Meine Filiale

Granblue Fantasy 01

Cygames, Cocho, Makoto Fugetsu

(10)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In einer Welt, in der Inseln am Himmel treiben, leben ein Junge namens Gran und sein putziger Drachenkumpane auf der geheimnisvollen Insel St. Island. Schon seit seiner Kindheit träumt Gran davon, seinem Vater zur fernen Sterneninsel Estalucia zu folgen. Als er eines Tages die vom Erste-Imperium verfolgte Schönheit Lyria rettet, ist er seinem Traum plötzlich näher als je zuvor.

Die bezaubernde Begleitserie zum erfolgreichen Smartphone-Rollenspiel!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 13 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96358-003-1
Verlag Altraverse GmbH
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/1,7 cm
Gewicht 152 g
Auflage 2. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Nicole Westphal, Thalia-Buchhandlung Dresden

Granblue Fantasy ist ein strahlender Stern am Fantasy-Manga-Himmel. Eine bezaubernde Welt mit schrägen Charakteren und einer vielversprechenden Handlung sorgen für viel Lesespaß! Ich bekomme von dem schönen Zeichenstil nicht genug! Einfach wunderschön.

Gran und Lyria, zwei Personen aber nur ein Leben.

Daniel Kornwinkel, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Gran lebt auf einer recht kleinen Luftinsel und träumt davon eines Tages seinen Vater zu suchen, der aufbrach um die legendäre Insel Estalucia zu finden. Als seine Insel vom Imperium angegriffen wird, welches nach einer entflohenen Gefangenen sucht, entschließt Gran sich dem ersten Imperium entgegen zu stellen und die junge Lyria zu retten. Gran rettet zwar Lyria, doch stirb bei seiner Heldentat, die mysteriöse Lyria aber, beherrscht den ein oder anderen Trick und so entschließt Sie sich, Ihr eigenes Leben mit Gran zu teilen. Fortan dürfen die beiden sich niemals zu weit voneinander aufhalten, da Gran sonst nach einiger Zeit sterben wird. Lyria und auch eine desertierte Generalin des Imperiums namens Katalina schließen sich also Grans Reise an Estalucia zu finden. Doch woher bekommen die drei ein geeignetes Luftschiff und jemanden der ein Luftschifft steuert? Für wirklich jede Altersklasse empfehlenswert und einfach eine tolle Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Die große Reise beginnt
von fraeulein.parker am 16.10.2019

Klappentext: - Gran träumt seit seiner Kindheit davon, zur fernen Sterneninsel Estalucia zu reisen. Als er eines Tages die vom Ersten Imperium verfolgte Schönheit Lyria rettet, ist er seinem Traum plötzlich näher als je zuvor. - Fazit: - Ich war total sprachlos vom Zeichenstil. Er ist so unfassbar detailgetreu und sauber. ... Klappentext: - Gran träumt seit seiner Kindheit davon, zur fernen Sterneninsel Estalucia zu reisen. Als er eines Tages die vom Ersten Imperium verfolgte Schönheit Lyria rettet, ist er seinem Traum plötzlich näher als je zuvor. - Fazit: - Ich war total sprachlos vom Zeichenstil. Er ist so unfassbar detailgetreu und sauber. Es hat mir viel Spaß gemacht Gran am Anfang seiner Reise zu begleiten. Der Leser wird sachte in die Handlung hineingeführt, aber nach einigen Seiten beginnt schon die erste Action geladene Szene. Gran trainiert viel mit seinem Schwert im Wald und an einem Tag erscheint ein riesiges Luftschiff des Imperums über seinem Dorf. Nicht weit entfernt hören Gran und Vyrn Schreie und machen sich auf dem Weg von wo diese herkommen. Dort begegnen sie dem Mädchen Lyria, die von einem Soldaten des Imperiums bedroht wird. Die perfekte Gelegenheit für Gran, sein Training auf die Kostprobe zu stellen. Aber moment mal, wer ist eigentlich Lyria und warum wird sie von den Soldaten des Imperiums bedroht? // So viel kann ich verraten: Lasse dich nicht von den Äußerlichkeiten täuschen. // Wer also ein riesen Fan von Fantasy Mangas ist und auch bereits das Smartphone - Rollenspiel kennt und spielt, dem kann ich diesen Manga ans Herz legen. Mich konnte Granblue Fantasy sofort überzeugen. Die Dialoge sind einfach und verständlich zu verfolgen. Auch die Nebencharaktere fand ich sehr amüsant und gut durchdacht. Und was soll ich sagen, es sind Drachen dabei. Wenn das mal kein Grund zur Freude ist, dann weiß ich auch nicht.

Rezension zu "Granblue Fantasy 1"
von Zsadista am 13.09.2018

Gran will unbedingt zu den Sternenkämpfern und mit den Schiffen fliegen. Seinen Traum hat er, seit er ein Kind ist. Als Gran im Wald mit dem Schwert trainiert, wird das Dorf, in dem er lebt von einem Sternenschiff ausgelöscht. Zur gleichen Zeit fällt ihm ein Mädchen vor die Füße und schon ist er im Abenteuer seines Lebens. ... Gran will unbedingt zu den Sternenkämpfern und mit den Schiffen fliegen. Seinen Traum hat er, seit er ein Kind ist. Als Gran im Wald mit dem Schwert trainiert, wird das Dorf, in dem er lebt von einem Sternenschiff ausgelöscht. Zur gleichen Zeit fällt ihm ein Mädchen vor die Füße und schon ist er im Abenteuer seines Lebens. „Granblue Fantasy 1“ ist der Auftakt einer Manga Fantasy Serie aus der Feder des Autors Makoto Fugetsu. Der Manga besticht durch die wunderbaren Zeichnungen. Das Augenmerk wird hier auf Kleinigkeiten gelegt und nicht auf große Brüste und nackte Hintern in Spitzenhöschen. Die Story ist am Anfang noch recht flach. Man bekommt kaum etwas von der Geschichte mit, ist aber halt so zu Beginn einer Serie. Etwas lächerlich fand ich den Schurken, den Bösewicht des Mangas. Der Typ erinnerte mich sehr an Don Quijote, vor allem vom Aussehen und seiner trotteligen Art her. Ich fand das etwas übertrieben lächerlich, aber nun gut. An sich bin ich gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickeln wird. Die nächsten Teile werde ich auf jeden Fall lesen. Da ich der Serie einen guten Start geben möchte, verteile ich hier volle 5 Sterne, auch wenn ich nicht mit allem zufrieden war.

Fantasy genau wie sie sein soll
von Nina am 23.07.2018

Gran ist auf der Suche nach seinem Vater und dafür muss er auf die Sterneninsel Estalucia. Um dorthin zu gelangen trainiert er jeden Tag um stärker zu werden, bis er eines Tages Lyria vor dem Imperium rettet. Das soll sein Start in die lang ersehnte Reise sein, denn von nun an sind er und Lyria aufs Leben miteinander verbunden. ... Gran ist auf der Suche nach seinem Vater und dafür muss er auf die Sterneninsel Estalucia. Um dorthin zu gelangen trainiert er jeden Tag um stärker zu werden, bis er eines Tages Lyria vor dem Imperium rettet. Das soll sein Start in die lang ersehnte Reise sein, denn von nun an sind er und Lyria aufs Leben miteinander verbunden. Wunderschöne Fantasy Story wie sie sein soll. Mit großen Monstern, viel Action und allerliebsten kleinen Drachen-Tierchen. Auf jeden Fall ein guter Start in eine Geschichte voller starker Charaktere die ein gutes Team abgeben!


  • Artikelbild-0