Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

1-2-3 Minutengeschichten: Kunterbunte Weihnachten

Dieses Buch ist der ideale Begleiter für gemütliche Vorlesenachmittage in der Adventszeit. Die 40 Minutengeschichten drehen sich alle um das Thema "Weihnachten". Mal fröhlich, mal besinnlich, mal originell stimmen sie auf das bevorstehende Fest ein. Die Geschichten sind in kurze, mittlere und längere Erzählungen unterteilt. So hat man je nach verfügbarer Zeit immer die passende Geschichte parat.
Portrait
Cally Stronk liebt es mit ihren lustigen Geschichten und ihrer Ukulele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Ihr Lieblingsplatz ist ihr kleiner Balkon, auf dem sie wunderschöne Blumen und Kräuter angepflanzt hat. Dort lässt sie sich für neue Geschichten inspirieren und wäre nicht überrascht, wenn ihr tatsächlich eine Schmetterlingselfe aus einer Blume entgegen geschwirrt käme. Cally würde die Elfe als erstes nach einer Schrumpferbse fragen und dann gemeinsam mit ihr über die Dächer von Berlin fliegen.

Für ihr Erstleser-Abenteuer "Theo und der Mann im Ohr" (erschienen bei Ravensburger) erhielt sie 2019 den "Preuschhof-Preis für Kinderliteratur".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 28.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-36593-7
Reihe Vorlese- und Familienbücher
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,8/17,2/1,7 cm
Gewicht 504 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Pe Grigo
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Lustige und besinnliche Geschichten, die das Warten auf den Weihnachten verkürzen und seine Leser und Zuhörer verzaubern. Eine schöne und fröhliche Bescherung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Die Monster sind los….
von Booksandcatsde am 12.12.2018

Unsere Meinung: 40 Geschichten findet man in diesem Buch, sortiert nach den Themen: „Weihnachtsüberraschung“, „Weihnachtswunder“ und „Weihnachtsfreude“! Zusätzlich werden die Geschichten nach ihrer Länge mit einer 1 (kurze Geschichte), einer 2 (mittellange Geschichte) oder einer 3 (lange Geschichte) gekennzeichnet, wobei ein... Unsere Meinung: 40 Geschichten findet man in diesem Buch, sortiert nach den Themen: „Weihnachtsüberraschung“, „Weihnachtswunder“ und „Weihnachtsfreude“! Zusätzlich werden die Geschichten nach ihrer Länge mit einer 1 (kurze Geschichte), einer 2 (mittellange Geschichte) oder einer 3 (lange Geschichte) gekennzeichnet, wobei eine lange Geschichte 3 Seiten umfasst. Insgesamt ist das Buch sehr ansprechend, sehr bunt und sehr vielfältig. Hier findet jeder seine Lieblingsgeschichte und es findet auch jeder die Zeit, wenigstens eine dieser Geschichten vorzulesen, sind sie doch teilweise wirklich kurz. Aber eben auch passend für die Kinder in dieser Altersklasse. Es gibt lustige Geschichten, aber auch Geschichten, die ein wenig ernster sind. Ein Buch, mit dem man auf keinen Fall etwas falsch machen kann. Ein Buch für Groß und Klein und Jung und Alt. Unsere Lieblingsgeschichte heißt „Monsterweihnacht“ und ist einfach herrlich lustig. Wir haben sehr lachen müssen über die Geschenke, die sich hier gewünscht werden. Auch der Weihnachtsbaum ist immer wieder einen Blick wert. Wie die Monster zu diesem kommen, damit beginnt diese doch ein wenig verrückte Geschichte. Das würden wir auch gerne können, würde sehr viel Schweiß ersparen. Wir vergeben (5 / 5) für ein Buch voller Vielfalt und freuen uns, wenn das Buch beim Kuscheln vorgelesen wird oder beim Lesen gekuschelt wird!

