Warenkorb
 

The Path to Change

Thoughts on Politics and Society

Pope Francis has thoroughly re-engaged the Catholic Church with the modern world, by tackling the difficult and urgent questions that we face as a civilization, in order to illuminate the path to change. French sociologist Dominique Wolton interviewed Pope Francis regularly over the course of a year, and their open, warm dialogue builds a detailed picture of how Pope Francis became the most popular leader the Catholic Church has ever seen.
The Pope's clarity, humility and humanity are brought to the fore by Dominique Wolton's engaging and relevant questions. As well as revealing fascinating insights into his early life, Pope Francis freely addresses the major issues of our time: peace and war, politics and religion, globalization and cultural diversity, fundamentalism and secularism, Europe and migrants, ecology, family, time, trust and joy.
Portrait
Jorge Mario Bergoglio / Papst Franziskus wurde 1936 in Buenos Aires geboren. 1958 trat er in den Jesuitenorden ein, 1969 wurde er zum Priester und 1992 zum Bischof geweiht. Seit 1998 ist Bergoglio Erzbischof von Buenos Aires. 2001 erfolgte die Ernennung zum Kardinalpriester mit der Titelkirche San Roberto Bellarmino. Seit dem 13. März 2013 ist er Papst Franziskus, der erste Lateinamerikaner in diesem Amt.

Dominique Wolton, geb. 1947, ist Leiter des Institut des Sciences de la communication des CNRS (Centre National de la Recherche Scientifique) in Paris. Seit 1988 gibt er die Fachzeitschrift "Hermès. Cognition, Communication, Politique" heraus, die im frankophonen Raum für das Forschungsfeld Medien und Kommunikation von zentraler Bedeutung ist. Er ist u. a. Mitglied der französischen UNESCOKommission, im Verwaltungsrat von France Télévisions und France 2 sowie in nationalen französischen Ethikkommissionen.
Für sein essayistisches Werk hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten.
Jorge Mario Bergoglio / Pope Francis, born in 1936, is the first Latin American to be elected to the chair of Peter. A native of Buenos Aires, Argentina, he was ordained as a priest in 1969. He served as head of the Society of Jesus in Argentina from 1973 to 1979. In 1998 he became the archbishop of Buenos Aires, and in 2001 a cardinal. Following the resignation of his predecessor, Pope Benedict XVI, February 28, 2013, the conclave elected Bergoglio, who chose the papal name Francis in honor of Saint Francis of Assisi. He is the first pope to be a Jesuit, to come from the Americas, and to come from the Southern Hemisphere.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 09.08.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-5290-0229-4
Verlag Pan Macmillan
Maße (L/B/H) 23,3/15,1/3,5 cm
Gewicht 446 g
Übersetzer Shaun Whiteside
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.