Warenkorb

Sündengräber

Thriller

Fredrika Bergman / Stockholm Requiem Band 6

Die packenden Bestsellerkrimis aus Schweden - jetzt als Stockholm Requiem im ZDF!

Ein Mann wird in seinem Sessel erschossen aufgefunden - mit dem Ehering seiner Tochter am Finger. Ein Bestatter sucht verzweifelt nach seinem verschwundenen Bruder. Eine Frau kämpft darum, die Kontrolle über ihr Leben zu behalten, während ihr Mann von Tag zu Tag gefährlicher wird ... Fredrika Bergman und Alex Recht erkennen einen Zusammenhang zwischen diesen Fällen. Sie begeben sich auf eine Spurensuche, die in die Vergangenheit führt - zu Sünden, die längst begraben schienen, und doch tödlicher denn je sind.
Rezension
»Lohnt sich unbedingt.«
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641223182
Verlag Random House ebook
Originaltitel Syndafloder (06 Fredrika Bergman)
Dateigröße 2667 KB
Übersetzer Susanne Dahmann
Verkaufsrang 10726
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Fredrika Bergman / Stockholm Requiem

mehr
  • Band 5

    Papierjunge Papierjunge Kristina Ohlsson
    • Papierjunge
    • von Kristina Ohlsson
    • (31)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 6

    Sündengräber Sündengräber Kristina Ohlsson
    • Sündengräber
    • von Kristina Ohlsson
    • (8)
    • eBook
    • 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Autorin schreibt wirklich zuverlässig sehr spannende und gut durchdachte Thriller. Anschließend möchte man bei Licht schlafen.

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Grandioser Thriller. Ich bin vollauf überwältigt. Absolute Leseempfehlung. Ich empfehle es auch den Lesern, die die ersten Fälle nicht kennen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
4
0
0
0

Die Vergangenheit rächt sich
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Toter sitzt im Lesesessel vor dem Kamin, er wurde erschossen. Am kleinen Finger trägt er den Ehering seiner Tochter, diese ist schon seit Jahren tot. Sie wurde auf dieselbe Weise erschossen. Täter war ihr eigener Ehemann, allerdings konnte man ihm die Tat nie nachweisen. Er wurde später bei einem Raubüberfall selbst ermordet... Ein Toter sitzt im Lesesessel vor dem Kamin, er wurde erschossen. Am kleinen Finger trägt er den Ehering seiner Tochter, diese ist schon seit Jahren tot. Sie wurde auf dieselbe Weise erschossen. Täter war ihr eigener Ehemann, allerdings konnte man ihm die Tat nie nachweisen. Er wurde später bei einem Raubüberfall selbst ermordet. Eine junge Frau wird unter dem Rasen eines Tennisplatzes begraben, nur ihre Hände und Füße schauen heraus. Sie hat vor Jahren als Drogenkurier gearbeitet. Ihr Freund starb genauso. Ein Mann, der im Zug auf ein Mädchen hätte aufpassen sollen, wird mit einer Injektion getötet - so wie das damals dann leider entführte Kind. Ein Mann sucht verzweifelt seinen Bruder, dieser ist angeblich mit seiner Familie nach Australien ausgewandert, aber er glaubt, dass das nicht stimmt, dass etwas Schlimmes passiert ist. Die Polizei nimmt ihn nicht ernst, obwohl er mit seiner Vermutung leider recht hat. Es ist sehr schwer für die Polizei, das alles in einen Zusammenhang zu bringen. Ist vielleicht sogar ein Polizist der Täter? Die Polizistin Fredrika Bergman hat inzwischen ihr eigenes Problem: ihr Mann wird sterben, und zwar sehr bald. Er schreibt einen Brief, dass er vor Jahren eine Frau überfahren hat, und dann geflüchtet ist. Der Krimi hat mir gut gefallen, er war sehr spannend. Allerdings muss ich sagen, dass ich einige Zeit brauchte, um mich in die Handlung hinein zu lesen, es gab so viele komplexe Handlungsstränge, das war ein wenig verwirrend. Auch war ich über das Ende überrascht, es hat mich nicht zufrieden gestellt, aber das ist ja Ansichtssache.

Sündengräber
von Manuela Hahn am 10.02.2019

Inhalt: Ein Mord nach dem anderen hält die Ermittler Frederika und Alex auf Trab. Zunächst wird ein Mann in seinem Sessel erschossen aufgefunden, dann eine Frau auf einem Tennisplatz verscharrt und das bleiben nicht die einzigen Toten. Ein Bestatter meldet seinen Bruder und seine Familie als vermisst, die eigentlich ein Jahr in ... Inhalt: Ein Mord nach dem anderen hält die Ermittler Frederika und Alex auf Trab. Zunächst wird ein Mann in seinem Sessel erschossen aufgefunden, dann eine Frau auf einem Tennisplatz verscharrt und das bleiben nicht die einzigen Toten. Ein Bestatter meldet seinen Bruder und seine Familie als vermisst, die eigentlich ein Jahr in Australien sein sollte, aus diesem Grund nimmt Polizei die Anzeige nicht ernst bis ein weiterer Mord geschieht und Zusammenhänge zu den anderen Morden auftauchen. Irgendwann trauen Alex und Frederika niemandem mehr: Jeder ist verdächtig, Freunde, Kollegen, Familie. Meine Meinung: Der 6. Band der Reihe um Alex Recht und Fredrika Bergman, soll wohl auch der letzte sein, was ich persönlich sehr schade finde, denn auch wenn ich nicht alle Bände gelesen habe,mag ich das Ermittlerduo sehr. Womit wir zu einem wichtigen Aspekt des Buches kommen, man kann es unabhängig von den anderen Büchern lesen, zwar gibt es den einen oder anderen Hinweis auf frühere Fälle, aber die fallen nicht sehr ins Gewicht. Als Leser weiß man nicht mehr als die Polizei, es gibt keine Spuren und die Hinweise die der Täter gibt, verwirren mehr als das sie Licht ins Dunkel bringen. Zu Beginn des Buches gibt es mehrere Handlunsgstränge, dazu die etwas düstere Atmosphäre machen den Einstieg in das Buch nicht gerade einfach und doch wollte ich dann immer wissen, wie es nun weitergeht, jeder kleine Hinweis trieb mich dazu weiter zu lesen bis ich die letzten 200 Seiten am Stück las. Ich musste einfach wissen wer hinter den Morden steckt und ob die Ermittler mit ihrem Verdacht recht hatten, ich selber hatte überhaupt keine Idee zum Täter, das war nach vielen Krimis in denen ich schon recht schnell eine Vermutung zum Geschehen und den Motiven hatte, eine willkommene Abwechslung. Ich vergebe für das Buch Sündengräber eine absolute Leseempfehlung.

Sünden Gräber
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 24.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieder ein Buch das sehr spannend ist .was das Schicksal so alles anstellen kann.keiner ist geeicht davor.Doch wie manche Leute von denen man es nicht denkt auf Abwege kommen.