Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Games of Flames (Phönixschwestern 1)

Phönixschwestern 1

(11)

**Im Kampf um einen flammenden Thron**
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen…

Phönix-Fans aufgepasst: Hier kommt eure neue Lieblingsreihe! Acht Clans, vier magische Gaben, zwei Phönixzwillinge und ein heißer Thronerbe - dieser Roman lässt euch den Reader nicht mehr aus der Hand legen.

Rezension
"[...] eine abenteuerliche Geschichte mit tollen Charakteren [...]", gedanken-vielfalt.de, Stefanie Wirtz, 17.04.2018
Portrait
Nina MacKay hegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Biographien und konnte nur mit Gewalt zu folgenden Angaben gebracht werden: Kaffeejunkie MacKay arbeitet als Marketing Managerin im Südwesten Deutschlands. Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich Geschichten und führt imaginäre Interviews mit ihren Protagonisten. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby. Ein Hoch auf Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie bewiesen werden kann.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646603699
Verlag Carlsen
Dateigröße 3200 KB
Verkaufsrang 9.473
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Genug von Vampiren und Werwölfen? Phönixe! Genug von Vampiren und Werwölfen? Phönixe!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Gießen am 05.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe dieses Buch!!!! Ich warte jetzt schon so lange, dass das Buch endlich zu kaufen gibt und JETZT ist es draußen!!!:-)

Phönixzwillinge
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 03.10.2018

War neugierig und war an Anfang begeistert, besonders Pandora hat mir gefallen, dann wurde es mit etwas zuviel, zuviele Richtungen in den es gehen kann. Gegen Ende ist es besser ich werd mal sehen wie es im 2. Teil weiter geht. Bin noch nicht völlig überzeugt.

Schöner Auftakt
von momo aus Allendorf am 22.07.2018

Zum Inhalt schreibe ich nichts, lest einfach den Klappentext durch. Der Schreibstil de Autorin war locker und leicht, ich konnte das Buch gut weg lesen. Die Geschichte hat mich mitgenommen und ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen. Ich musste einfach wissen, wie es weitergeht. Die Charaktere sind bildlich... Zum Inhalt schreibe ich nichts, lest einfach den Klappentext durch. Der Schreibstil de Autorin war locker und leicht, ich konnte das Buch gut weg lesen. Die Geschichte hat mich mitgenommen und ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen. Ich musste einfach wissen, wie es weitergeht. Die Charaktere sind bildlich gezeichnet und ich hatte eine gute Vorstellung über die Personen. Das Cover ist ein Hingucker und ist mir gleich ins Auge gestochen. Einige Fragezeichen standen über meinem Kopf, aber ich hoffe, diese werden im 2. Band ausradiert . Von mir gibt es eine Leseempfehlung mit 4 Sternen.