Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dein Fleisch, mein Blut. Friesland-Thriller

(3)
Was sie sah, zog ihr fast den Boden unter den Füßen weg. Sie schlug die Hand vor den Mund, machte zwei Schritte rückwärts und musste sich auf den Rand der Badewanne setzen, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren. Mit weit aufgerissenen Augen las sie wieder und wieder, was auf dem beschlagenen Spiegel geschrieben stand: Verschwinde! Verschwinde! Verschwinde!

Um eine weitere Verschandelung ihrer geliebten Nordseeküste zu verhindern, beginnt Claudia Schäfer damit, sich in einer Protestbewegung gegen den Ausbau des Wilhelmshavener Kohlekraftwerkes zu engagieren. Kurz darauf passieren ihr plötzlich beängstigende Dinge. Schnell wird ihr klar, dass jemand versucht, sie einzuschüchtern. Die Frage ist nur: Wer?
Neben den Befürwortern der geplanten Baumaßnahme, hat sie auch ihren Mitstreiter Peter in Verdacht. Der hatte sie zwar erst zur Mitarbeit in der Protestbewegung überredet, dennoch fühlte sie sich in seiner Gegenwart stets unwohl. Und dann taucht plötzlich auch noch Miriam, die ehemalige Affäre ihres Mannes, wieder in Wilhelmshaven auf.
Claudia will aber dennoch auf keinen Fall aufgeben. Sie kämpft weiter für die Protestbewegung und versucht, sich auch von der Sexbombe Miriam nicht einschüchtern zu lassen. Dabei ahnt sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht, mit was für einer Bestie sie es wirklich zu tun hat…
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955737689
Verlag Klarant
Dateigröße 524 KB
Verkaufsrang 21.463
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein Thriller der Spitzenklasse
von Marion Wolfram aus Hof am 24.04.2018

Auch dieser Thriller hat mich wieder von der ersten Seite an mitgenommen. Auf der einen Seite Hendrik der Familienvater der um das Leben seines Sohnes bangt; auf der anderen Claudia die Umweltaktivistin die nicht versteht was um sie herum passiert. 2 Geschichten die am Ende zu einer werden. Die Spannung steigert sich von... Auch dieser Thriller hat mich wieder von der ersten Seite an mitgenommen. Auf der einen Seite Hendrik der Familienvater der um das Leben seines Sohnes bangt; auf der anderen Claudia die Umweltaktivistin die nicht versteht was um sie herum passiert. 2 Geschichten die am Ende zu einer werden. Die Spannung steigert sich von Seite zu Seite, bis am Ende die Auflösung kommt. Alle Bücher von Thorsten Siemens sind mega klasse - aber mit 'Dein Fleisch - Mein Blut' hat er alle anderen weit übertroffen.

Das lang ersehnte 5. Buch
von Andreas Zelasny aus Trier am 11.04.2018

Ich verzichte darauf, hier noch einmal die Story des Buches zu beschreiben. Ich will jedem einfach nur nahelegen, sich Werke von Thorsten Siemens zu kaufen und es sich damit gemütlich zu machen. Ich bin seit seinem ersten Buch Fan von seinen Büchern und freue mich mit jedem Buch, seine... Ich verzichte darauf, hier noch einmal die Story des Buches zu beschreiben. Ich will jedem einfach nur nahelegen, sich Werke von Thorsten Siemens zu kaufen und es sich damit gemütlich zu machen. Ich bin seit seinem ersten Buch Fan von seinen Büchern und freue mich mit jedem Buch, seine Steigerungen in der Kunst des Schreibens zu lesen. Auch wenn dies das 5. Buch ist, ist es meine Nummer 1, ohne seine anderen Bücher schmälern zu wollen.

Ein Gänsehaut-Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Niedersachsen am 25.03.2018

Dies war bereits mein 5. Thriller von Thorsten Siemens. Die ersten vier Bücher haben mir schon sehr gut gefallen, aber dieser Thriller ist aktuell mein persönlicher Favorit. Gekonnt führt der Autor zwei Handlungsstränge zusammen, die anfänglich nichts miteinander zu tun zu haben scheinen. Ich habe die ganze Zeit über... Dies war bereits mein 5. Thriller von Thorsten Siemens. Die ersten vier Bücher haben mir schon sehr gut gefallen, aber dieser Thriller ist aktuell mein persönlicher Favorit. Gekonnt führt der Autor zwei Handlungsstränge zusammen, die anfänglich nichts miteinander zu tun zu haben scheinen. Ich habe die ganze Zeit über mit Claudia gebangt, gleichzeitig aber auch mit Hendrik und seinem Sohn Joshua gehofft. Der Autor hat das Gefühlsleben der Hauptcharaktere so gut beschrieben, dass ich mich immer in sie hineinversetzten konnte. Auch wenn das, was sie durchleben mussten, eigentlich unbeschreiblich ist. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Thriller des Autors.