Meine Filiale

Über den Begriff des Nützlichen bei Mengzi

Schweizer Asiatische Studien / Etudes asiatique suisse. Monographien / monographes Band 12

Jörg Schumacher

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
90,95
90,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das Werk des grossen Konfuzianers Mengzi (um 300 v.d./Z.) beginnt mit der programmatischen Aufforderung, über das Nützliche zu schweigen. Eine lange Tradition hat später im Wort li - «nützlich», Mengzis «damning word» sehen wollen (A.C. Graham). Dagegen wird hier argumentiert: Mengzis gewolltes Schweigen lässt sich unter einem streng rationalen Blickwinkel interpretieren, was überraschende Einsichten in sein zentrales Theorem von den «Vier moralischen Regungen» vermittelt. Historisch gesehen sind diese Neuansätze Mengzis durch die Herausforderung der utilitaristischen Mohisten ausgelöst worden.

Der Autor: Jörg Schumacher, geb. 1946. Studium der Sinologie an der Universität Zürich. Lizentiat 1975 in den Fächern Sinologie, Musikwissenschaft und Mathematik. 1975-1979: Weiterstudium in der Volksrepublik China, an den Universitäten Peking, Fudan (Shanghai) und Liaoning (Shenyang). 1979-1984: Assistent am Ostasiatischen Seminar der Universität Zürich. Seither Lektor für Chinesisch an den Universitäten Genf und Zürich. Promotion zum Dr. phil. mit der vorliegenden Studie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 346
Erscheinungsdatum 01.07.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906750-13-2
Verlag Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/2 cm
Gewicht 502 g

Weitere Bände von Schweizer Asiatische Studien / Etudes asiatique suisse. Monographien / monographes

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0