Das perfekte Vorlesebuch für die Weihnachtszeit!
von CorniHolmes am 30.11.2018

Was darf in der Weihnachtszeit auf gar keinen Fall fehlen? Ja, klar, der Adventskalender. Der gehört zur Vorweihnachtszeit ja auch wirklich dazu. Nicht nur für Kinder. ;) Aber was ist ebenfalls in vielen Haushalten kaum wegzudenken in der Adventszeit? Ja, genau! Weihnachtsbücher! Egal ob Groß oder Klein, schöne Weihnachtsgeschi... Was darf in der Weihnachtszeit auf gar keinen Fall fehlen? Ja, klar, der Adventskalender. Der gehört zur Vorweihnachtszeit ja auch wirklich dazu. Nicht nur für Kinder. ;) Aber was ist ebenfalls in vielen Haushalten kaum wegzudenken in der Adventszeit? Ja, genau! Weihnachtsbücher! Egal ob Groß oder Klein, schöne Weihnachtsgeschichten, die man kuschelig warm eingemummelt auf dem Sofa lesen kann, die sind doch wohl für viele Menschen ein absolutes Muss im Dezember, oder? Zumindest ich greife in dieser Zeit auf jeden Fall zu mindestens einem Weihnachtsbuch. Am liebsten zu welchen für Kinder, denn da ich eine große Kinderbuchliebhaberin bin, sind mir Weihnachtskinderbücher mit Abstand die liebsten. So durfte schließlich auch das gemeinsame Werk von Cally Stronk und ihrem Ehemann Christian Friedrich bei mir einziehen. Die beiden haben sich zusammen 40 richtig tolle kleine Weihnachtsgeschichten ausgedacht, die alle total verschieden sind und die sich wunderbar zum Vorlesen eignen. Die 40 Geschichten sind in drei Themen gegliedert: „Weihnachtsüberraschung“, „Weihnachtswunder“ und „Weihnachtsfreude“. In diesen drei Abschnitten befinden unterschiedlich lange, weihnachtliche Geschichten. Vorne im Inhaltsverzeichnis sind alle Titel der Geschichten aufgelistet, zusammen mit einer Zahl. Die 1-Geschichten sind wirklich sehr kurz, sie umfassen stets nur eine Doppelseite. Die aus dem 2-Bereich sind schon etwas länger und die 3-Geschichten sind meist zwei Doppelseiten lang. Diese 1-2-3 Minuten-Geschichten gibt es schon ein wenig länger im Ravensburger Verlag, nur habe ich es bisher noch kein Buch aus dieser Reihe gelesen. Für mich war „Kunterbunte Weihnachten“ also mein erstes Werk dieser Art. Ich war sofort richtig begeistert von dieser tollen Idee. Viele Eltern werden das doch bestimmt kennen: Man liest seinen Kindern etwas vor und bekommt dann immer wieder zu hören: Noch mehr! Noch eine Geschichte! Oft hat man dann vielleicht nicht mehr die Zeit (oder die Lust) für eine weitere lange Vorlesegeschichte. Oder die Kindern müssen ins Bett - und wollen durch das Mehr-Verlangen nur das Schlafengehen hinauszögern. ;) Na ja, egal was auch der Grund sein mag: So kleine Geschichten, die man wirklich in nur wenigen Minuten gelesen hat, sind für solche Situationen doch wirklich etwas Feines, oder? Mir haben die 40 Geschichten allesamt sehr gut gefallen. Nicht von allen war ich hellauf begeistert, aber es gab keine, die mir gar nicht gefallen hat. Die Geschichten sind alle total verschieden und – wie der Titel schon treffend beschreibt – herrlich kunterbunt. So dürfen wir den Weihnachtsmann besuchen, wir feiern Weihnachten unter Wasser, auf einem fremden Planeten in der Zukunft im Jahr 2412 (was für eine passende Jahreszahl, oder?), wir erleben ein tolles Weihnachtsfest mit Monstern, Piraten, Tieren...hach, Cally Stronk und ihr Mann haben ihrer Fantasie hier wirklich freien Lauf gelassen und die verrücktesten, fröhlichsten und tollsten Geschichten zusammen geschrieben. Ich stelle es mir ja alles andere als einfach vor, sich so viele verschiedene Geschichtchen auszudenken. Ich glaube, ich wäre da längst nicht so kreativ gewesen. Super also, dass es Menschen gibt, die so etwas können, sodass wir in der Weihnachtszeit so ein fantasievolles, wunderschönes Buch lesen dürfen. Aber welche Geschichte mochte ich nun am liebsten? Schwierig, schwierig. Wie soll man sich bei 40 tollen Geschichten nur entscheiden? Gerade so jemand wie ich, dem es eh immer schwer fällt, sich für nur eine Sache zu entscheiden. ;D Ich kann mich einfach nicht auf nur eine Lieblingsgeschichte festlegen, dafür konnten mich einfach zu viele begeistern. Ich nenne euch daher einfach mal drei, von denen ich euch eine etwas genauer vorstellen werde. Sehr gut gefallen hat mir die allererste Geschichte, die den Titel „Der größte Adventskalender der Welt“ trägt. In dieser 1-Minuten-Geschichte dürfen wir ein kleines Gespenst kennenlernen, welches es gar nicht mehr abwarten kann bis endlich Weihnachten ist. Leider dauert es bis dahin noch volle 24 Tage. Wie praktisch, dass sich in dem kleinen Dorf genau 24 Häuser befinden. Gespenstermama kommt da eine prima Idee: Jeden Tag darf das Gespensterkind ein anderes Haus aufsuchen und die Menschen dort erschrecken. Wenn es alle Häuser durch hat, dann ist endlich Weihnachten. Ist das nicht süß? Ich fand diese Geschichte so goldig und auch die Illustrationen dazu haben mir richtig gut gefallen. Zu den Illustrationen von Pe Grigo komme ich gleich noch. In der Rubrik „Weihnachtswunder“ fand ich „Das flinke Lebkuchenmännchen“ richtig schön. Nach dieser Geschichte wird wohl so manches Kind sehr darauf achten, dass beim Backen auch nur ja die Küchenfenster gut verschlossen sind. ;) Was mich bestens unterhalten hat, ist „Der Teig“. Diese kleine Geschichte wird in Reimform erzählt und bei dieser bin ich aus dem Grinsen und Schmunzeln wirklich gar nicht mehr herausgekommen. Und nun zu den Illustrationen. Natürlich konnten mich in diesem Buch nicht nur die tollen Erzählungen begeistern – auch die vielen farbenfrohen, bezaubernden Zeichnungen von Pe Grigo haben mir die reinste Freude bereitet. Die Bilder geben das Geschehen im Text wunderbar und oft sehr lustig wider, sodass einem das Buch einen erstklassigen (Vor-)Lesespaß beschert. Ich kann „Kunterbunte Weihnachten“ wärmstens empfehlen. Für die Weihnachtszeit ist es das perfekte Vorlesebuch. Ob lustige, besinnliche, fröhliche oder verrückte kleine Geschichten – bei dieser kunterbunten Mischung ist garantiert für jeden etwas dabei. Von mir gibt es sehr gerne 5 von 5 Sternen!

