Warenkorb
 

Zisterzienser, Glasmacher und Drechsler

Glashütten in Erzgebirge und Vogtland und ihr Einfluss auf die Seiffener Holzkunst

Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt 27

Während Holzgestaltung im Erzgebirge noch heute eine wichtige Lebensgrundlage bildet, gerieten die Glashütten fast in Vergessenheit. Dabei sind sie in dieser Region ab etwa 1200 nachzuweisen. Das Buch beschreibt 105 Glashüttenstandorte im sächsischen und böhmischen Erzgebirge sowie Vogtland, die zwischen 1200 und 1900 betrieben wurden. Die frühesten, von den Zisterziensern gegründeten Hütten hatten wesentlichen Anteil am Landesausbau. Bei der Waldwirtschaft waren Glashütten die Konkurrenten des Bergbaus bei der Nutzung der Ressource Holz, was zu spezifischen Betriebsformen der Glashütten, von der Wanderhütte bis zur Fabrik, führte. Das Buch beschreibt auch den Technologietransfer durch wandernde Glasmacher, vor allem die Wanderbewegung nach Nordböhmen.

Exemplarisch wird die Glasmacherei am Beispiel der Hütte Heidelbach bei Seiffen, die fast 340 Jahre in Betrieb war, dargestellt. In dieser Hütte wurden um 1715 zudem Forschungen zum Porzellan vorgenommen. Wesentlich war jedoch ihr Einfluss auf die für diese Region typische Drechselkunst, zumal sie nun als die Wiege der einmaligen Reifendreherei des Seiffener Gebietes gelten kann.

So behandelt dieses Buch Probleme der Technik-, Montan-, Kunst-, Wirtschafts- und Landesgeschichte, der Volks- und Landeskunde sowie der Archäologie, Geologie und Genealogie.

Zitat
Hüttenbesitzer, Fachpersonal, technische Ausrüstung, Rohstoffe, Erzeugnisse und deren Absatz werden in den gesellschaftlichen Verhältnissen der Zeit gesehen und gut lesbar dargestellt. [...] Eine Standortkarte mit Glashüttenverzeichnis, exakte Quellenangaben und zahlreiche Abbildungen runden die erste umfassende und systematische Arbeit zu den Glashütten [...] ab - Rainer Sennewald in: Erzgebirgische Heimatblätter, H. 1. 2006.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 254
Erscheinungsdatum September 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8309-1544-7
Verlag Waxmann Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,6/16,7/2,5 cm
Gewicht 467 g
Abbildungen mit 71 Abbildungen 23,5 cm
Buch (Taschenbuch)
25,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Cottbuser Studien zur Geschichte von Technik, Arbeit und Umwelt mehr

  • Band 27

    10440083
    Zisterzienser, Glasmacher und Drechsler
    von Albrecht Kirsche
    Buch
    25,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 30

    23696509
    Landschaften agrarisch-ökonomischen Wissens
    Buch
    34,90
  • Band 31

    16143944
    Technik zwischen 'artes' und 'arts' /Technology between 'artes' and 'arts'
    von Reinhold Bauer
    Buch
    24,90
  • Band 32

    15790477
    Asbest in der Moderne
    von Wolfgang E. Höper
    Buch
    34,90
  • Band 33

    16900027
    Brandenburgs Mittelstand
    von Günter Bayerl
    Buch
    29,90
  • Band 34

    18228884
    Braunkohleveredelung im Niederlausitzer Revier
    von Günter Bayerl
    Buch
    29,90
  • Band 36

    23347765
    Beharrliche Provisorien
    von Marcus Stippak
    Buch
    39,90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.