Warenkorb
 

Ich bin der Hass - Ein Shepherd Thriller 5 (Gekürzt)

(gekürzte Lesung)

Knallharte Action und psychologischer Nervenkitzel - Serienkiller Francis Ackerman junior ist zurück! Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators reichen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinaus: Er betrachtet sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackerman gegenüber ... Das Hörbuch zum 5. Band der fesselnden Thriller-Reihe aus der Feder von Bestseller-Autor Ethan Cross
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Thomas Balou Martin
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783838785875
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 442 Minuten
Format & Qualität MP3, 441 Minuten, 356.86 MB
Verkaufsrang 1.032
Hörbuch-Download (MP3)
Hörbuch-Download (MP3)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Eine rasant geschriebene Story, bei der auf jeder Seite das Böse zu lauern scheint. Richtig fies. Eine rasant geschriebene Story, bei der auf jeder Seite das Böse zu lauern scheint. Richtig fies.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Marcus und Frank verfolgen die Spur der Verbrecherorganisation von Demon. Dabei treffen sie auf einen Gegner, der sie vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt. Packend wie immer! Marcus und Frank verfolgen die Spur der Verbrecherorganisation von Demon. Dabei treffen sie auf einen Gegner, der sie vor eine schier unlösbare Aufgabe stellt. Packend wie immer!

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Mit diesem Band konnte Ethan Cross mich leider nicht packen. Erst die letzten 100 Seiten sind wirklich spannend, ansonsten sehr verworren und wenig besondere Ackerman Momente. Mit diesem Band konnte Ethan Cross mich leider nicht packen. Erst die letzten 100 Seiten sind wirklich spannend, ansonsten sehr verworren und wenig besondere Ackerman Momente.

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Der bisher verzwickteste Fall für Marcus und Ackerman, der beide an ihre Grenzen bringt.
Ethan Cross wird mit jedem Band besser - unbedingt verschlingen!
Der bisher verzwickteste Fall für Marcus und Ackerman, der beide an ihre Grenzen bringt.
Ethan Cross wird mit jedem Band besser - unbedingt verschlingen!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein guter Thriller, jedoch nichts für schwache Gemüter, die es gerne sanft und unblutig mögen. Gerade gegen Ende wird das Buch doch sehr blutig, was aber zu der Handlung passt. Ein guter Thriller, jedoch nichts für schwache Gemüter, die es gerne sanft und unblutig mögen. Gerade gegen Ende wird das Buch doch sehr blutig, was aber zu der Handlung passt.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Die zwei Brüder sind wieder unterwegs! Ethan Cross überzeugt wieder mit viel Spannung in den kurzen Kapiteln und mit vielen Sichtwechseln, die das ganze noch interessanter machen. Die zwei Brüder sind wieder unterwegs! Ethan Cross überzeugt wieder mit viel Spannung in den kurzen Kapiteln und mit vielen Sichtwechseln, die das ganze noch interessanter machen.

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein MUSS für alle Krimifans! Wieder stellen sich Ackerman junior und Agent Williams sich gegen das böse. Gerade Ackerman junior glänzt hier mit seinen Witzen. Einfach gut! Ein MUSS für alle Krimifans! Wieder stellen sich Ackerman junior und Agent Williams sich gegen das böse. Gerade Ackerman junior glänzt hier mit seinen Witzen. Einfach gut!

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Genau so spannend und blutrünstig, wie man es von einem Ethan Cross erwarten würde. Wer die anderen Teile auch gelesen hat, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten. Genau so spannend und blutrünstig, wie man es von einem Ethan Cross erwarten würde. Wer die anderen Teile auch gelesen hat, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Bestes Futter für hartgesottene Thriller-Fans. Ethan Cross weiß, wie man Spannung erzeugt und hält diese bis zur letzten Seite aufrecht. Bestes Futter für hartgesottene Thriller-Fans. Ethan Cross weiß, wie man Spannung erzeugt und hält diese bis zur letzten Seite aufrecht.

„Ackerman zeigt sich wieder von seiner besten Seite! “

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Ich freue mich immer wieder über einen neuen Thriller aus der Feder von Ethan Cross, besonders wenn es um meinen Lieblingsserienkiller Francis Ackerman jr. geht. In diesem Buch hat Cross sich wieder selber übertroffen. Spannend bis zum Schluss, durch die kurzen Kapitel und Sichtwechsel. Ich freue mich immer wieder über einen neuen Thriller aus der Feder von Ethan Cross, besonders wenn es um meinen Lieblingsserienkiller Francis Ackerman jr. geht. In diesem Buch hat Cross sich wieder selber übertroffen. Spannend bis zum Schluss, durch die kurzen Kapitel und Sichtwechsel.