Wenn Weihnachten vor der Tür steht ..
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 22.11.2018

Kurzbeschreibung In diesem stimmungsvollen Minutengeschichten Buch, erwarten den Leser Vierzig toll beschriebene Geschichten rund um die Weihnachtszeit, die außerdem noch aufgeteilt sind in Kurze, Mittellange oder Lange Geschichten. Dazu auch die Aufteilung in Weihnachtsüberraschung, Weihnachtszauber oder Weihnachtsfreude. ... Kurzbeschreibung In diesem stimmungsvollen Minutengeschichten Buch, erwarten den Leser Vierzig toll beschriebene Geschichten rund um die Weihnachtszeit, die außerdem noch aufgeteilt sind in Kurze, Mittellange oder Lange Geschichten. Dazu auch die Aufteilung in Weihnachtsüberraschung, Weihnachtszauber oder Weihnachtsfreude. Es ist bezaubernd geschrieben und umgesetzt, sei es von den Ideen oder den Illustrationen. Cover Das Cover ist einfach nur winterlich und absolut traumhaft als Kinderbuch umgesetzt und lässt sogar mein Leserherz höher schlagen, wegen der Gestaltung des Weihnachtsmannes, der Tiere und der Geschenke in friedlicher Ruhe mitten im Wald, inmitten von Schnee. Wundervoll gemacht! Illustrationen Pe Grigo. Schreibstil Die Autoren Cally Stronk und ihr Mann Cristian Friedrich haben hier eine wundervolle Idee umgesetzt in 40 sehr interessanten und liebevoll erzählten Geschichten. Die Idee mit den verschiedenen Leselängen gefällt mir und auch die Aufteilung die ich so noch nicht gesehen habe, aber für mich sehr gelungen umgesetzt wurde. Dazu hat man die Themen verschiedenster Protagonisten aufgenommen in Form von Robotern, Prinzessinnen, Tieren, Monstern oder sogar Geistern. Denn jeder freut sich auf die Vorweihnachtszeit und somit auf die besinnlichste Zeit des Jahres. Meinung Wenn Weihnachten vor der Tür steht .. Dann gibt es noch einiges zu bedenken und zwar, dass es so viele unterschiedliche Arten gibt sich die Vorweihnachtszeit zu versüßen. Hier findet man z.B. heraus weshalb Rudolph das Rentier eine rote Nase hat, oder wie ein Geisterkind sich auf Weihnachten vorbereitet und wie sein persönlicher Weihnachtskalender aussieht. Dazu lernt man aber auch, dass Lebkuchen und Spielzeug, wie auch Schneezauber zu Weihnachten dazugehören und die Kinderherzen höher schlagen lassen. Für mich eine Reise zu der besinnlichsten Zeit; mit wundervollen Geschichten die zum Schmunzeln, Träumen und vor allem zum Lesen einladen. Mein Patenkind liebt es und ich muss auch gestehen, dass ich mich sehr gerne daraus verzaubern lassen. Fazit Absoluter Lese- Tipp!!! Eine Reise durch die Weihnachtszeit die zum Träumen einlädt. 5 von 5 Sternen