Meine Filiale

Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung

Roman

Fotografinnen-Saga Band 2

Petra Durst Benning

(52)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Klappenbroschur

10,00 €

Accordion öffnen
  • Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Blanvalet

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Gegen alle Widerstände wird Mimi Reventlow Fotografin, und findet nicht nur ihre Freiheit, sondern auch den Weg zur Liebe ...

Die Wanderfotografin Mimi Reventlow lebt seit einiger Zeit in der kleinen Leinenweberstadt Laichingen und kümmert sich um ihren kranken Onkel Josef. Durch ihre offene Art ist es ihr gelungen, die Herzen der Dorfbewohner zu erobern und Freundschaften zu knüpfen, und als eine Katastrophe das Dorf erschüttert, wird sie mit ihren wunderschönen Fotografien für viele der Bewohner gar zum einzigen Rettungsanker. Dabei hat Mimi genug eigene Schwierigkeiten: Ihre Liebe zu einem der Weber muss geheim bleiben, die Pflege ihres Onkels fordert sie, und der Besitzer der Weberei intrigiert weiter gegen sie. Als die Weber gegen ihr hartes Los aufbegehren, steht Mimi plötzlich auch beruflich vor einer Herausforderung. Wird sie es wagen, den schönen Schein aufzugeben und auf ihren Fotografien den entbehrungsreichen Alltag der Weber abzubilden?

Petra Durst-Benning wurde 1965 in Baden-Württemberg geboren. Seit über zwanzig Jahren schreibt sie historische und zeitgenössische Romane. Fast all ihre Bücher sind SPIEGEL-Bestseller und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. In Amerika ist Petra Durst-Benning ebenfalls eine gefeierte Bestsellerautorin. Sie lebt und schreibt abwechselnd im Süden Deutschlands und in Südfrankreich.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 08.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0663-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 22,1/14,1/4,3 cm
Gewicht 701 g
Abbildungen mit bebildertem Anhang in schwarzweissen
Verkaufsrang 27097

Weitere Bände von Fotografinnen-Saga

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Die Geschichte von Mimi geht packend weiter. Traditionen treffen auf neues Gedankengut und in Laichingen gilt es viele Fragen und Dinge zu klären. Packende Wochenendlektüre.

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Eindrucksvoller historischer Roman über eine außergewöhnliche Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist. Ein Buch, dass bis zur letzten Seite zu faszinieren versteht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
38
12
2
0
0

Die Fotografin - die Zeit der Entscheidung
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuburg am 02.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr schön dieses Buch. Fesselnd. Ich liebe die Bücher von Petra Durst-Benning. Die Geschichten aus vergangener Zeit, aber man ist voll mit dabei und mitten drin.

Die Fotografin
von einer Kundin/einem Kunden aus Rottach-Egern am 21.11.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Das Hoerbuch hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich richtig in die Situationen hineinfuehlen koennen. Man erfährt auch viel aus der damaligen Zeit, wie die Lebensbedingungen waren.

Der zweite Teil hat mir viel besser gefallen als der erste
von einer Kundin/einem Kunden aus Scheeßel am 26.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung" ist der zweite Teil der Reihe von Petra Durst-Benning um Mimi Reventlow. Im ersten Teil hatte ich mit der Person der Mimi Reventlow so meine Probleme, wurde erst gegen Ende des Buches mit ihr warm und habe ernsthaft überlegt, ob es für mich sinnvoll wäre, den zweiten Band zu lesen. ... "Die Fotografin - Die Zeit der Entscheidung" ist der zweite Teil der Reihe von Petra Durst-Benning um Mimi Reventlow. Im ersten Teil hatte ich mit der Person der Mimi Reventlow so meine Probleme, wurde erst gegen Ende des Buches mit ihr warm und habe ernsthaft überlegt, ob es für mich sinnvoll wäre, den zweiten Band zu lesen. Der Klappentext klingt etwas abstrakt und theatralisch, was Handlung und Personen nicht gerecht wird. Denn das Leben in Laichingen und seine Bewohner sind definitiv lebensecht und fest in ihrer meist harten Realität verankert. Mittlerweile bin ich sehr froh, es noch einmal mit Mimi versucht zu haben, denn in "Die Zeit der Entscheidung" kommen Mimi und ich wunderbar zurecht. Möglicherweise, weil auch sie sich in eine Realität und eine Welt einfindet, die so gar nicht ihre ist. Als Pfarrerstochter aus gutem Hause aufgewachsen, wird sie hier nun mit bitterer Armut, teils unmenschlichen Arbeitsbedingungen und wenig Hoffnung konfrontiert. All das klingt schrecklich deprimierend, aber das ist die Handlung meistens gar nicht, denn der Mensch versucht in der Regel, das Beste aus seiner Lage zu machen und so haben auch die Charaktere im Buch ihre positiven Seiten, ihre schönen Momente und ihre Hoffnungen in die Zukunft, die manchmal tatsächlich Wirklichkeit werden. Der Lesefluss ist sehr gut, was mich gefreut hat; die Handlung abwechslungsreich und mitreißend und gegen Ende dermaßen traurig, dass man gar nicht weiterlesen möchte, aber das Buch dennoch nicht beiseite legen kann - sehr ergreifend! Am Ende steht ein Umbruch, sodass man gleichzeitig hoffend und bangend auf die Fortsetzung wartet.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5