Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Izara 2: Stille Wasser

Izara 2

(21)

Der zweite Teil der packenden Romantasy-Reihe von Julia Dippel.

Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie …

Portrait
Julia Dippel wurde 1984 in München geboren und arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater. Um den Zauber des Geschichtenerzählens auch den nächsten Generationen näher zu bringen, gibt sie außerdem seit über zehn Jahren Kindern und Jugendlichen Unterricht in dramatischem Gestalten. Ihre Textfassungen, Überarbeitungen und eigenen Stücke kamen bereits mehrfach zur Aufführung.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 540 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 18.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783522653978
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Dateigröße 1619 KB
Verkaufsrang 565
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Izara

  • Band 1

    83720642
    Izara 1: Das ewige Feuer
    von Julia Dippel
    (64)
    Buch
    14,99
  • Band 2

    103721435
    Izara 2: Stille Wasser
    von Julia Dippel
    (21)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140597274
    Izara 3: Sturmluft
    von Julia Dippel
    (4)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Grandiose Steigerung zu Teil 1“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Die Geschichte des Kampfes um die ewige Seele von Ari geht in die zweite Runde und fesselt den Leser umso mehr. Mehr Hindernisse und Gemeinheiten sowie viele Überraschungen haben mir wieder mal schlaflose Nächte beschert. Das Ende ist wieder der Hammer und ich erwarte voller Sehnsucht den 3. Teil Die Geschichte des Kampfes um die ewige Seele von Ari geht in die zweite Runde und fesselt den Leser umso mehr. Mehr Hindernisse und Gemeinheiten sowie viele Überraschungen haben mir wieder mal schlaflose Nächte beschert. Das Ende ist wieder der Hammer und ich erwarte voller Sehnsucht den 3. Teil

„Spannende Fortsetzung!“

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ari muss sich nicht nur der Liga stellen, sondern auch Lucians Familie. Außerdem stehen ihre Dates mit dem Teufel höchstpersönlich an.

Den Leser erwarten Spannung, Magie und eine Menge Romantik. Eine gelungene Fortsetzung!
Ari muss sich nicht nur der Liga stellen, sondern auch Lucians Familie. Außerdem stehen ihre Dates mit dem Teufel höchstpersönlich an.

Den Leser erwarten Spannung, Magie und eine Menge Romantik. Eine gelungene Fortsetzung!

„Romantasy vom Feinaten“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Der zweite Teil von Izara schkießt nahtlos an den ersten an. Schon die Covergestaltung haut mich um. Die Story ist düster romantisch, voller Wendungen und mit einzigartigen Charakteren. Der zweite Teil von Izara schkießt nahtlos an den ersten an. Schon die Covergestaltung haut mich um. Die Story ist düster romantisch, voller Wendungen und mit einzigartigen Charakteren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
18
3
0
0
0

Die Legende von Izara
von Niknak am 26.11.2018

Inhalt: (Klappentext) Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie ? Mein Kommentar: Dies ist der zweite Teil der Reihe. Man muss den... Inhalt: (Klappentext) Die gesamte unsterbliche Welt weiß nun von Izara, und während ihr Vater im Kerker der Phalanx schmort, wird Ari von der Liga vorgeladen. Dort muss sie sich nicht nur dem hohen Rat stellen, sondern auch Lucians Familie ? Mein Kommentar: Dies ist der zweite Teil der Reihe. Man muss den ersten Teil gelesen haben, um der Handlung folgen zu können, da die Bücher aufeinander aufbauen. Mit diesem Buch ist die Reihe abgeschlossen, aber es gäbe noch genug offene Fragen für einen weiteren Teil. Ich hatte am Anfang Probleme wieder ins Buch bzw. in die Geschichte zu finden. Deswegen habe ich mich dazu entschlossen, das erste Buch erneut zu lesen. Nachdem ich mir wieder alles in Erinnerung geholt hatte, war es für mich kein Problem mehr der Handlung zu folgen. Das zweite Buch schließt nahezu nahtlos ans erste an. Es sind zwischen den Büchern knapp zwei Wochen vergangen. Unbekannte Begriffe, die man bereits aus Teil eins kennt, werden hier nicht mehr erklärt. Die meisten Charaktere aus Band 1 konnte man in diesem Buch wieder treffen und manchmal auch besser kennen lernen. Luciens Familie kommt in diesem Buch etwas häufiger vor. Elias, Lucians Bruder, spielt eine wichtige Rolle. Mel(isande) spielte in Band 1 eine wichtige Rolle, kam in diesem Buch jedoch nur einmal kurz vor. Der Rat tritt in diesem Band endlich in Erscheinung, auch wenn ich gedacht hätte, dass die Ratsmitglieder öfter vorkommen werden. Ich hätte mir jedoch gewünscht, dass man mehr über die Charakter erfährt. Wenn ich daran denke, dass die Autorin knapp 1000 Seiten über Ari, Lucian und Co. schrieb, blieben die Charaktere sehr, sehr flach und oberflächlich. Im Nachhinein betrachtet erfährt man eigentlich nur, wie sie aussehen, ein paar Charakterzüge und manchmal einen kleinen Einblick in eine Geschichte ihrer Vergangenheit. Schade. Die Beziehung von Ari und Lucian entwickelt sich stetig weiter. Sie haben ihre Höhen und vor allem auch ihre Tiefen, die sie meistens zusammen meistern. Mir gibt es in diesem Buch zu viel Drama um ihre Beziehung. Manche Tiefen in ihrer Beziehung wirken sehr künstlich und waren eigentlich unnötig. Die Handlung hat sehr viele actiongeladene Szenen. Diese sind sehr gut und detailreich beschrieben. Man hatte meistens das Gefühl mitten dabei zu sein. Mit dem Ende der Geschichte kann ich mich absolut nicht anfreunden. Ich hätte mir einen anderen Abschluss der Reihe gewünscht. Mehr kann ich nicht dazu sagen, um nicht zu spoilern. Meiner Meinung nach blieben viel zu viele Fragen offen, wenn man bedenkt, dass die Reihe hiernach abgeschlossen ist. Ich bin gespannt, ob die Autorin plant die Fragen noch zu beantworten, in welcher Art und Weise auch immer, oder nicht. Mein Fazit: Ich bin mit hohen Erwartungen in dieses Buch gestartet, die nur zum Teil erfüllt wurden. Man hätte noch einiges mehr aus der Geschichte rausholen können. Ganz liebe Grüße, Niknak