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Wieder einmal punktet Francois Ackermann auf ganzer Linie mit seiner Persönlichkeit, die man einfach lieben muss, wenn man pragmatische Serienmörder mag.
Für alle Fans ein Muss.
Wieder einmal punktet Francois Ackermann auf ganzer Linie mit seiner Persönlichkeit, die man einfach lieben muss, wenn man pragmatische Serienmörder mag.
Für alle Fans ein Muss.

Ines Schwabe, Thalia-Buchhandlung Jena

Unser "allerliebster", gefürchtetster, gefährlichster, Verbrecher jagender Serienkiller Francis Ackermann jr. ist zurück. Der Cop und der Killer. Knallhart und großartig! Unser "allerliebster", gefürchtetster, gefährlichster, Verbrecher jagender Serienkiller Francis Ackermann jr. ist zurück. Der Cop und der Killer. Knallhart und großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
23
14
5
0
0

Wieder Hochspannung!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im fünften Band der Thriller-Reihe um die Shepherd-Organisation und ihren Top-Agenten Marcus Williams werden die LeserInnen nach San Francisco entführt. Agent Williams und sein Team müssen sich dem dunklen Netzwerk des Evolutionsgenetikers Derrick Gladstone und dessen Mord- und Folterinstrument, dem Gladiator, stellen. Ein Gegner, der selbst Williams Bruder vor... Im fünften Band der Thriller-Reihe um die Shepherd-Organisation und ihren Top-Agenten Marcus Williams werden die LeserInnen nach San Francisco entführt. Agent Williams und sein Team müssen sich dem dunklen Netzwerk des Evolutionsgenetikers Derrick Gladstone und dessen Mord- und Folterinstrument, dem Gladiator, stellen. Ein Gegner, der selbst Williams Bruder vor physische und psychische Herausforderungen stellt. Ethan Cross schafft es auch in diesem Teil seine LeserInnen durch konsequente Rollenwechsel tief in das Geschehen eintauchen zu lassen. Wie er das Handeln und Denken der Charaktere schildert und einen Spannungsbogen aufbaut, ist mehr als gelungen. Das Finale ist rasant, wenn auch leider etwas kurz geraten. Wer die ersten vier Teile verfolgt hat, sollte auch diesen nicht verpassen!

gewohnt spitzfindig
von Hortensia13 am 31.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach wie vor sind Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., auf der Jagd nach Serienmördern. Bald stossen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Das Besondere am Gladiator ist seine Ideologie, mit der er sich für... Nach wie vor sind Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., auf der Jagd nach Serienmördern. Bald stossen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Das Besondere am Gladiator ist seine Ideologie, mit der er sich für immer verewigen will. Doch er hatte in seiner Arena noch nie einen Gegner wie Ackerman. Der Tod entscheidet über das Leben. Der fünfte Teil der Reihe rund um den Serienkiller Francis Ackerman jr. ist genauso spannend und vielfältig wie die vorgängigen Bücher. Da der Autor auch hier viele verschiedene Schauplätze und viele Protagonisten in Action treten lässt, ist es ratsam die Vorgeschichte zu kennen. Ansonsten schreibt Ethan Cross gewohnt flüssig und spannend und lässt Ackerman jr. seinen sarkastischen, spitzfindigen Humor, der oft zum Schmunzeln verleitet.

wer ist der Gladiator
von hanka81 am 24.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Leider der schwächste Band dieser Reihe. Es beginnt mit der Verlegung von Demon in ein Hochsicherheitsgefängnis. Aber eigentlich ist das für die folgende Story irrelevant und so könnte man die ersten Seiten auch überspringen. Im Anschluß folgt die Suche nach einem weiteren Gangsterboss ? dem Gladiator. Aber Ermittlungen um ihn aufzuspüren... Leider der schwächste Band dieser Reihe. Es beginnt mit der Verlegung von Demon in ein Hochsicherheitsgefängnis. Aber eigentlich ist das für die folgende Story irrelevant und so könnte man die ersten Seiten auch überspringen. Im Anschluß folgt die Suche nach einem weiteren Gangsterboss ? dem Gladiator. Aber Ermittlungen um ihn aufzuspüren gab es nicht. Stattdessen nimmt man Kontakt mit Mitgliedern der Organisation auf und durch Kampf, Dreistigkeit und eigentlich auch Glück gelangt man an Informationen und überlebt die Begegnung. Dabei ist Francis Ackermann jr. sowas wie eine Kreuzung aus unmenschlichem Serienmörder und Superman. Spannung kam da leider nicht auf. Nach den Vorgängerbänden und all den Serienmördern denen man bereits begegnet ist und die besiegt wurden, ist eine Steigerung an Bösartigkeit bald nicht mehr möglich. Dadurch wirkte der Gladiator mit seinem Imperium für mich unrealistisch.