Meine Filiale

Die Goldschmiede der Tang- und Song-Zeit

Archäologische, sozial- und wirtschaftsgeschichtliche Materialien zur Goldschmiedekunst Chinas vor 1279

Schweizer Asiatische Studien / Etudes asiatique suisse. Monographien / monographes Band 32

François Louis

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
92,95
92,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Jahr für Jahr fördern Chinas Archäologen erstaunliche, teils spektakuläre Schätze aus Gold und Silber zutage. Damit erschliesst sich immer deutlicher, welch zentrale Stellung die Goldschmiedekunst innerhalb des mittelalterlichen chinesischen Kunsthandwerks einnahm. Essentiell für ein genaueres Studium dieses noch wenig erforschten Handwerkszweiges sind Informationen zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld, in dem die Goldschmiedearbeiten produziert wurden. Diese Studie beschäftigt sich daher mit der Organisation der mittelalterlichen Goldschmiedewerkstätten, mit kaiserlichen, religiösen und privaten Aufträgen, mit der Identität und gesellschaftlichen Position der Goldschmiede, mit der Identifikation von Produktionszentren, mit Transport und Handel sowie mit der Geschichte einzelner Objekte. Zudem widmet sie sich ausführlich den materiellen Ressourcen, deren Gewinnung und monetärer Verwendung. Zum Verständnis der frühen Entwicklungen reicht der untersuchte Zeitraum zurück bis zu den Anfängen des Goldschmiedeberufes unter der Östlichen Zhou-Dynastie (770-221 v. Chr.).

«The strengths of this volume lie in its detailed socioeconomic analysis of the profession of gold- and silversmithing, with a focus on the status of goldsmiths and silversmiths.» (Victor Cunrui Xiong, Early Medieval China)

Der Autor: François Louis, geboren 1963 in St. Gallen. 1984 bis 1992 Studium der Kunstgeschichte Europas und Ostasiens sowie der Sinologie an der Universität Zürich. 1992 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Museum Rietberg Zürich, Lehrbeauftragter an der Universität Zürich, Studienaufenthalte in der VR China und den USA. Zurzeit Assistant Professor, The Bard Graduate Center for Studies in the Decorative Arts, New York.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 323
Erscheinungsdatum 01.12.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906761-47-3
Verlag Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 22,3/15,6/1,6 cm
Gewicht 531 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen

Weitere Bände von Schweizer Asiatische Studien / Etudes asiatique suisse. Monographien / monographes

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0