Noch besser als Band 1!
von Katarina Jensen aus Itzehoe am 02.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zu den Covern muss man nicht viel sagen, sie sind einfach wunderschön und ein wahrlicher Hingucker. Vor allem wenn man die Bände Cover an Cover ins Regal stellt. In der Buchhandlung regen sie sofort Interesse und das auch zu recht. Denn nicht nur die Cover sind grandios, die Story ist... Zu den Covern muss man nicht viel sagen, sie sind einfach wunderschön und ein wahrlicher Hingucker. Vor allem wenn man die Bände Cover an Cover ins Regal stellt. In der Buchhandlung regen sie sofort Interesse und das auch zu recht. Denn nicht nur die Cover sind grandios, die Story ist es auch. Habe ich in Band eins noch die fehlenden Gefühle zwischen Ari und Lucian kritisiert, hat die Autorin dies nun berichtigt. Auch die Geschichte hält ihre Spannung bis zum Schluss und die Charaktere, die man in Band eins kennen gelernt hat, lernt man nun lieben. Allen voran Ryan, Elias und Bel. Wie charmant kann der Teufel sein? Ich bin eindeutig ein Fan von Bel. Die Stärke von Ari ist herrlich. Ihre bissigen Kommentare geblieben und ihr Sarkasmus sucht ihres gleichen. Selten mag ich weibliche Protagonisten, weil sie immer zu perfekt geschrieben werden. Zu perfekt, zu glatt, zu langweilig. Ari hat Ecken und Kanten, Schwächen und Stärken, und genau das liebe ich an ihr. Lucian ist oftmals in seiner Sturheit anstrengend, aber dennoch so toll geschrieben, dass man ihm einfach alles verzeihen kann. Denn letzten Endes meint er es immer nur gut. Julias Schreibstil nimmt einen Gefangen und die Seiten fliegen an einem nur so vorbei. Ich kann es kaum abwarten, Band 3 in den Händen zu halten. Mal ehrlich, wer auch nicht, NACH SO EINEM ENDE? Von mir kam nur ein 'Das ist jetzt nicht ihr Ernst?' Bewertung: 'Izara - Stille Wasser' ist ein würdiger Nachfolger zu Band eins. Mir hat Band zwei sogar noch besser gefallen, als der Erste. Die Geschichte ist wahnsinnig spannend, die Charaktere einfach nur toll. Daher von mir ganz klar 5 von 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung!

Eine wirklich gelungene Fortsetzung
von Martina Suhr aus Salem am 18.10.2018

Auf die Reihe bin ich damals durch das unglaublich faszinierende Cover gestoßen. Doch nicht nur die Optik hat mich zu hundert Prozent überzeugt, auch die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen. Julia Dippel hat ein wirklich tolles Gespür für Sprache und entführt die Leser mit ihren Worten in eine... Auf die Reihe bin ich damals durch das unglaublich faszinierende Cover gestoßen. Doch nicht nur die Optik hat mich zu hundert Prozent überzeugt, auch die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen. Julia Dippel hat ein wirklich tolles Gespür für Sprache und entführt die Leser mit ihren Worten in eine unglaublich aufregende Geschichte. Von der ersten bis zur letzten Seite hält sie die Spannung aufrecht, überrascht und lässt einen mitfiebern. Alle Figuren haben Ecken und Kanten, aber genau das macht sie so authentisch. Ihr facettenreiches Wesen ermöglicht dem Leser, sich in die Situation leichter einzufühlen. Besonders Ari und Lucian stechen hierbei hervor. Man fiebert mit und hat das Gefühl, all die Wirrungen und Emotionen selbst zu durchleben. Das Ende hat mich beinahe zerstört ? Vielleicht hätte ich besser warten sollen, bis Band drei erscheint, denn der Cliffhanger ist wirklich fies. Wer damit ein Problem hat, sollte wirklich besser warten, bis der Finalteil erscheint. Allen anderen kann ich nur sagen: Lasst euch von Izara verzaubern!