hat mir wirklich gut gefallen! Der Schreibstil der Autorin war locker und flüssig zu lesen und die beiden Charaktere, Harper und Liam sind mir beide direkt ans Herz gewachsen. Die Autorin hat wirklich ein Händchen dafür, Charaktere auszuarbeiten! , da mir auch die anderen Charaktere wie Jacob und Grace sehr gut gefallen haben. Die Konversationen waren humorvoll und charmant und die Stimmung zwischen Harper und Liam hat mir ab dem ersten Treffen sehr gut gefallen! Auch wenn der Handlungsstrang einigen New Adult Büchern, die ich kenne, ähnelt war dieses Buch trotzdem etwas ganz anderes und obwohl es nun schon über ein Jahr her ist, dass ich das Buch gelesen habe, denke ich oft über die Geschichte nach :-). Den zweiten Teil möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen :). Das Geheimnis, das Harper birgt und wie Liam auf dieses und ihre Familie reagiert hat mein Herz fast zum zerfließen gebracht, er ist einfach so toll :)!! Das Ende des Buchs war wirklich schön daher kann ich dem Buch wirklich verdiente 5 Sterne geben.

125 Tage Leben
von Anika F am 16.11.2018

Das Cover fand ich auf den ersten Blick sehr ansprechend und schön gestaltet. Die Farben und alles sind gut auf einander abgestimmt . Der Titel weckt das Interesse und man möchte wissen, warum heisst das Buch 125 Tage Leben . Also ab zum Klappentext und schauen ob man schlauer ist danach. Hier erklärt sich so einiges zum Tite... Das Cover fand ich auf den ersten Blick sehr ansprechend und schön gestaltet. Die Farben und alles sind gut auf einander abgestimmt . Der Titel weckt das Interesse und man möchte wissen, warum heisst das Buch 125 Tage Leben . Also ab zum Klappentext und schauen ob man schlauer ist danach. Hier erklärt sich so einiges zum Titel, denn die 125 Tage spielen eine große Rolle für die Protagonistin Harper. Es scheint eine interessante New Adult Story zu sein, also dachte ich mir muss ich lesen . Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht. Man kommt gut voran. Das Buch ist aus der Perspektive von Harper geschrieben. Die Charaktere sind wirklich toll ausgearbeitet und man lernt jeden gut kennen. Man kriegt ein Bild zu jeden und man weiss immer um wen es gerade geht. Leider ist mir manchmal die Handlung etwas zu lang gezogen. Ich dachte manchmal "Mh warum zieht sie das jetzt so?" ... wobei zum Ende die Handlung echt an Fahrt aufnimmt. Nur leider steht es ein wenig zum Kontrast zum Rest des Buches. Dennoch gefühlt mir das Ende und der Epilog wirklich sehr gut. Das Interesse auf das Folge Buch "175 Tage mit dir" ist definitiv geweckt . In sich ein wirklich gelungenes Buch. 4 von 5 Sterne

  • Artikelbild-0