Warenkorb
 

Maria Magdalena

(2)
Als weibliche Jüngerin in der Gefolgschaft von Jesus und als Zeugin seiner Kreuzigung, Grablegung und Auferstehung ist Maria Magdalena eine der zentralen Figuren der Bibelgeschichte. Doch sie ist auch eine moderne, junge Frau, die selbstbewusst und mutig gegen die Geschlechterrollen und Hierarchien ihrer Zeit rebelliert. Auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Lebensweg sagt sie sich von ihrer Familie los, um sich dem charismatischen Jesus von Nazareth und seinen Jüngern anzuschließen. Gemeinsam machen sie sich auf eine spirituelle Reise nach Jerusalem. MARIA MAGDALENA ist das wahrhaftige und moderne Portrait einer ebenso rätselhaften wie schillernden Figur der christlichen Geschichte, die schwer zu fassen ist und bis heute auf ganz unterschiedliche und widersprüchliche Weise interpretiert wird.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.07.2018
Regisseur Garth Davis
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Isländisch, Arabisch, Hindi)
EAN 5053083151904
Genre Drama
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Mary Magdalene
Spieldauer 115 Minuten
Bildformat Widescreen (2,20:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1, Italienisch: DD 5.1
Verkaufsrang 330
Produktionsjahr 2018
Film (DVD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

15% Rabatt auf alle Filme

Ihr Gutschein-Code: XMAS15FILM

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Maria Magdalena“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Bildgewaltig und beeindruckend kommt das Bibeldrama daher. Die Jesus Geschichte wird aus der Sicht von Maria Magdalena, der einzigen weiblichen Jüngerin erzählt, und geht unter die Haut. Bildgewaltig und beeindruckend kommt das Bibeldrama daher. Die Jesus Geschichte wird aus der Sicht von Maria Magdalena, der einzigen weiblichen Jüngerin erzählt, und geht unter die Haut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Das Leben Jesu aus der Sicht von Maria Magdalena
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.08.2018
Bewertet: Medium: Blu-ray

Der Film ?Maria Magdalena? von Regisseur Garth Davis handelt von, wie der Titel schon sagt, der jungen Frau Maria Magdalena aus Magdala (verkörpert durch Rooney Mara), die den Entschluss fasst, sich taufen zu lassen und der neuen radikalen Bewegung von Jesus aus Nazareth anzuschließen. Während der 115 Minuten... Der Film ?Maria Magdalena? von Regisseur Garth Davis handelt von, wie der Titel schon sagt, der jungen Frau Maria Magdalena aus Magdala (verkörpert durch Rooney Mara), die den Entschluss fasst, sich taufen zu lassen und der neuen radikalen Bewegung von Jesus aus Nazareth anzuschließen. Während der 115 Minuten Filmzeit wird die Geschichte von Jesus aus der Perspektive von Maria erzählt und der Zuschauer gewinnt somit einen ganz neuen Blickwinkel auf das Wirken Jesu und der 12 Apostel. Maria begleitet Jesus bis nach Jerusalem, wo er gekreuzigt wird und ist auch am Grab die Erste, die die Auferstehung Jesu bezeugt. Aus der Bibel ist wenig bekannt von Maria Magdalena, so dass sich Garth Davis viel von Marias Lebensgeschichte ausgedacht hat. Das muss einem bewusst sein, wenn man sich diesen Film ansieht. Für mich war es eine Bereicherung, Jesu Wirken und auch seinen Tod und seine Auferstehung aus einer völlig neuen Perspektive zu sehen, durch die Augen einer Frau, die Jesus unbedingt nachfolgen wollte und dafür auch ihr Leben in Gefahr gebracht hat. Es ist sehr anschaulich dargestellt, wie die Menschen zu der Zeit gelebt haben, was es für Herausforderungen und Anfeindungen gab. Ich konnte mich sehr gut hineinversetzen und die Sorgen und Probleme der damaligen Zeit nachvollziehen. Stellenweise wirkt der Film sehr düster, was für mich vor allem durch die Darstellung der Jesusfigur (gespielt von Joaquin Phoenix) kommt. Er wirkt oft depressiv, traurig, melancholisch, verärgert und wenig menschenzugewandt. Sicherlich hat Jesus auch oft die Ruhe und Stille gesucht, aber ich sehe ihn eher als warmherzig, offen und lebensbejahend, was mir bei diesem Film zu kurz kommt. Insgesamt hat es sich für mich aber gelohnt, diesen Film zu sehen, Marias Geschichte mitzuerleben, in die damalige Zeit einzutauchen und selbst eine neue Leidenschaft für meine Jesusnachfolge zu bekommen.