Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Regenroman

»Karen Duve ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Autoren ihrer Generation.« Stuttgarter Zeitung.

Als der Hamburger Schriftsteller Leon sein Traumhaus am Rande eines ostdeutschen Moores findet, scheint alles bereit für eine glückliche Idylle. Aber das Moor und der Morast menschlicher Beziehungen sind tückisch. So wie die Schneckenplage und der unablässige Regen die Grundmauern des Hauses angreifen, so durchdringen Gleichgültigkeit und Kälte Leon und seine Ehe. Ein zugelaufener Hund und die erotischen Verwirrungen um die herbe Kay und ihre nimmersatte, fette Schwester Isadora beschleunigen den Zerfall …

Karen Duves erster Roman ist wie das Moor, in dem er spielt: erbarmungslos und wunderschön, doppelbödig, unberechenbar und voller schillernder Details.
Portrait
Karen Duve, 1961 in Hamburg geboren, lebt in der Märkischen Schweiz. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Ihre Romane Regenroman (1999), Dies ist kein Liebeslied (2002), Die entführte Prinzessin (2005) und Taxi (2008) waren Bestseller und sind in 14 Sprachen übersetzt. 2011 erschien ihr Selbstversuch Anständig essen, 2014 ihre Streitschrift Warum die Sache schiefgeht. Die Verfilmung ihres Romans Taxi kam 2015 in die Kinos. 2016 sorgte sie mit ihrem Roman Macht für Aufruhr und wurde mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor (2017) ausgezeichnet. Für ihren Roman Fräulein Nettes kurzer Sommer (2018) wurde Karen Duve mit dem Carl-Amery-Preis, dem Düsseldorfer Literaturpreis und dem Solothurner Literaturpreis ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 07.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-05243-5
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19/12,3/2 cm
Gewicht 238 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 96926
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Mögen Sie Regen?

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der Erwerb eines Hauses soll die Beziehung von Leon und Martina krönen. Doch beides steht auf tönernen Füßen und während die Handlung des packenden Romans ganz harmlos dahin plätschert, ist die einzige Abwechslung für das Paar und uns Leser der tobende Ehekrieg, der bis zu einem drastischen Vorfall auch ein Wendepunkt in der Geschichte hätte sein können. Es regnet gefühlt unaufhörlich aus wirklich jeder Buchseite und alles ist feucht, aufgeweicht und schimmelig! Weder Wohlfühlatmosphäre noch Wohlfühlbuch! Halb zum Lachen - halb zum Weinen und ein bisschen Wut gibt es obendrauf!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Was passiert in diesem Roman? Genau, es regnet und der Regen scheint alles aufzuweichen. Das Haus, die Menschen, ihre Beziehung. Ein sehr ungewöhnlich und eindringlicher Roman.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Duve, Regenroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 30.06.2019

das ekeligste Buch, das ich je gelesen habe. Über einige Stellen musste ich hinweglesen, da ein Gefühl von Übelkeit aufstieg