Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Wo ist Norden

Roman

(21)
Ostdeutschland kurz nach dem Mauerfall. Marlene nutzt die Gunst der Stunde, kauft ein baufälliges Gutshaus und zieht mit ihrer Familie ein. Sie lässt das verschlafene Dorf zu einem Sehnsuchtsort für Gäste und Freunde werden, die daran glauben wollen, alles habe hier seinen Platz in der unübersichtlich gewordenen Welt. Auch den Erzähler treibt es immer wieder dorthin. In seiner Erinnerung lässt er das Jahrzehnt noch einmal Revue passieren und ordnet damit auch sein eigenes Leben neu.
Portrait
Barbara Handke wurde 1976 in Barth an der Ostsee geboren, lernte Buchhändlerin und studierte Anglistik und Soziologie. Längere Aufenthalte in Irland, Paris und New York. Arbeit als Verlagslektorin in Leipzig und Hamburg, inzwischen freiberufliche Lektorin und Dozentin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7460-6758-2
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,3/12/2,2 cm
Gewicht 336 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
4
9
6
2
0

Langatmig
von CanYouSeeMe am 31.07.2018

Das Buch ?Wo ist Norden? der Autorin Barbara Handke konnte meinen Geschmack leider gar nicht treffen. Ich hatte arge Probleme, in die Story hineinzufinden und konnte mit keinem der Charaktere so richtig warm werden. Der Schreibstil liest sich an sich gut, war jedoch nicht in der Lage mein Kopfkino... Das Buch ?Wo ist Norden? der Autorin Barbara Handke konnte meinen Geschmack leider gar nicht treffen. Ich hatte arge Probleme, in die Story hineinzufinden und konnte mit keinem der Charaktere so richtig warm werden. Der Schreibstil liest sich an sich gut, war jedoch nicht in der Lage mein Kopfkino zum Leben zu erwecken. Der von mir erdachte historische Roman kam irgendwie nicht recht durch ? langwierige Beschreibungen eines Hausumbaus konnten mich nicht packen. Nach den ersten, für mich extrem zähen, 80 Seiten habe ich das Buch für eine Weile weggelegt. Seitdem kann ich mich nicht überwinden es erneut mit ihm zu probieren ? es hängt immer noch der öde und langweilige Nachgeschmack des Buches in der Luft. Ich werde dem Roman definitiv nochmal eine Chance geben. Zur jetzigen Zeit kommen das Buch und ich jedoch nicht zusammen ? es packt mich nicht und kann mir kein Interesse am beschriebenen Handlungsverlauf entlocken.

Familiengeschichte in den 1990ern
von einer Kundin/einem Kunden aus Mettmann am 21.05.2018

?Wo ist Norden? von Barbara Handke ist ein lesenswerter Roman über eine Familie, die nach der Wende in Ostdeutschland einen alten Gutshof kauft. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Niketsch, auch Nikita oder Nick genannt. Der Gutshof gehört seinem Bruder und dessen Frau, die gemeinsam mit deren... ?Wo ist Norden? von Barbara Handke ist ein lesenswerter Roman über eine Familie, die nach der Wende in Ostdeutschland einen alten Gutshof kauft. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Niketsch, auch Nikita oder Nick genannt. Der Gutshof gehört seinem Bruder und dessen Frau, die gemeinsam mit deren 3 Kindern sowie den Eltern der Brüder dort einziehen. Neben Beschreibungen der Restaurierung und des Hauses geht es im Wesentlichen um die Beziehung des Ich-Erzählers zu der Familie. Die Personen der Familie, sowie viele weitere Personen (hauptsächlich Dorfbewohner) werden detailreich charakterisiert, so dass ich sie mir bildlich vorstellen konnte und gerne persönlich kennen gelernt hätte. Allerdings hatte ich etwas Schwierigkeiten mir die Personen alle zu merken, da sie oft mit Vor- oder Nachnamen vorgestellt werden. Insgesamt hatte ich einige angenehme Lesestunden und kann das Buch weiterempfehlen.

Umwälzung der Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Hirschberg am 23.04.2018

Das Buch erzählt die spannende Geschichte einer Familie, die ein Haus kauft und es renovieren möchte. An sich nichts besonderes, aber diese Geschichte hier spielt nach der Wende und das fand ich ziemlich interessant, weil ich diese Zeit nicht... Das Buch erzählt die spannende Geschichte einer Familie, die ein Haus kauft und es renovieren möchte. An sich nichts besonderes, aber diese Geschichte hier spielt nach der Wende und das fand ich ziemlich interessant, weil ich diese Zeit nicht miterlebt habe und sie nur aus Erzählungen kenne. Das Cover zeigt eine marode Wohnung, in der sehr viel zu machen ist, bevor man überhaupt darin wohnen kann. Das passt natürlich perfekt zum Buch. Die Handlung an sich hat mir gefallen und fesselte mich auf Anhieb, denn diese Geschichte ist mal etwas anderes, finde ich. Das Lesen hat mir Spaß gemacht und teilweise habe ich gar nicht mehr aufgehört. Also schließlich kann ich sagen, dass das Buch wirklich für jeden etwas ist, egal wie alt!