Warenkorb

Der magische Blumenladen - Ein zauberhafter Adventskalender

Noch nie hat sich Violet so sehr auf Weihnachten gefreut wie in diesem Jahr. Endlich darf ihre Klasse beim Krippenspiel mitmachen! Die Hauptrolle bekommt Anila, die ganz neu in der Schule und supernett ist. Doch dann passiert etwas Schreckliches: Mit tränenroten Augen sagt Anila ab. Da muss jemand Böses dahinterstecken! Violet beschließt, das Weihnachtsfest zu retten. Und vielleicht hilft da ein bisschen Blumenmagie ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 22.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783473479184
Verlag Ravensburger Verlag
Dateigröße 17895 KB
Illustrator Joëlle Tourlonias
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

So kann der Advent kommen!
von Tine_1980 am 12.12.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

In Violets Schule laufen die Vorbereitungen für das Krippenspiel auf Hochtouren. Das Flüchtlingsmädchen Alina soll die Hauptrolle bekommen, doch komischerweise lehnt Anila die Rolle plötzlich ab. Ist es tatsächlich wegen des Lampenfiebers? Mit einer Prise Blumenmagie des Wunderlichen Weihnachtssterns wendet sich pünktlich zur Au... In Violets Schule laufen die Vorbereitungen für das Krippenspiel auf Hochtouren. Das Flüchtlingsmädchen Alina soll die Hauptrolle bekommen, doch komischerweise lehnt Anila die Rolle plötzlich ab. Ist es tatsächlich wegen des Lampenfiebers? Mit einer Prise Blumenmagie des Wunderlichen Weihnachtssterns wendet sich pünktlich zur Aufführung kurz vor Weihnachten schließlich doch noch alles zum Guten. Violet ist ein sympathisches Mädchen, das versucht Gutes für Andere zu tun. In dieser Geschichte nimmt sie sich Anila an. So lernen die Zuhörer, wie es für Flüchtlinge ist, wenn sie keine richtige Wohnung haben. Die ärmlichen Verhältnisse werden für die Kinder anschaulich erzählt. Auch die Problematik von Hillary mit ihren Eltern und die Verzweiflung die Hillary empfindet und was sie deswegen veranstaltet, ist verständlich. Wie gut, dass am Ende alles gut ausgeht. Der magische Blumenladen ist eine schöne Weihnachtsgeschichte für das junge Publikum zwischen 6 und 9 Jahren. Die Magie ist schon verpackt und die Werte, die jemanden ausmachen, werden hier sehr schön in die Erzählung verpackt und die Zuhörer haben hier eine magische, spannende, nachdenkliche und einfach tolle Geschichte. Es sind hier 24 Kapitel, doch fällt es einem schwer, nach jedem einzelnen Kapitel wieder aufzuhören. Aber auch am Stück lässt sich das Hörbuch sich gut anhören, denn man will ja wissen, wie es ausgeht. Die Sprecherin Marion Elskis hat eine angenehme Stimmfarbe und schenkt der Adventsgeschichte die nötige Stimmung. Es macht Spaß ihr zu lauschen. Im Booklet findet man auch ein Rezept für Plätzchen, was ja perfekt zur jetzigen Zeit passt. Meine Tochter war Testhörerin und auch ihr gefiel die Geschichte sehr. Ich denke, es wird nicht das letzte Mal sein, dass sie die Geschichte gehört hat! Alles in allem ist es eine schöne Adventsgeschichte, die den jungen Zuhörern einfach Spaß macht. Egal ob jeden Tag ein oder einmal alle Kapitel!